1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kaufberatung - Multifuktionsfarblaser

Kaufberatung - Multifuktionsfarblaser

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen, ich suche für mein Restaurant ein Farblaser, da wir selbst relativ viel im Monat drucken müssen, soll der Drucker selbst robust sein und vor allem sollen diese Bauteile wie die Belichtungseinheit usw. lange halten. Viele Hersteller verkaufen ja die Drucker günstig und verdienen dann an den Bauteilen. Wir hatten vorher einen Samsung Mfp für ca. 400€ gehabt, da hatten wir nur Probleme mit. Da sind ständig irgendwelche Fehler gewesen, Belichtungseinheit ausgefallen, die Trommel musst recht schnell ersetzt werden usw. das war denk ich ein einfacher Consumer-Drucker. Sowas soll es auf keine Fall sein. Der Drucker könnte auch ruhig mehr kosten, die Nachfolgekosten und die Qualität und Haltbarkeit der Teile und die Tonerkosten sollen dann eher gering sein. Wir drucken ca. 500+ Seiten im Monat. Der Drucker soll ein Multifunktionsgerät sein, also auch Scannen und Faxen können.
Welchen Drucker würdet ihr mir da empfehlen?

Vielen Dank und Gruß
Alex
von
Welche Ansprüche habt ihr denn an den MFG-Farblaser in der Ausstattung? Netzwerk? Duplex? Was wird gedruckt? 400 Euro ist allerdings für ein Gerät mit Fax recht günstig eigentlich fängt es da erst gerade an und man bekommt da nur Einsteigergeräte.
u.U. ist ein Office-Tintenstrahler sogar die bessere Lösung. Die Geräte gibt es so um die 200 Euro und die Druckkosten sind auch niedriger Beispiel wäre z.B. der Epson Workforce Pro WF-5620DWF
von
Hallo, Duplex wäre gut zur not drehen wir halt die Blätter selbst um , WLAN bzw. Network wäre schon vom Vorteil und der soll jetzt nicht so ein riesen Schrank sein zum hinstellen, wäre gut wenn der auf ein Tisch passt. Tintenstrahler soll es nicht werden. Die Drucken auch nicht so schnell. Der Drucker den wir hatten hatte 400€ gekostet und der war eine totale Katastrophe, es soll schon was hochwertiges werden, also eher 800€+ . Ka wenn was hochwertiges mehr kostet auch mehr als 1000. Hauptsache haltbar, Belichtungseinheit, Heizung bzw. das Innenleben soll sehr robust und haltbar sein.
von
Mmmhh.....auch wenn ich hjk in diesem Punkt wiederhole...ein leistungsstarker Tintenstrahler mit wischfester Tinte wie den WF-5620....oder sogar der Epson Workforce Pro WF-6590DWF wäre vielleicht wirklich interessant. Sie sind nicht ganz, aber ähnlich schnell wie die Laser dieser Klasse, sind komplett ausgestattet und haben Druckkosten und Reichweiten die den Farblasern Ihrer Klasse mehr als ebenbürtig sind. Auch ist die Verarbeitung - besonders des WF-6590 mehr als ebenbürtig (wiegt auch soviel wie ein Farblaser). Er ist eigentlich auch für ein vielfaches Deiner Druckleistung gedacht und somit quasi mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Aber manche mögen das ja.

Falls es ein Farblaser sein soll, käme evtl. ein HP Color Laserjet 500 M570dw oder dieser hier Kyocera Ecosys M6530cdn, erweitert mit WLAN-Option.
Diese sind allerdings ein gutes Stück sperriger als die Espons und teuerer im Unterhalt. Zudem sind sie im Betrieb lauter.
von
Der 6590 und 6090 sind eine klasse für sich mit sehr robustem Papier einzug
die stehen daher Laser geräten nicht wirklich nach ohne die ganzen emissonen und verschleißteile (fixiereinheit, belichtungseinheit, toner dies das)
von
Guten Abend, ich denke ich werde es mit dem Epson Tintenstrahler probieren! :)
Danke euch allen für die Beratung!

Grüße Alex der Bremer
von
Das ist natürlich schade, dass der Samsung Mfp ständig Probleme bereitet hat.

Wenn er 400€ gekostet habt und du rund 500 Blatt pro Monat druckst, finde ich das recht traurig, dass er dann doch so viele Probleme bereitet. Ich kann dir den HP Color LaserJet Pro M277dw empfehlen. Ich habe den HP seit fast 2 Jahren und er läuft immer noch hervorragend. Ich drucke aber "nur" rund 200-300 Seiten im Monat. Aber 500 Seiten sollte der HP auch schaffen. Auf [Werbelink administrativ entfernt] stellen die das Gerät vor, vielleicht hilft dir der Artikel ja was. Der LaserJet Pro M277dw ist ein Laserdrucker welcher zusätzlich scannen, kopieren und faxen kann, also alles was du brauchst. Kostet glaube ich derzeit um die 350€, ist also sogar noch preiswerter als den den du jetzt hast.

PS: Um die teuren Folgekosten kommst du bei einem Laserdrucker nur schwer herum. Eine Tonerkartusche kostet nun mal, auch wenn es nicht die Originalen vom Hersteller sind.
von
Bei 250 Seiten im Monat ist ein HP Color Laserjet Pro MFP M277dw extrem teuer im Unterhalt. Das ist auf keinen Fall eine gute Alternative.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Muß (nein will) ich dem Ronny zustimmen. Der HP geht gar nicht, weder von den Druckkosten noch von der geforderten Robustheit / Qualität.

Wenn ich die Druckkosten vergleiche, sollte ich mich doch vielleicht mal mit den Tintendingens beschäftigen...

So in's Blaue hätte ich jetzt mal Lexmark CX725de empfohlen - schon weil ich oben irgendwo "auf Tisch" gelesen habe.
Dessen Druckkosten betragen nur ein Drittel von dem Laserjet Pro M277, aber noch billiger geht's nur (bei Lasergeräten) mit voluminösen Standgeräten. Die sind dann auch deutlich teurer als tausend Euro.

Wie ist die Einstellung zu Gebrauchten / Rückläufern?


MfG Rene
von
hi,
den wf 5620 gibt es z.Zt. wieder inclusive 3 Jahr vor ort garantie für 249€
kann ich nur empfehlen.
aaron
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
06:40
16:14
12:53
12:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen