1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. Wlan einrichten klappt nicht!

Wlan einrichten klappt nicht!

Bezüglich des Canon Pixma MX925 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Wlan lampe leuchtet. Im Router Fritzbaox 7490 ist er zu sehen. Wen ich diese
IP im browser eingebe ist er da

Bild 1

wenn ich das setup von der CD starte erhalte ich folgende Fehlermeldung

Bild 2

auch schon wie empfohlen das ganze Setup mit usb Kabel versucht immer das selbe
komme seit Tagen Nicht weiter.
Nur 1PC (mit kabel also lan ) 1 Bose SoundTouch Wlan an der Fritzbox
Win 10 pro ca. 6 m von der Fritzbox auch schon mit lankabel fersucht nichts....
Seite 2 von 7‹‹1234››
von
ping a
Bytes=32 Zeit 21/2/11 ms TTL=64
gesendet =4, empfangen =3 Verlust =1 (25%)
Fritzbox war vom netz. per manuel Verbunden drucker war zwichenzeitlich aus aber wann
genau ???
von
Verluste sind da immer schlecht. Aber versuche das mit dem Ping direkt vor der Installation wenn der Drucker gesucht werden soll. Dann müsste er eigentlich gefunden werden.
von
Hallo Bon_Scott, Hallo hjk,

Ihr schreib beide von einem MX525 bzw. MX520. Auf dem Screenshot wird ein MX920 series gefunden. Ich habe jetzt da speziell keine Erfahrung, aber ist das im Screenshot nur anders dargestellt als es tatsächlich ist oder könnte es an falschen Treibern liegen?

Ich weiß jetzt ja nicht sicher welcher Drucker vorhanden ist und ob der mit den genannten Treibern arbeitet bzw. überhaupt erkannt wird.

Grüße

Jokke
von
Ja da könntest du recht haben
von
mein Fehler natürlich handelt es sich um ein 925 !!!SORRY!!!
aber das ändert nichts an der tatsache das es nicht klapp.
Ping positiv komme bis
Bild 1
dann kommt wieder die schon bekannte fehlermeldung
von
Ich hab das mal oben geändert. (925 statt 525).
Zum Problem:
Hast du andere Geräte in der Nähe stehen? z.B. DECT-Telefone, Microwellen o.ä. u.U. reicht die WLAN-Verbindung nicht aus um dauerhaft ein positives Signal zu liefern. Versuche es mal mit einer Standortveränderung des Druckers oder einer LAN-Verbindung (ist eh meist besser).
Zusätzlich:
Dein Router hat vermutlich die IP-Adresse 192.168.178.1 (Standard bei AVM-Routern)
Welche IP-Adresse hat dein Drucker, auch die Gateway, Subnetz und DNS-Adresse mal angeben die im Drucker vorliegt. Ist jetzt der Drucker per DHCP angebunden oder manuell? Wenn manuell wie ist dein DHCP-Bereich in der Fritzbox definiert. Bitte exakt angeben was "jetzt" eingestellt ist.
von
der drucker ist ca. 6 m entfernt keine wand oder änliches dazwichen
ip 192.168.178.21 mac 84:BA:3B:78:7D:6D
manuel eingebunden nicht am Gerät eingegeben sondern mal per Hand in der Sowfware wo ich versucht habe es per USB Kabel ein zu richten!
rest siehe Bild
kan es auch daran leigen das er IJ Network Scanner Selector EX
nicht mit install. hat ??
Beitrag wurde am 30.03.17, 20:19 vom Autor geändert.
von
ps. habe es ach schon mit Lan kabel versucht mit den selben ergebnis.
von
Ok dann ist das schon mal ein Fehler bei der IP-Adresse, manuell eingegebene IP-Adressen müssen ausserhalb des DHCP-Bereiches sein.
Ansonsten kann es sein das die IP-Adresse doppelt vergeben ist. Hier kannst du lieber eine Adresse ab 192.168.178.201 bis 254 nutzen, aber darauf achten das die in deinem Netzwerk einmalig vergeben wurde. DNS-Adresse wäre die 192.168.178.1 ebenso die Gateway-Adresse. Subnetzmaske 255.255.255.0 diese müssen beim Drucker ebenfalls zur IP-Adresse vergeben werden. Ich vermute das dort der Fehler liegt.
von
Hallo Bon_Scott,

manuell vergebene IP-Adressen sollten wie hjk schon schreibt außerhalb des DHCP-Bereichs, aber innerhalb des gleichen Netzwerks liegen:

-> gesamter Netzwerkbereich: 192.168.178.0 - 192.168.178.255
-> da 192.168.178.0 und 192.168.178.255 für Netzwerkfuntionen verwendet werden und 192.168.178.1 für den Router vergeben ist, fallen die für die manuelle Vergabe genauso weg, wie die für die Vergabe durch den DHCP-Server reservierten Adressen 192.168.178.20 - 192.168.178.200.

verbleibende für die manuelle Vergabe mögliche Adressbereiche:
192.168.178.2 - 192.168.178.19 (werden schon mal für weitere Netzwerkgeräte freigehalten) und 192.168.178.201 - 192.168.178.254

Für die manuelle Vergabe von IP-Adressen zählt dann:
- Je Gerät genau eine Adresse und keine Adressen doppelt vergeben.
- Mit der Subnetzmaske 255.255.255.0 wird die Netzwerkgröße festgelegt, daher muss die auf allen Geräten gleich sein.
- Die Gateway-Adresse und der DNS-Server sollten auch bei allen Geräten gleich sein: 192.168.178.1
Die Subnetzmaske hattest Du oben in #17 noch nicht mitgeteilt
Das verstehe ich nicht so ganz

Dann solltest Du den im Anhang gezeigten Punkt (aus Deinem Anhang in # 17) evtl. mal betrachten. Dort sollte ggfs. nur etwas eingetragen werden, wenn die FritzBox nicht der DNS-Server ist, auch wenn der Eintrag bei Dir wieder zur Fritzbox gesetzt wurde.

Hast Du auch mal geschaut, welche IP-Adresse, Subnetzmaske und DNS Dein Rechner hat? Wie werden die vergeben per (DHCP?)? Auch wenn ich nicht direkt daran glaube, dass da der Fehler ist.
Beitrag wurde am 31.03.17, 00:08 vom Autor geändert.
Seite 2 von 7‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:33
21:05
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen