1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon MG5250 orangefarbene LED leuchtet dauerhaft

Canon MG5250 orangefarbene LED leuchtet dauerhaft

von
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Canon MG5250.

Dieser hat in letzter Zeit regelmäßig den Fehler B200 ausgegeben. Diesen konnte ich wie im Netz beschrieben auch beheben und problemlos weiter drucken, indem ich den Drucker bei geöffneter Klappe starten und während des Selbsttests wieder schließen ließ.

Der Druckkopf wurde von mir auch gereinigt.

Mit dieser Methode der Fehlerbeseitigung hat der Drucker einwandfrei noch sehr viel gedruckt.

Vor kurzem tauchte der B200 Fehler wieder auf, der von mir auf die gleiche Weise beseitigt wurde. Doch dann ging der Drucker plötzlich aus und ließ sich nicht mehr einschalten. Es leuchtet nur noch permanent die orangefarbene LED. Ich habe den Druckkopf ausgebaut und versucht den Drucker anzuschalten, auch das blieb erfolglos.

Es gibt hier im Forum ja zahlreiche Beiträge über den B200 Fehler. Es deutet alles darauf hin, dass der Druckkopf und damit wohl auch die Hauptplatine defekt sind.

Der Drucker gibt ja die Fehlercodes über blinkende grüne und orangefarbene LEDs aus und zusätzlich auf dem Display als Buchstaben- und Zahlenkombination, was in meinem Fall nicht möglich ist, da der Drucker sich nicht einschalten lässt und das Display damit nicht funktioniert. Auf der Webseite von Canon kann man die Bedeutung der Fehlercodes nachschlagen, jedoch nicht was es bedeutet was die permanent leuchtende orangefarbene LED bedeutet. Weiß das jemand?

Verliere noch nicht die Hoffnung, da bei anderen Beschreibungen hier im Forum nach einem B200 Fehler und dem plötzlichen Abschalten des Druckers keine orangefarbene LED leuchtete.

Vielen Dank im Voraus.
von
Hallo,

ja die Fehlermeldung wird ja angezeigt damit man noch rechtzeitig Reagieren kann, wenn man es allerdings herausfordert, jetzt wirst Du den Drucker entsorgen können.......
Know-how: Canon-Fehlercodes

Nachtrag:
z.B. im Bezug zu IP 4000 hieß diese Fehlermeldung "oranges Dauerleuchten oder
grün / oranges abwechselnd am blinken RAM oder ROM error - Hauptelektronik defekt"

sep
Beitrag wurde am 10.04.17, 18:57 vom Autor geändert.
von
Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der Drucker hat mir sechs Jahre gute Dienste erwiesen. Den Druckkopf auszutauschen hätte sich für mich damals nicht gelohnt, da der Preis für den Druckkopf genauso hoch wäre wie für einen neuen Drucker oder diesen generell zur Reparatur einzuschicken. Ist leider so heutzutage.

Werde den Drucker jetzt entsorgen und schaue mich nach einem neuen um.
von
Ja Wirtschaftlich lohnt sich ein neuer Druckkopf nicht, da Investiert man am besten wie Du schon schreibst in einem neuen Drucker.

sep
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:04
15:38
15:16
14:46
11:50
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 160,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen