1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma G4500
  6. Resttintenbehälter

Resttintenbehälter

Bezüglich des Canon Pixma G4500 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Eine kleine Frage zum neuen Pixma G4500.
Da man damit ja genügend drucken und Tinte nachfüllen kann, da fällt doch auch genügend Resttinte an. kann man den Resttintenbehlter selbst wechsel, oder wird das wieder eine Bastelei. Ich lese in keinem Test etwas davon.
Grüße Beagle
von
Hallo,

was den Resttintentank (Filz) angeht ist mir noch nichts bekannt dafür sind die Drucker noch zu neu am Markt, da wird wohl mit der Zeit etwas kommen, zudem ist das Tool, wenn es den eins gibt, ja auch nicht Offiziell zu bekommen um den Reset zu machen.

sep
von
Laut DC-Datenblatt gibt es keinen wechselbaren Resttintenbehälter, gibt es bei den
Epson Ecotank Geräten auch nicht.
Technische Daten
von
Nah ja man wird aber auch keinen Drucker der über 300 € kostet einfach so entsorgen, sollte der Resttintenfilz vorzeitig voll sein......
von
Hallo,

das ist in der Tat noch ein Problem aller aktuellen CISS-Drucker von Epson und Canon. Ich denke das Thema wird nun auch angegangen. In Japan hat der neue Ecotank schon einen Wechseltank. Das wird sicher zukünftig auch für weitere Geräte aller Hersteller gelten.

Ob es notwendig ist oder nicht, ist natürlich eine andere Frage. Man hört recht selten Probleme mit vollem Waste-Ink bei Business-Tintendruckern, die ja oftmals einen höheren Durchsatz haben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo budze,

das heißt, man hat mal wieder nicht zu Ende gedacht und wartet auf die nächste Generation.
dabei wäre es doch so einfach. Weiß man eigentlich wie die neuen Druckköpfe elektronisch abgesichert sind?? Man möchte sie doch nicht so schnell wie bei den alten Pixmas schrotten.
Ich suche einfach einen langlebigen Titenstrahler mit einfacher Nachfüllung von Originaltinte.
Ich hab die Nase voll von nachfüllen mit Spritze, resetten der Chips und der ofmaligen sauerei an den Fingern.

Grüße Beagle
von
Hallo,

es soll eben so günstig wie möglich sein. Es wird eben erst langsam kommen, dass die Geräte auch funktional besser werden.

Wie es beim Pixma mit dem Druckkopfausfall aussieht, weiß ich nicht. Es sind ja mehr oder weniger die Einwegpatronen, wenngleich diese laut Canon eine bessere Haltbarkeit haben. Auch bei diesem Typ von Köpfen gibt es grundsätzlich die bekannten Ausfälle - lassen sich mit einem günstigen Wechsel jedoch recht schnell behebe.

Wie es da bei den G-Pixmas aussieht, weiß ich nicht. Canon gibt ja hier (wegen dem Kopf im Store) immerhin 2 Jahre Garantie - bei Epson sind es nach Registrierung 3 Jahre.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

das heißt also: Schaun mehr mal, dann sehen wir schon!

Grüße Beagle
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:52
20:56
19:44
19:11
15:53
11:45
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 709,00 €1 Kyocera Ecosys M6630cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 517,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 929,00 €1 Kyocera Ecosys M6235cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 157,87 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,39 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 178,33 €1 HP Officejet Pro 7740

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen