1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktions-Tintenstrahldrucker als Ersatz für Laser (Canon/Epson)

Multifunktions-Tintenstrahldru cker als Ersatz für Laser (Canon/Epson)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo allerseits,

da ich inzwischen am Rotieren bei der Auswahl bin, suche ich Hilfe bei euch. Grundsätzlich bin ich auf Epson oder Canon fixiert, aber sollte sich etwas anderes lohnen, bin ich aufgeschlossen für Tipps.
Das HP-Design geht jedoch gar nicht!

Ich möchte meinen Kyocera Laserdrucker endlich in Rente schicken und auch der Lasertechnologie Adieu sagen. Im Moment hatte ich diesen in einem separaten Raum aufgestellt, was die Arbeit damit erträglich machte (Feinstaub/Geruch), aber dies ist bald nicht mehr möglich. Also muss Tinte her.

Der Drucker wird am Mac zum Einsatz kommen, d.h. hier ist mir eine Kompatibilität wichtig. Airprint wäre schön, oder wenn ein Druck direkt vom iPad via App geht ist das auch OK.

Am wichtigsten ist mir:
- Möglichst lasernahe Qualität - der Umstieg fällt schon schwer genug
- Sehr gute Schwarzdeckung bei Dokumenten (aber siehe Punkt 1)
- Schneller automatischer Duplexdruck
- wenn machbar: 2 separate Papierkassetten, 1x für Din A4 Etiketten und 1x für Normalpapier

Optional auf dem Weg zum Traumgerät:
- Sehr guter Fotodruck
- CD/Druck

Ich hatte mir schon den Canon Maxify MB5450 angesehen, mich dann aber dagegen entschieden, weil es a) offenbar mit Fremdtinte (werde die von Tintenalarm verwenden) Probleme gibt und b) er wohl extrem lange beim Einschalten benötigt. Ich will den Drucker ja nicht IMMER angeschaltet haben, außer der Standby-Verbrauch wäre extrem niedrig.

Ansonsten war mein Favorit der Epson XP-860, was natürlich ein Fotodrucker ist, aber da habe ich gelesen, dass die Text-Druckqualität nicht besonders gut sein soll. Den Drucker hatte ich mir aufgrund der optionalen Kriterien (siehe oben) angesehen, aber ich habe mir überlegt, wie oft ich das wohl drucken würde...

Vielleicht habt ihr ja schon ein paar Ideen? Wenn ihr mehr Infos braucht, fragt einfach.
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
Dann sind wir ja mal gespannt.

PS: Für die fehlende Docking-Lösung :-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Für den 5620 gibt es aber auch eine extra Schublade. Und Apple baut auch viele hässlichen Sachen zu überteuerten Preisen, nur das Marketing ist da spitze ;-)
von
Nicht nur das Marketing, auch der Support, aber das können eingeschworene Apple-Kritiker ja auch alles nicht wissen, die sehen nur von außen die Preise und argumentieren voreingenommen. Ich habe bisher nie länger als 24h auf eine Reparatur gewartet, bei iOS-Geräten lief ich sogar einfach mit dem neuen Gerät nach maximal 1 Stunde Wartezeit raus. WENN denn überhaupt mal was war.

Ich nutze Apple seit 2006 und habe zuvor selbst Rechner zusammengebaut. Ich möchte nie mehr etwas anderes.

--> Und als Apple-Freund mag ich natürlich keine "Bausatz"-Lösungen, dies zur 5620-Schublade.

Leute, ihr habt mir geholfen, ich bin sehr dankbar dafür, das habe ich zum Ausdruck gebracht. Lassen wir doch bitte diese unnötige Diskussion. Ich habe klar dargestellt, was für mich wichtig ist und habe dementsprechend sinnvoll gehandelt. Wenn euch Design etc. nicht wichtig ist, ist das umso besser, weil ihr euch zumindest viel Geld sparen könnt.

Für mich ist dies die perfekte Lösung, dabei bleibe ich. Der Praxistest steht noch aus, aber ich bin zuversichtlich.
Beitrag wurde am 21.04.17, 12:26 vom Autor geändert.
von
Der ist ja nun im Grunde eh durch, aber es gibt das Teil auch mit Papierkassette, die ist übrigens gegenüber dem WF-46 abnehmbar. Bei beiden WF-4er-Modellen ist diese "angeklebt".

PS: Ich brauche Vor-Ort-Reparatur für meinen PC;-) Nun aber Schluss, wir warten auf dein Feedback :)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

Und das sollt ihr haben, sobald ich es liefern kann. Der Drucker wurde tatsächlich heute versendet, mal sehen, ob DHL es bis morgen schafft oder doch erst bis Montag.

Und der Kyocera FS-1300DN steht auch schon in den Kleinanzeigen.
von
Na dann viel Glück, eine für mich erwartete DHL-Sendung zeigt gerade "Die Sendung wurde falsch vorsortiert und wird jetzt an den Empfänger weitergeleitet" an - einschließlich 2 Tage Verzögerung ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Also ich persönlich habe mit DHL allerbeste Erfahrungen gemacht und wie man hier sicher gemerkt hat, bin ich ebenfalls sehr, sehr kritisch.

Anders hingegen bei Hermes, hier habe ich sogar bei Amazon erwirkt, dass ich an meiner Adresse nie mehr von Hermes beliefert werde. Stimmt auch, seitdem nur noch DHL und keine einzige Frist verpasst.

Aber ich schätze das hängt einfach extrem stark von der Region und den Fahrern ab. Andere können bestimmt richtig gute Erfahrungen mit Hermes vorweisen.
von
Hallo softdown3,

wie hast Du bei Amazon erwirkt, dass Du ausschließlich mit DHL beliefert wirst?
Einfach nur dort anrufen? Das hätte ich auch gerne so :)
DHL ist auch mein Lieblingspaketdienst, da kommt meist unser Stammbriefträger den wir schon seit Jahren kennen. Andere Paketdienste kommen da immer zu den unmöglichsten Zeiten und fahren mir mit ihren Sprintern regelmäßig die Auffahrt kaputt, weil sie nicht fahren können. Nicht dass da kein Platz wäre, da fahren große LKW rauf und wieder runter,
z.B. Flüssiggas, die fahren nichts kaputt, weil sie einfach fahren können.
Besonders der Fahrer von Hermes tut mir immer richtig leid, der kommt völlig abgehetzt oft erst nach 18.oo Uhr, im Winter ist es dann ja schon dunkel. Von den anderen will ich erst gar nicht sprechen.

Gruß Powdi
von
Vorsicht! Ich habe nicht erwirkt, dass ich nur von DHL beliefert werde, sondern NIE MEHR von Hermes. Es kommen ab und an auch DPD oder UPS, aber das ist sehr selten.

Ganz einfach: Du musst mindestens 3 Fälle sammeln, wo Hermes Mist gebaut hat. Bei mir waren das ohnehin mehr. Und dich bitte jedes Mal sofort beschweren, wenn eben die Prime Frist nicht eingehalten wurde. Und dann aktiv nachfragen, ob man Hermes sperren könne. D.h. es dauert ein wenig und es gilt dann auch nur für eine Lieferadresse, d.h. wenn ich mal umziehe, werde ich das wohl erneut erwirken müssen.
Beitrag wurde am 21.04.17, 15:12 vom Autor geändert.
von
Danke für deine Antwort. Ich sehe schon, dass es in meinem Fall dann eher schwierig werden würde. Wäre auch zu schön gewesen. Früher konnte man bei der Bestellung, glaube
ich, den Paketdienst selbst wählen, aber die Zeiten sind wohl vorbei. Es zwingt mich ja auch keiner bei Amazon zu kaufen ;-)
Seite 3 von 4‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:41
22:10
21:10
20:32
13:30
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen