Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3640DTWF
  6. Drucker erkennt Patronen nach Wechsel nicht mehr

Drucker erkennt Patronen nach Wechsel nicht mehr

Bezüglich des Epson Workforce WF-3640DTWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich habe folgende Situation:
Besagter Drucker hat vor einigen Monaten neue Patronen BK 27/XL/XXL und C 27/XL von Swiss Ink bekommen, hat sie erkannt und ordnungsgemäß gedruckt. Die Patronen M 27/XL und Y 27/XL waren bis heute als Originalpatronen im Einsatz. Heute musste nun die Magenta ersetzt werden. Wie schon BK und C habe ich die M von Swiss Ink genommen.
Nachdem die Patrone ausgewechselt war meldete der Drucker die Patronen wären richtig installiert. Nachdem ich die Scannereinheit wieder geschlossen habe meldet der Drucker er kann Patronen nicht erkennen! Seltsamerweise aber nicht nur die ausgetauschte Magenta sondern alle Patronen. Auch die originale Yellow!
Ich habe schon 5x die Patronen heraus genommen und wieder eingesetzt (installiert) ohne Erfolg.
Was kann ich machen dass der Drucker die Patronen wieder erkennt und druckt?

Danke vorab für Eure Hilfe!

Grüße lloewe
Beitrag wurde am 10.04.17, 20:38 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hast du inzwischen ein Firmwareupdate (Softwareaktualisierung) gemacht? Da werden oft einige Chipserien die erkannt wurden entfernt. Dann braucht man andere Chips.
Mischbestückung von Originalen und Originalpatronen sollte man bei Epson ebenso vermeiden.
von
Ja, kürzlich gab es ein Firmwareupdate. Ich finde es aber seltsam dass selbst die Originalpatrone nicht mehr erkannt wird.
Was kann ich dann jetzt machen? Ich habe noch einen kompletten Satz Patronen vorrätig. Muss ich jetzt alle (auch die installierten) Patronen wegwerfen und neue kaufen?
von
Wenn du alternative Patronen nutzen möchtest dann aktualisiere die Firmware nicht mehr.In der Regel sind die eh nicht dokumentiert, man weiss nie was man sich da reinholt. Die Chips auf den Alternativpatronen könnten dadurch nicht mehr erkannt werden auch ein neuer Satz davon nicht. Wie gesagt Mischbetrieb sollte man meiden. Also dann entweder Original oder Alternativpatronen.
von
Aus Kostengründen will ich schon Alternativpatronen weiter verwenden. Es wäre für mich auch kein Problem die eine noch Originalpatrone auszutauschen. Aber das Firmwareupdate ist ja schon installiert. Wenn ich es richtig verstehe werden die Alternativpatronen deshalb ja nicht mehr erkannt. Kann man das Update irgendwie rückgängig machen?
von
Nein solche Updates lassen sich nicht ohne weiteres rückgängig machen. Es ist jetzt eine Vermutung das die Patronen aufgrund des Updates nicht mehr laufen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber sehr hoch das jetzt auch andere Alternativpatronen nicht mehr laufen, bis wieder neue Chips erscheinen.
von
Sorry dass ich wieder blöd frage aber ich verstehe die ganze Sache nicht richtig. Direkt nach dem Update gab es keine Probleme. Hätte nicht da schon der Drucker die Patronen "reklamieren" müssen? Und nicht erst nach dem Wechsel der einen Patrone?
Wenn ich jetzt neue Patronen kaufe, ob originale oder alternative, haben die evtl. alte Chips und funktionieren auch nicht?! Was muss ich machen um wieder drucken zu können?
von
Hallo,

normalerweise sollte der Händler auch dafür Garantieren, das die Patronen die er verkauft im Drucker Funktionieren ansonsten würde ich Reklamieren.

sep
von
Ich habe zwar ein Rückgaberecht bis 12 Monate aber die Patronen habe ich 02/2016 gekauft.
Hilft mir leider auch nicht weiter...
von
War die Antwort auf deiner Frage.........
von
Interessante Beobachtung: Setze ich die leere Magenta-Patrone wieder ein erkennt er wieder alle Patronen und fordert diese leere auszutauschen...???
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:13
21:43
21:17
18:05
15:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 342,15 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 406,57 €1 Brother HL-J6100DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,29 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 479,81 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 136,11 €1 Brother MFC-L2710DN

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 112,04 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen