1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Lässt sich bei Canon auch die Gesamtanzahl der gedruckten Seiten löschen ?

Lässt sich bei Canon auch die Gesamtanzahl der gedruckten Seiten löschen ?

von
Hallo Freunde !

Bei meinem Canon war der Tintenauffangbehälter voll und der Drucker hat sich gesperrt, daraufhin habe ich ihn gereinigt und auch resettet, so das ich wieder drucken konnte. Jetzt möchte ich den Drucker gerne wieder verkaufen aber wenn ich die Testseite ausdrucke steht unten immer noch 4850- 5000 Pages. Ist es möglich auch den Gesamtzähler der gedruckten Seiten wieder auf 0 zusetzten. ? Wenn ja wie mache ich das ? Die Service Tools habe ich, nur leider nicht das ganz neue SERVICE TOOL V4905 das fehlt mir.

Hoffe ihr könnt mir helfen
von
Hallo,

ja dann ist es doch auch gut, wenn er wieder druckt ob man den Gesamtzähler auch zurück setzen kann weiß ich nicht aber finde ich auch nicht so schlecht, das wäre ja so als wenn man am Auto den KM Stand zurücksetzt und dem Käufer etwas "vorgaukelt" möchte was nicht der Fall ist.

sep
von
und ein gebrauchter Drucker mit 0 gedruckten Seiten, das ist doch unrealistisch und Täuschung bei den Produkteigenschaften.
von
Ich verstehe sie...Ich habe aber auch einen neuen Druckkopf eingebaut, und dann will ich auch das der Zähler wieder auf 0 steht. Wie sieht dass denn aus wenn ich schreibe: Drucker hat einen neuen Druckkopf und ein neues Vlies, und auf der Testdruckseite steht 4000 Seiten, da kommt man sich ja erst recht verarscht vor. Ich werde dann schon schreiben das der Zähler aufgrund des neues Druckkopfes und des Vlies resetet worden ist, darüber braucht ihr euch keine Sorgen machen.
Ich will hier eigentlich auch keine Diskussion ob etwas richtig oder falsch ist, ich will nur wissen ob es geht und wie es geht
Aber wenn ihr wollt kann ich ja parallel noch ein Thema eröffnen wo ihr darüber diskutieren könnt.
Es ist immer wieder ein Phänomen und es ist egal in welchen Forum oder zu welchem Thema.
Wenn man eine Frage stellt melden sich grundsätzlich erst mal 5 Leute die es nicht wissen. Und wer schon mal eine Frage in irgendeinem Forum gestellt hat, weiß genau was ich meine. Warum antwortet ihr wenn ihr es nicht wisst ???? Es interessiert niemanden das ihr es nicht wisst, und den Fragesteller schon mal gar nicht. Und vor allem immer diese Meinungen, was interessiert mich ob User-Heiopei0815 der vielleicht irgendwo in Deutschland mit halb offener Hose und einem Dosenbier in einem Kellerraum vor seinem Rechner sitzt nach seiner Meinung ? Wenn ich wissen will wo ich eine Schreckschusspistole günstig bekommen kann, dann interessiert es mich doch ein scheiß, ob irgendein User was gegen Pistolen hat...oder ? Und natürlich kann jeder seine Meinung äußern, nur ich kenne euch nicht, mir ist eure Meinung egal und ich habe auch nicht danach gefragt. Das ist jetzt auch nicht böse gemeint, nur es ist einfach nur nervig. Und das schlimme ist, wenn man selber mal in einem Forum nach Antworten sucht, muss man immer diese ganzen unnützigen Bullshit mitlesen, bis dann im besten Fall irgendwann mal jemand die Antwort postet.

[Zitat: ZickeZacke123: Wer fliegen will fragt den Adler und nicht den scheiß Pinguin der selber nicht weiß wie`s geht.]
Ich warte dann mal auf den Adler........
von
Es geht nicht. Und wenn es ging würde ich es hier nicht posten. Aus den Grund den Ede-Lingen gepostet hat. Ich glaube die Story mit den neuen Druckkopf leider nicht. Die Preise sind uns bekannt. Jeder Mensch mit ein wenig Grips weiß das man für Drucker und Druckkopf einzeln mehr bekommt. Warum sollte man also in einem Drucker der noch druckt einen neuen Druckkopf einbauen?
Auch Autos mit neuen Motor werden mit den alten KM Stand verkauft. Man notiert nur bei wieviel km der Motor gewechselt wurde.
Dein Drucker hat auch andere Verschleissteile und jemand der diesen kauft wird getäuscht.
von
@ ede- lingen und mitsara

stimme euch so was von voll zu !!!

hat auch andere Verschleissteile und jemand der diesen kauft wird absichtlich getäuscht
von
Sehe ich ähnlich, schreib in deiner Verkaufsanzeige Druckkopf gewechselt bei ca. xxx Seiten Alles andere ist Betrug gegenüber dem Käufer.
Übrigens ich würde lieber einen gut gebrauchten Drucker kaufen, als einen der nur selten genutzt wurde, die haben viel häufiger Probleme.
Übrigens ist deine Frage beantwortet worden, es geht nicht.... und das ist gut so ;-)
Ich weiss jetzt nicht warum du jetzt hier ein Fass aufmachen willst? Deine Frage wurde beantwortet. Damit gut und Schluss
Beitrag wurde am 20.04.17, 10:24 vom Autor geändert.
von
@mitsara
Was für ein Quatsch sie da erzählen...."das man für Drucker und Druckkopf einzeln mehr bekommt." Da merkt man das sie überhaupt keine Ahnung haben. Dann kaufen sie mal einen neuen Drucker für 250 Euro, dann verkaufen sie Drucker und Druckkopf einzeln wieder und wenn sie dann 260-270 Euro gemacht haben dann melden sie sich einfach nochmal, weil dann sind sie nicht nur ein Mensch mit ein wenig Grips, sondern ein wahres Verkaufsgenie und jeder würde sie um ihre Verkaufsfertigkeiten beneiden. Ich habe vor kurzen ein MG5350 mit B200 Fehler für 5 Euro gekauft, habe den defekten Druckkopf dann raus genommen und einen gebrauchten für 40 euro wieder reingemacht, Wert ist er jetzt ca 100 Euro. Und sie können einzeln daraus dann wieder mehr machen? WOW !!! vielleicht können sie noch mein Stroh zu Gold spinnen ? Das wäre wunderbar !
Und um ihre Frage doch noch zu beantworten, damit sie es begreifen. Ich habe vor kurzen von einem Freund einen neuen Drucker bekommen, den er vor Jahren mal für wenig Geld als Ersatzgerät ersteigert hat, der Drucker kam in den Keller und wurde mehr oder weniger vergessen Das Gerät ist noch komplett verpackt, viel Wert ist er aber nicht. Nun nehme ich aus dem Drucker den neuen Druckkopf packe ihn in das andere Gerät weil der Drucker dann mehr Geld bringt als wenn ich den alten drin lasse.......Klar soweit ? Ich bin doch nicht bescheuert und kaufe für 80 Euro einen neuen Druckkopf. Einfach mal nachfragen anstatt vorschnell ein Urteil zu fällen.

@ ede- lingen und mitsara
hat auch andere Verschleissteile und jemand der diesen kauft wird absichtlich getäuscht

Das stimme ich euch voll und ganz zu. Ich habe auch in meiner zweiten Nachricht erwähnt das ich reinschreibe das der Drucker resetet wurde. Ich bin doch kein Betrüger. Ich hätte das genauso gemacht wie hjk es vorgeschlagen hat. Nicht jeder der wissen will wie man TNT herstellt, jagt direkt ein Haus in die Luft.

@hjk

vor allem würde ich keinen neuen Drucker mehr kaufen, die neuen Canon verbrauchen ja Tinte durch ihre Reinigungsvorgänge das grenzt ja schon an Betrug. Ich benutze schon seit Jahren den ip4500 den wie ich finde, besten Drucker den Canon je gebaut hat. In Sachen Geschwindigkeit, Fotodruck und Tintenverbrauch einfach nur der Hammer, aber wer noch einen besseren kennt, würde ich mir den auch mal Ersatzweise zulegen. Ich wollte auch kein Fass aufmachen, nur wenn man dann so hingestellt wird ob man gleich sonst was vor hätte, und dann nichts dazu beiträgt, eine Lösung oder wie man das irgendwie bewerkstelligen kann, dann muss ich auch meine Meinung dazu Äußern. Übrigens glaube ich immer noch nicht das es nicht funktioniert ,-) werde mich mal mit der Software auseinandersetzten. Falls ich es hinbekomme poste ich es natürlich, weil Wissen sollte für alle Zugänglich sein. Mit dem Wissen wie man Atome spaltet, kann man Strom erzeugen oder auch Leben vernichten. Was mit dem Wissen schlussendlich gemacht wird, das steht auf einen anderen Blatt und muss jeder mit sich selber vereinbaren.

In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Abend.

[Zitat: ZickeZacke123: Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. von Heinrich Heine
von
Nun denn, wenn es auch wohl nicht zum Erfolg des gewünschten führen dürfte hätte man uns im Tal der "Ahnungslosen" mal ganz zu Anfang sagen können um was für ein Drucker es den überhaupt geht, Canon gibt es viele.

sep
von
@ ZickeZacke123

Nicht so emotional reagieren sondern Beiträge richtig lesen. Ein Drucker mit funktionierenden Druckkopf + neuer Druckkopf (eingeschweißt in der original Verpackung) einzeln bringt mehr als den alten Druckkopf entsorgen und mit neuen komplett verkaufen.
In deinen ersten Beitrag hast du es so beschrieben das der Drucker wieder läuft nach den Reset. Heißt für mich das er keinen neuen Druckkopf benötigt.
Ich hab den Eindruck das du diese Basteleien öfter machst, wenn ich mir noch deine Beiträge von 2014 anschaue. Jetzt kommen Geräte aus dem Keller hervor. Dann für 5€ ersteigerte usw. usw.
Für den Support der Geräte benötigt selbst Canon keinen Reset des Seitenzählers. Also warum sollte man solch eine Funktion einbauen?
Der Reset des Waste Ink Absorbers ist natürlich notwendig nach den Wechsel.

PS: Auch wenn du Zitate hier postest kommt es als Beleidigung rüber. Achte ein wenig auf deinen Ton.
von
Die Zitate muss man eher auf den Poster beziehen als auf andere User, dann wird ein Schuh daraus ;-) Zeigt es doch welch Kindes Geist man ist.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:55
12:07
10:10
08:40
22:12
20:27
16.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 209,95 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G1500

Drucker (Tinte)

ab 142,49 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 351,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen