1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Faxgeräte
  5. Fax senden/empfangen mit Brother mfc9142cdn

Fax senden/empfangen mit Brother mfc9142cdn

von
Hallo ich bin langsam am verzweifeln.
Ich kann Faxe weder senden noch empfangen, die Leitung ist immer besetzt.

Zur technischen Zusammensetzung:
Ich habe seit März einen ISDN Anschluss mit 3 Rufnummern.
Splitter an der Wand, daran ist meine Fritzbox und ein NTBA-Gerät angeschlossen. Am NTBA habe ich das Telefon angeschlossen.

An der fritzbox habe ich den FAX-Anschluss des Brother-MFC angeschlossen.

Im Telefon sind zwei Rufnummern hinterlegt (die für den Fax-Zugang nicht)
In der Fritzbox ist die Faxnummer hinterlegt.

Was habe ich nur falsch gemacht?
Für eure Hilfe bin ich euch sehr dankbar.

Gruß Anke Lange
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Hallo,

hast du ein ISDN-Telefon? Wenn ich das gerade nicht total falsch erzähle kannst du keine analogen Geräte an ein NTBA anschließen.

Der Ausgabe vom NTBA muss zum Eingang deiner Fritzbox, wenn diese denn ISDN unterstützt - welche hast du? Erst von da aus kannst du dann analoge Telefone oder eben das Fax anschließen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 06.04.17, 10:07 vom Autor geändert.
von
Hallo budze
ja, ich habe ein ISDN Telefon gekauft. Das ist mit dem NTBA verbunden, aber ich habe keine verbindung zwischen dem NTBA und der Fritzbox. Die Fritzbox ist im Spitter an der Wand angeschlossen. Ich hatte sie auch mit der NTBA verbunden, aber dann geht mein DSL nicht mehr. Ich habe eine Britzbox 7360. laut Anbieter funktioniert die mit ISDN

Gruß Anke Lange
Beitrag wurde am 06.04.17, 10:26 vom Autor geändert.
von
Hallo,

du brauchst dann eine Telefonanlage für analoge Endgeräte! Die Fritzbox 7360 unterstützt leider keinen ISDN-Eingang, hier benötigst du mind. eine 7390 oder eine 7490.

Alternativ kannst du auch komplett auf ISDN-Geräte setzen, dann brauchst du aber ein ISDN-Fax. Ich weiß gar nicht, ob es so etwas überhaupt noch gibt ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
verstehe ich das richtig? ich brauche entweder eine Telefonanalge für analoge Endgeräte oder eine fritzbox7390 bzw. 7490 oder ich brauche ein ISDN-Fax?

Viele Grüße
Anke Lange
von
Die Fritzbox 7360 funktioniert für Telefonie nur für analoge oder IP basierende Anschlüsse. Mich verwundert das du noch einen ISDN-Anschluss bekommen hast, das ist heutzutage eigentlich unüblich. Wie Ronny schon schrieb würde ich da eher eine Fritzbox anschliessen die auch an einem ISDN-Anschluss laufen und möglichst noch einen interne S0 Bus besitzen, da bei einer Umstellung auf einen IP-basierenden Anschluß sonst dein ISDN Telefon nicht mehr funktionieren würde. ISDN sollte heutzutage keine Option bei Anschlüssen mehr sein. Fast alle Anbieter stellen die Anschlüsse inzwischen um auf Voip, daher sollte man eben auf die Zukunft bauen und dies bei Neuanschaffungen berücksichtigen. Die Fritzbox der 7X90 Klasse (Y=2-5 je nach Version wobei 7590 erst gerade auf den Markt kommt, 90 wichtig wegen ISDN), haben alle Möglichkeiten an einem analogen, ISDN und Ip basierenden Anschluss betrieben zu werden, nur eine etwaiger Kabelanschluss ist da ausgenommen.
Nach innen (also zuhause) unterstützen die Boxen ebenfalls alle Telefonarten (mit Ausnahme von bestimmten Systemtelefonen) und so können dort Telefone jeder Art angeschlossen werden, die einen Anschluss per analogem, ISDN oder Voip-Anschluss besitzen und können auch gemischt angeschlossen werden (natürlich an den jeweiligen Anschlüssen). Ich würde da noch mal mit deinem Telefonprovider ein klärendes Gespäch führen, die können in der Regel auch eine Fritzbox 7490 zur Verfügung stellen (zumindest per Miete). Deine 7360 nutzt dir im Endeffekt nur für Internetanschluss und ist das falsche Modell an deinem Anschluss.
Beitrag wurde am 06.04.17, 11:04 vom Autor geändert.
von
Genau, eine Fritzbox mit ISDN-Funktion ist dann eine Telefonanlage. ISDN ist ja nun eigentlich tot. Gibt es da einen Grund, dass du das jetzt einführst?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo
also ich habe mir den Brother MFC gekauft, in den eine Fax-Funktion integriert ist. Ich würde die Funktion gerne nutzen, da ich häufig Unterlagen mit handschriftlichen Ergänzungen verschicke und ein Fax doch einfacher, schneller und bequemer ist als die Post.
Man sagte mir, ich brauche dazu eine weitere Telefonnummer, über die das Fax laufen kann. also habe ich einen neuen Vertrag bei meinem Telefonanbieter mit 3 Telefonnummern bekommen. Ich bin davon ausgegangen, das ist automatisch ISDN. Jedenfalls haben die mir das NTBA-Gerät zugeschickt und ich brauchte ein neues Telefon, welches ISDN-fähig ist. Auch hatte mir mein Telefonanbieter gesagt, dass die Fritzbox damit kompatibel ist. Also habe ich das gekauft. Jetzt noch einmal eine Fritzbox kaufen, die mich wieder 200 Euro kostet ... ich glaube da laufe ich dann doch wieder zur Post. Ich habe keine große Firma, ich verwende das mehr oder weniger privat.
Ich habe gesehen, das es so eine Telefonanlage recht günstig auch gebraucht zu kaufen gibt. Würde die mein Problem nicht lösen?
von
Hallo,

welcher Anbieter ist das denn? Also ISDN gibt es nicht mehr lange. Deine Investitionen waren aus meiner Sicht ziemlich sinnlos.

Vor allem stimmt ja die Aussage nicht, dass deine Fritzbox kompatibel ist.

Die Frage ist auch, wie lange dir dein Anbieter überhaupt noch ISDN anbietet. Wenn das wegfällt (bei der Telekom spätestens Ende 2018) dann kannst du auch das neue Telefon nicht mehr ohne S0-Bus nutzen. Bei Versatel ist 2020 Schluß. Dann ist das auch da Sondermüll.

Normal ist, dass man jetzt gleich auf IP basierte Anschlüsse setzt, dann kann der Splitter und der NTBA weg, und alles geht an deine Fritzbox - da kannst du dann alles anschließen - abgesehen von deinem neuen ISDN-Telefon.

Es gibt nur noch sehr wenig Szenarien, bei dem man ISDN überhaupt noch braucht, und wenn du nicht mal eine passende Fritzbox hast, finde ich das total unsinnig.

Also zusammengefasst: Kauf dir eine günstige Telefonanlage und nutze das System nun so weiter (lange wird das aber kaum noch gehen) oder lass dich auf VOIP umstellen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 06.04.17, 11:46 vom Autor geändert.
von
Wenn du übrigens nur Faxe senden willst, dann brauchst du auch keine 2. Leitung und Nummer. Selbst senden geht mit einer Leitung / Nummer - jedoch nicht gleichzeitig.

Ansonsten kann deine Fritzbox selbst Faxen und Faxe empfangen. Jedoch eben nur im IP-Netz.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Eine ISDN-Telefonanlage zu kaufen ob nun gebraucht oder neu ist mMn nicht mehr eine lohnenswerte Investition. Dann lieber einen Multifunktionsrouter wie die Fritzbox 7490 kaufen, und daran dann das ISDN-Telefon mitanschliessen, das Fax kommt dann auch an die Fritzbox am TAE-Anschluss. Alle Fritzboxen ohne 90 am Ende sind eher beschnittene Geräte.

Also entweder deinen Telefonanschluss auf IP-basiernden Anschluss umstellen lassen, dann läuft die Fritzbox 7360 auch als Telefonanlage aber dann das ISDN-Telefon mangels Anschluss nicht mehr. Oder eine Fritzbox 7290 oder höher besorgen dann läuft alles wie jetzt plus zusätzlicher Telefonanlage (also auch Fax). Hier könnte man auch auf Voip umstellen und dann das ISDN-Telefon an die neue Box anschliessen. Es gibt also nur ein entweder oder.
Schlechte Beratung deines Providers...
Beitrag wurde am 06.04.17, 12:18 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:57
08:45
08:40
22:12
20:27
16.11.
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 209,95 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G1500

Drucker (Tinte)

ab 142,49 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 351,00 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen