1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Probleme mit pgi570, OCP ink und Octopus Leerpatronen

Probleme mit pgi570, OCP ink und Octopus Leerpatronen

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe folgendes Problem.
Die Leerpatronen von Octopus nehmen die OCP 570 Pigmenttinte nicht auf.
Der Schwamm ist selbst nach zwei Tagen noch immer zu ca. 70% weiss.
Die Probleme treten nur mit der schwarzen Pigmenttinte auf.
Ich dachte zuerst an eine defekt Patrone, allerdings ist bei der 2. Patrone das selbe Problem aufgetreten.
Wenn ich die OCP Tinte meines alten IP4700 (ich glaube PGI520) einfülle gibt es keine Probleme, daher gehe ich davon aus, dass es an der Tinte liegt.
Hat jemand so eine Kombination (Leerpatronen von Octopus und OCP 570 Tinte) die problemlos funktioniert?
Anmerkung: ...Bei Octopus ist man sehr bemüht und hilfsbereit. Man schickt mir jetzt noch eine neue Leerpatrone und Octopus 570 schwarze Pigmenttinte zu.....
Es wundert mich nur, da man mir gesagt hat, dass so ein Problem noch nie aufgetreten ist und OCP eigentlich meiner Erfahrung nach die beste Fremdtinte für Canon ist.

Stefan Regen
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo stefanregen,

zumindest bei den Vorgänger Fill-In Patronen PGI550/CLI551 von Octopus-Office
gab es hier schon reichlich Probleme. Das ging bis zur Zerstörung des Druckkopfes.
Ein Problem scheint hier eine unzureichende Abdichtung zwischen DK und Patrone zu sein,
so dass hier Nebenluft gezogen werden kann. Schau mal hier Antwort #17.
DC-Forum "Canon Pixma MG5450: Aussetzer in PGBK (neuer Druckkopf!)"
Ein anderes Problem kann wohl bei schlechtem Kontakt der Schwämme zum DK auftreten,
was dann auch zu einem unzureichenden Tintenfluss führen kann.
DC-Forum "Probleme mit Fill In Patronen - ist DAS der Grund?"
Ob dies bei den Fill-In PGI 570 auch so ist bleibt nur zu vermuten.

Gruß Powdi
von
Gibt es "bessere" Fill in Patronen?
Traten die Probleme nur bei den Pigmentpatronen auf?
von
Die Tinte wird bereits beim Befüllversuch nicht vom Schwamm angesogen.
Ich habe die Patrone noch nicht einmal in den Drucker hineingegeben.
von
Hallo,

heißt also die Tintenkammer ist voll Tinte und die zieht nicht in den Schwamm....

sep
von
Schau dir die Kundenrezensionen für beide Octopus Patronen 550, 570 in der Buchhandlung an. Ein Kunde hatte das gleiche Problem, er hat dann den Schwamm von unten beträufelt.
Aber ob das eine Lösung ist?
von
u.U. ist der Schwamm bei Erstauffüllung nicht richtig aufnahmefähig, da hilft das vorherige Beträufeln durchaus. Allerdings können die Schwämme bei falscher Lagerung auch inzwischen hart geworden sein.
von
Mir wäre das Risiko zu groß, sowas würde ich nicht in einen nagelneuen Drucker einsetzen.
Dafür sind die Rezensionen mit einem Stern zu eindeutig. Alle dasselbe Problem. Und da geht es wirklich um die Patronen, nicht um den Liefervorgang.
Beitrag wurde am 14.03.17, 18:03 vom Autor geändert.
von
Das mit dem Beträufeln habe ich erfolglos probiert. Interessanterweise wird die Pgi520 Tinte in dieser Patrone angenommen. Aber egal....Noch ma die wichtigste Frage: Gibt es bessere Leerpatronen?
von
Ich habe mir Fill-in Patronen direkt bei Aliexpress bestellt, allerdings die cli 571.
Diese funktionieren bisher einwandfrei und mit 20€ sind diese auch nicht sehr teuer.

Ist natürlich immer ein Glücksspiel, welche Patronen man erhält. Im Zweifelsfall sind es genau die gleichen wie die Octopus.
von
Welche Buchhandlung?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:40
11:37
11:34
11:24
11:22
18.9.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 215,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 148,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 206,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,17 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 117,87 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen