1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker als Ersatz für Canon MG5150 und s/w-Laserdrucker gesucht

Drucker als Ersatz für Canon MG5150 und s/w-Laserdrucker gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

leider wurde ich in der letzten Woche vom Druckerglück ein wenig verlassen. Zunächst hat sich mein alter Canon-Drucker mit dem Fehler "B200" verabschiedet und ließ sich auch nach gründlicher Druckkopfreinigung nicht mehr starten. Am gleichen Abend hat dann auch noch mein 10 Jahre alter Brother Laserdrucker den Geist aufgegeben, nachdem sich ein Adressetikett verhakt hatte.

Nun bin ich auf der Suche nach einem Nachfolger. Von der Druckqualität konnten mich beide Drucker überzeugen. Den Laserdrucker habe ich hauptsächlich zum Drucken von Skripten und ab und an mal von Briefen genutzt. Da ich mittlerweile privat weniger Drucke benötige ich jedoch keine zwei Geräte mehr.

Derzeit nutze ich den Drucker hauptsächlich zum Drucken von Bewerbungen (einige Arbeitgeber bestehen leider noch drauf, auch wenn es aufwändig, teuer und nicht gerade umweltfreundlich ist) und Briefen. Da mittlerweile alle Zeugnisse farbig sind, reicht leider kein einfacher s/w-Laserdrucker.

Gerne würde ich wieder zu einem Multifunktionsgerät, wie dem Canon greifen. Bei diesem hat mich jedoch gestört, dass ich ständig die Tintenpatronen wechseln musste. Insbesondere, wenn man mehrere Druckaufträge im Abstand von 1-2 Wochen gedruckt hat, waren die Patronen durch das häufige Reinigen schnell leer.

Nun bin ich bei der Suche auf den HP Officejet Pro 6970 gestoßen. Dieser wird derzeit mit einer Tintenflatrate für 1 Jahr angeboten.

Nun ist meine Frage, ob es in dem Bereich weitere Alternative gibt, welche nicht das Problem haben, dass man ständig die Patronen wechseln muss, insbesondere da einige Hersteller dazu übergehen die Nutzung von Fremdtinte zu unterbinden.

Oder ob es sinnvoller ist zu einem Farblaserdrucker zu greifen.

Kostentechnisch sollte sich das ganzen im Rahmen bis ca. 200 € bewegen. Ein Scanner muss nicht zwingend enthalten sein, da der Canon noch funktioniert, wäre aber schön, da ich mir dann den Platz sparen kann.

Ich bedanke mich schon jetzt bei euch für die Hilfe und die Vorschläge.
Beitrag wurde am 04.04.17, 17:36 vom Autor geändert.
von
Das Angebot von HP gilt für bis zu 300 Seiten im Monat.
Man muss eine Kreditkarte hinterlegen als Zahlungsmittel oder SEPA Lastschriftmandat.
Nicht verwendetes Kontingent verfällt, zuviel gedrucktes wied abgerechnet mit 1 Euro je 25 Seiten.

Ich kenne eigentlich keinen Privaten Haushalt (Mutter Vater Kind) wo mehr als 300 Seiten pro Monat anfallen, höchstes im Januar wenn Steuererklärungen gedruckt werden oder so.

Finde ich eine vernüpftige Idee wenn Du dich mit dem Aktionsdrucker anfreunden kannst bzw. dieser dir sympathisch ist.
von
Neben dem HP Officejet Pro 6970 gibt es noch den HP OfficeJet 4658 (baugleich mit 4650?) mit 2 Jahren HP Instant Ink (50 Seiten pro Monat) inklusive.

Von der Funktionalität her sind beide Drucker recht ähnlich. Aufgefallen ist mir, dass der kleinere 4658 eine höhere Druckauflösung (6970: 600x1200 dpi; 4658: 4800x1200 dpi) aufweist, daher ist meine Frage, ob sich diese in der Praxis bemerkbar macht oder ob es eher dem Marketing dient.

Die anderen Unterschiede (Geschwindigkeit, Anschlussmöglichkeiten etc.)sind für mich eher zweitrangig.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:29
13:30
12:42
11:27
11:12
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen