1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Brother MFCJ4420 und Epson WF-3640 drucken im Normal-Druck Linien versetzt! Alternativen?

Brother MFCJ4420 und Epson WF-3640 drucken im Normal-Druck Linien versetzt! Alternativen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe mir den Brother MFCJ4420 und festgestellt, dass er im Normal-Druck Linien versetzt druckt (A4, vertikale Linien).

Daraufhin habe ich den Epson WF-3640 erworben, in der Hoffnung, dass das Problem nicht auftritt. Aber hier die selbe Problematik (A4, horizontale Linien).

Ich erwarte von einem Drucker, dass er im Normalmodus auch normal druckt (Entwurf mal ausgenommen).

Das interessante ist: im Druckmodus "Beste" bzw. "Stark" tritt das Problem nicht auf. Damit gehen aber die Druckkosten in die Höhe, wenn ich dauerhaft so drucke.

In Foren und Bewertungen gibt es ähnliche Aussagen. Abhilfe habe ich nicht gefunden. Kalibrierung wurde durchgeführt. Hängt wohl mit der Geschwindigkeit der Drucker zusammen, dass dadurch der Versatz entsteht. Beide Geräte kann ich unkompliziert zurückschicken.

Ich hatte vor den Drucker mit Fill In Patronen und OCR bzw. Octopus Liquids zu betreiben.

Jetzt zur Frage:
Welcher Drucker druckt im Normalmodus keine versetzten Linien?
Beitrag wurde am 07.04.17, 21:45 vom Autor geändert.
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
Hab euer PDF jetzt direkt mit dem Acrobat Reader gedruckt, vorher wars aus dem Firefox heraus. Jetzt sind die Sat Tröpfchen weg! Allerdings ist der Versatz nicht so deutlich zu erkennen, in real nervts schon noch. Schau mal rein! ;)

Druckertreiber hab ich installiert. Funktioniert auch.
Scannertreiber ist auch installiert, aber Epson Scan gibt beim Starten einen Fehler aus. Auch mit Windows Scan kann ich nur bis 300dpi scannen (Standardeinstellungen halt).
Beitrag wurde am 10.04.17, 14:29 vom Autor geändert.
von
Hallo,

bei einer perfekten Kalibrierung deinerseits sollte der Fehler dann allenfalls an jedem zweiten Punkt auftreten. Zur Not kannst du das Gerät ja reklamieren. Wie alt ist denn der Drucker?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Den hab ich am 7.4. erhalten. Bestellung per Amazon, also 30 Tage Zeit zurückzusenden. Den Brother habe ich bereits zurückgeschickt. Allerding brauch ich einen funktionierenden Drucker. Ich hatte gehofft wir bekommen das Problem behoben. Möglicherweise hat das nächste Gerät wieder diese Probleme, ich vermute das fast...
Beitrag wurde am 10.04.17, 14:46 vom Autor geändert.
von
Was tun?
von
Ich denke auch das sie Kalibrierung ziemlich gut ist da muss höchstens noch 1x nachjustiert werden wahrscheinlich auf 3 oder 5 viel mehr ist das nicht.

Ich hoffe du hast nicht auf Seite anpassen gewählt. Das ist leider oft standardgemäß ausgewählt. Dann kann man nichts wirklich richtig sehen.
von
Und wie genau kann ich das noch justieren? Bzw. wo?
von
In der Kalibrierung? ;-)
von
Ja, na das sollte klar sein. ;)
Aber es stehen doch alle Werte auf 4. Welche Werte sollten denn noch verstellt werden und in welche Richtung? Ich versteh die Logik dahinter nicht. :(
von
Hallo,

man kann zur Not probieren mal einen Schritt zur 3 oder 5 zu gehen. Dann dürfte er wieder ein wenig andere Möglichkeiten anzeigen. Generell gilt aber, bei 4 ist das Gerät "fertig" kalibriert.

Ein Versatz sollte dann eigentlich nicht mehr auftreten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bei welchen Werten sollte ich denn da Anfangen mit probieren?
Ihr seht ja meine Testdrucke.
Da der Versatz noch da ist, ratet ihr mir zur Reklamation/Umtausch?
Kann der 3640 das normalerweise out of the box ohne Versatz oder sind die alle zu kalibrieren?
Seite 3 von 4‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:42
21:58
21:50
21:38
21:32
14:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 237,88 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,96 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,97 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 332,90 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 163,14 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 86,70 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,99 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen