1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Epson WF 3620 - druckt nicht (am PC)

Epson WF 3620 - druckt nicht (am PC)

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo liebe Community,
ich habe leider ein Problem mit meinem Drucker und zwar folgender:

Egal ob ich ein Bild, ein Text, oder sonstiges ausdrucken will und egal ob es was kleines oder großes ist (von der Dateigröße her) - es will einfach nicht drucken (per WLAN)
Ich persönlich glaube, dass es einfach keine Verbindung zu meinem PC, Router, oder sowas aufbauen will.

Wenn ich auf die Druckerwarteschlange gehe sehe ich 24 von 65 KB gearbeitet, dann geht er nach langer Zeit auf die 65 von 65 KB und fängt wieder von neu an bis irgendwann doch eine Fehlermeldung kommt - das er keine Verbindung hat.

Wenn ich aber auf die Webseite von meinem Drucker gehe steht das er eine gute Verbindung hat und mit meinem PC kann ich meinen Drucker auch anpingen.

Wenn ich aber => mit meinem Smartphone irgendwas drucken will - gar keine Probleme. Er druckt schnell und effektiv aus.

Könnt ihr mir sagen was ich tun könnte?
Danke :)

Epson Workforce WF-3620DWF
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Schau mal in das Verzeichnis C:\Windows\System32\spool\PRINTERS (ist aber versteckt) ob da etwas steht, fehlgegeschlagene Druckaufträge können spätere Aufträge blockieren.
Wenn dort etwas steht kann man die normalerweise bedenkenlos löschen. Allerdings rate ich die Daten erstmal zu sichern. Löschen ght dort nur wenn der Dienst "Druckerwarteschlange" beendet wurde, und man benötigt Adminrechte zum löschen. Nach dem Löschen dann den Dienst wieder starten und dann müsste er wieder drucken.
Es kann aber auch sein das die IP-Adresse verändert wurde. Einfach mal die Webseite des Druckers mit der IP-Adresse im Browser öffnen. Auch kann es sein das der Drucker angehalten wurde aber danach sieht es mMn nicht aus.
von
Habe alle Druckaufträge gelöscht.
Habe die Treiber neu installiert von der Epson Homepage.
Habe nochmal per IP Adresse nachgeschaut und weiterhin passiert nix. Mir kommt es echt so vor, als würde der einfach keine Verbindung zusammen aufbauen - was auch komisch ist, denn er "versucht" zu arbeiten aber packt es doch einfach nicht...

Habe die IP Adresse mal selbst eingegeben usw. am Drucker, weil ich vorher immer alles auf automatisch hatte - allerdings auch ohne Erfolg.
Beitrag wurde am 04.05.17, 11:56 vom Autor geändert.
von
Wo hast du die Druckaufträge gelöscht? in der Druckerwarteschlange oder dort im obigen Verzeichnis?
Erreichbar ist der Drucker ja über die Webseite.
von
Ich habe die Druckaufträge gelöscht:
einmal in der Warteschlange (die sich ja öffnet, wenn man anfängt zu drucken) + in dem Ordner, den du mir gesagt hattest. Wenn man sie in der Warteschlange löscht, dann sind eh keine mehr im Ordner, aber habe das nebenbei immer offen gehabt, falls sich ein Druckauftrag dort aufgehangen hatte.

Den Drucker über die Webseite erreiche ich ja auch.

Also wie gesagt, Drucken mit USB Kabel - gar kein Problem - super schnell.

Drucken über WLAN klappt einfach leider nicht.
Testseite drucken geht noch, aber dann leider rein gar nix mehr.
von
Du kannst am PC mal schauen was der im Drucker für eine IP hinterlegt hat. Eventuell stimmt die nicht.
Die IP findest du hier:
youtu.be/...
von
Ich habe mal versucht wie er das auf automatisch zu lassen. Kein Erfolg.
Manuell vergeben - kein Erfolg.

Die IP Adressen sind richtig und kann es auch über cmd anpingen.
Leider stimmt hier auch alles.
von
Wird der Drucker in Windows als offline angezeigt?
von
Nein er hat einen grünen Haken und ist bereit, ich glaube ja einfach, dass er nicht genug "WLAN Signal oder Power kriegt" - aber dann ist der Verbindungstest (sehr gut) und das Signal (Excellent) und auch als ich es neben den Router gebracht habe (der PC steht auch 30 cm vom Drucker entfernt) keine Verbesserung.

Kriege die Fehlermeldung (siehe Bild)

Das lustige ist auch, mit dem Handy und Epson Iprint habe ich einen schnellen und problemlosen Ausdruck. Es hat ja auch schon mal geklappt. Dann musste ich Windows 10 neu aufspielen und seitdem will er einfach nicht mehr.

Nervig. Ich denke ich werde den in USB Modus nutzen - aber klar, hätte ich es doch sehr gerne auch im WLAN Modus betrieben... und den Grund dafür herausgefunden warum es eben nicht geht.

Noch zu dem Bild:
1. Tintenpatronen sind voll und werden auch so angezeigt, habe es im falschen Moment auf Screenshot gedrückt, als ich den Drucker am ausmachen war.
2. Da oben steht: WF 3620 Series (das ist der USB Drucker) - was aber falsch ist - da ich über WF 3620 Netzwerke drucke und es auch so eingestellt habe bei der Druckerauswahl.
von
Das ist ja ein Kruder Fehler ich hab das bei meinem Asus Router manchmal das der Durchsatz zusammenbricht. Eventuell mal den Router neu starten?
von
Hast du mal versucht den Drucker in der Nähe vom Router zu betreiben?
Normalerweise wird bei Installation der Epsonsoftware ein WSD Druckerport eingerichtet. So wie es aussieht wird der Drucker nicht richtig angesteuert, ob das nun am WLAN liegt oder an einem Treiberdurcheinander ist aus der Ferne nur schwer zubeurteilen.
Wenn alles nicht läuft alle Treiber und Epson Software aus der Systemsteuerung entfernen, vorher den Drucker ausschaltem. Jetzt Windows neustarten (sehr wichtig). Nun das komplette Treiberpaket von der Epson Webseite herunterladen oder von der CD nehmen und nun neuinstallieren. Wenn der Drucker gesucht wird den Drucker einschalten. Nun die Installation nach Erkennung fortführen.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:48
22:41
22:12
21:52
20:27
16.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 209,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G1500

Drucker (Tinte)

ab 142,49 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 351,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen