1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma Pro9500 Mark II
  6. Druckkopf Problem nach Reinigung

Druckkopf Problem nach Reinigung

Bezüglich des Canon Pixma Pro9500 Mark II - Fotodrucker, A3 (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Mein Düsentest war nicht mehr gut und die interne Reinigung half auch nicht, aber keine Fehlermeldung, also Kopf ausgebaut und unter warmen Wasser mit Isoprop gereinigt.
Nun wollte ich den Kopf wieder einbauen, aber nun blinkt der Drucker nach einsetzen abwechselnd Blau und Gelb, auch ohne Patronen. Ich habe versucht in den Service mode zu kommen, aber das geht auch nicht, oder ich mache es verkehrt.

Wenn ich den Kopf und die Patronen nach einschalten(der Schlitten steht in der Mitte) einsetze leuchten die auch, aber beim schließen des Deckels wieder Blau/Gelbes blinken.

Wenn ich den Drucker ohne Kopf einschalte blinkt er gar nicht, auch nicht das der Kopf fehlt ????
Gibt es eine Möglichkeit den Drucker komplett zu resetten damit sich das Eprom neu schreibt, muss das überhaupt sein ??

Oder muss eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden??

Ich habe schon soviel ausprobiert, aber nichts führt zum Erfolg.

Kann mir bitte bitte Jemand einen Tip oder Rat geben ich bin echt nervlich am Ende

vielen Dank schon mal im Voraus
von
u.U. war da noch Feuchtigkeit im Druckkopf vorhanden, wie oft blinken die LEDs?
von
Hallo,
keine Feuchtigkeit mehr, einige Tage getrocknet.
Wenn kein Kopf eingebaut ist DAUERHAFT Blau
Wenn der Deckel geöffnet ist und der Schlitten in die Mitte gefahren ist blink er Blau
Im Treiber steht Supportcode 1200
Schließe ich den Deckel keine Fehlermeldung mehr, auch nicht das Kopf fehlt
Wenn nur der Kopf eingebaut ist Blau und Gelb jeweils 10mal und supportcode B200
von
allerdings habe ich noch keine Patrone eingesetzt
von
Hallo,

B200 ist defekter Druckkopf wo auch die Blinkzeichen drauf hin deuten Know-how: Canon-Fehlercodes

sep
von
Ich weiß, aber der war doch vor der Reinigung mit Wasser noch heil.
Kann es nicht sein das der Drucker das ein und ausbauen nicht akzeptieren will, und der Kopf ga nicht defekt ist ?
von
Weil, wenn ich den Drucker wieder einschalte fährt der Schlitten auch nicht selbstständig in die Mitte zum Kopf wechseln
von
Der B200 Fehler und die Blinkzeichen sind normalerweise eindeutig sieh mal hier www.druckerchannel.de/...
Wenn der Druckkopf nach dem Reinigen nicht richtig Trocken war z.B. unter der Leiterfolie, kann das durchaus auch zu einem Kurzschluss führen und der Kopf ist beschädigt, ein neuer Druckkopf liegt wohl bei 120€ nun kann man aber nicht immer ganz ausschließen, das durch den Defekt auch die Hauptplatine auch schon etwas abbekommen hat, dann könnte ein neu eingesetzter Druckkopf beim Einsetzen auch gleich wieder Defekt gehen.
von
mmmhhh,
kann ich denn irgenwie erkennen das der Drucker was abbekommen hat, ich denke die Meldungen die kommen sind richtig...
von
Noch eine Frage,
wenn die Meldung kommt Patronen einsetzen dann steht da auch ganz genau man darf nicht an den grauen Hebel kommen, was passiert wenn,

die Frage ist kann man den Kopf überhaupt selbst auswechseln ????
von
Wie, Du schreibst doch oben das Du den Druckkopf raus genommen hast und gereinigt......

Was das erkennen angeht, so wie Du schreibst "Mecker" der Drucker ja nicht, wenn der Druckkopf nicht im Drucker ist, gibt er dann auch keine Blinkzeichen ohne Druckkopf.
von
nein ohne Druckkopf keine Zeichen nur die blaue Lampe leuchtet, auch KEIN blinken der gelben Lampe (Druckkopf fehlt)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:37
21:33
20:26
18:33
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen