1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welcher Plotter für selbstklebende Folie von der Rolle?

Welcher Plotter für selbstklebende Folie von der Rolle?

von
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Plotter, der gute Drucke auf selbstklebende Folie von der Rolle anfertigen kann. Der Plotter sollte ein gängiges Rollenmaß bedienen, allerdings nicht kleiner als eine Rollenbreite von 51cm.

Die Rollenbreite muss kompatibel mit gängigen Schneideplottern sein. Evtl. gibt es da auch etwas gutes in Kombination – Druck- und Schneideplotter in einem? Budget für Druck- und Schneideplotter wäre insgesamt ca. 3000€. Einzeln also nur jeweils ca. 1500€. Geringe Unterhaltskosten wären natürlich auch super. :)

Vielen Dank und Grüße!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
www.rolanddg.be/...

roland baut ganz gute geräte

aber dein budget könnte knapp werden dafür

wesentlich günstiger als die all in one lösung ist es diese zu dedizieren

www.youtube.com/...

mit schneid passe marken bzw richtiger ansteuerung schneidet der plotter dann das material
von
Das Budget ist echt knapp. Gibt wie serhat_abaci schon schrieb Roland Schneidplotter mit integrierter Druckfunktion. Hier würde ich mal zu einen regionalen Händler gehen der sich auf so etwas spezialisiert hat. Ich persönlich war mal vor Jahren bei der Firma Dataplot bei Hamburg. Die hatten auch damals auch gebrauchte Geräte. Aber gibt überall entsprechende Händler, einfach mal in einschlägige Fachzeitschriften nachschauen.
Beim Verbrauchsmaterial sollte auch darauf geachtet werden ob Folie und Tinte zusammenpassen und das diese je nach Anwendung auch haltbar ist.
von
Hallo Serhat,

die Lösung mit dem Epson S40600 Printer und Graphtec 8600-130 Plotter sieht sehr gut aus und wäre auch genau der Anwendungsbereich, leider sieht diese Lösung auch sehr teuer aus. Kann der Plotter dann auch nach genauen Pfaden aus Illustrator schneiden? Was würde diese Lösung ungefähr kosten?

Viele Grüße
von
Hallo hjk,

vielen Dank für den Tipp. Was wäre eine Fachzeitschrift mit Händlerverzeichnis für diesen Bereich? Ich setze mich komplett neu mit Plottern auseinander.
Es muss auf jeden Fall keine All-in-one Lösung sein, wenn zwei Geräte gut miteinander funktionieren und der Preis noch günstiger ist, dann ist das auch perfekt für mich.

Viele Grüße
von
Ungefähr?
Zuviel

12000 plus MWst kostet der S40600
und rund 6550 plus mwst der graphtecp lotter
das ganze ist eine 140cm lösung also 54"

Den Drucke sollte man eigentlich nicht "kaufen" sondern mit Werksvertrag leasen..


bei deinem Budget würde ich mal auf Plotterboerse nach gebrauchten und generalüberholten geräten schauen

Wenn Du generell sowieso "ganz wenig" auftragslage hast und nicht JEDEN Tag damit arbeitest würde dir das ganze auf dauert eintrocknen und nur durch aufwändige wartungen wieder gangbar daher ggf. bei dienstleistern sachen produzieren lassen, dort kann man auch immer bei regelmäßigen aufträgen etwas an kosten nochmal einsparen wenn man einen guten Deal hat.

Ich habe so oft schon kunden in Hamburg beraten bezüglich Großformatdrucker die dann nach 2 Jahren und über 15000e anschaffung gerade mal 20m² gedruckt haben weil
a.) keine sich damit beschäftigt
b.) das gerät wenn es gebraucht wird nicht richtig läuft weil wieder punkt a.) zutrifft

Generell kann jede Plotter vectorpfade aus
corel und/oder illustrator schneiden
je nach gerät läuft das mit positionierung über die passemarken/schneidemarken die vom Schneidekopf erst "gefunden" werden muss
dann fängt er an zu schneiden

so kann man auch komplizierte designs die entgittert werden mussen direkt auf folie ausschneiden
von
Hallo Serhat,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Du konntest mir schon sehr weiterhelfen! Nun habe ich mal eine Hausnummer und Alternativen.
Das ist schon eine Stange Geld, die erst einmal erwirtschaftet werden muss. Evtl. ist es in der Tat erst einmal günstiger einen guten Dienstleister dafür zu finden, bevor die Maschine nicht effizient ausgelastet wird.

Viele Grüße
von
Was wären denn die kleinsten Modelle von Epson und Graphtec die gut miteinander funktionieren?
von
SureColor SC-T3200 4 Farbdrucker ca 2000€ inkl mwst

SureColor SC-P6000 8 Farbdrucker ab 2444 im preisvergleich inkl mwst


zb Graphtec CE6000-60 1.790,- Euro zzgl. MwSt. (UVP)


dann ist die frage
ob die oben genannten modelle das gewünscht trägermaterial überhaupt richtig bedrucken können?


folie wird normalerweise mit ecosolvent oder uv härtenden tinten bedruckt
von
irgendwie hast du keine ahnung
daher bitte ins thema einlesen
WAS SUCHE ICH
WAS BRAUCHE ICH
von
Warum das denn? Der Schneideplotter GRAPHTEC CE6000-60 würde für meine Zwecke völlig ausreichen. Das Trägermaterial wäre eine Polymer kalandrierte PVC-Folie mit 75 µm von 3M und über den Druck ein Schutzlaminat. Ecosolvent wäre somit richtig.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:40
23:33
23:20
22:53
22:36
12:31
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,89 €1 Brother DCP-J4120DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,88 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen