1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera Ecosys P2135dn
  6. Duplex sorgt immer für Papierstau

Duplex sorgt immer für Papierstau

Bezüglich des Kyocera Ecosys P2135dn - S/W-Drucker (Laser/LED)

von
Hallo, ich hab einen Kyocera Ecosys P2135dn. Die Garantie ist inzwischen abgelaufen. Mein Problem lautet folgendermaßen:

Sobald ich beidseitig drucke, druckt der die eine Seite zuerst, zieht die Seite wieder zum wenden ein und bleibt dann stehen. Auf dem Display steht dann Papierstau. Als ich danach mal die Klappe hinten geöffnet habe, kann man nur erkennen, dass der immer an derselben Stelle hängen bleibt. Anbei ein paar Bilder, die die Situation verdeutlichen. Der bleibt immer vor den zwei Rollen hängen. Hat jemand von euch eine Idee? Beim normalen einseitigen Drucken gibt es nie einen Papierstau!

Was würde Round About falls Ihr, mir hier nicht helfen könnt, was ich natürlich nicht Hoffe, eine Reparatur kosten?


Ich Danke ich an dieser Stelle sehr herzlich!

Liebe Grüße!
von
Guten Morgen!

Also ich würde ersteinmal das Beste hoffen und behaupten, dass das Papier Schuld hat bzw. die Ursache ist.

Fertigungsprozessbedingt hat Papier eine natürliche Biegeseite, da es bei der Produktion eine vielzahl von Rollen passiert und dann ja auch aufgerollt wird bevor es auf das gewünschte Maß getrimmt wird.

Auf der Papierpackung (500er Riegel) sollte irgendwo ein Pfeil/Dreieck zu sehen sein, welches die Einlegrichtung angibt. Damit wird das Papier entgegen der natürlichen Biegerichtung eingelegt und bleibt beim Drucken "gerader/flacher".

Die Biegung kann durch Feuchtigkeitsaufnahme aus der Umluft bei nicht optimaler Lagerung noch verstärkt werden.

Für Dich heißt das also:

1. Papier in der Schublade mal andersherum einlegen (jetzige Oberseite nach unten)
2. Papier nicht offen herumliegen lassen
3. Vielleicht mal Luftfeuchtigkeit im Liegeraum des Papiers messen
4. Papierschublade mal ganz entfernen, dann müsste an der Unterseite des Druckers eine Klappe sein. Diese mal rutnerdrücken und den damti freigelegten Duplexpapierweg auf Papierfetzen kontrollieren. SChwarze Plastiknasen (Papiersensoren) dabei auf Beweglichkeit prüfen.

Viel Erfolg.

MFG
MJJ
von
Guten Morgen,

Ich hab nun versucht das Papier in alle Richtungen zu drehen. Es ändert sich leider nichts, er bleibt immer an der Stelle liegen. Bei einem anderen Duplex Drucker den ich bis letztens noch hatte, lief das Drucken auch ohne Probleme, egal wie rum ich das Papier eingelegt habe. Ich hoffe wir finden hier noch eine Lösung! Danke schonmal für die schnelle Antwort!

Gruß
Jim
Beitrag wurde am 06.03.17, 09:51 vom Autor geändert.
von
Ok.

Duplexweg schon auf Papierschnippsel geprüft?

Ansonsten bliebe eventuell ein Timingfehler verursacht durch eine hängende Kupplung als Ursache.

Um das zu reparieren braucht es aber Glück und ein bisschen Geschick...


Mal noch eine Schnapssidee... Schonmal ganz anderes Papier probiert?
Beitrag wurde am 06.03.17, 18:11 vom Autor geändert.
von
Anderes Papier hab ich auch schon verwendet, also noch dünneres.

Wie bekomme ich so einen Timing Fehler gefixt. Kannst du zufällig anhand der Bilder zeigen wo ungefähr ich was rütteln oder verstellen muss. Ein Reparaturbetrieb aus meiner Stadt würde mir das für WP 35 Euro machen. Ich glaube darin ist aber keine Reparatur enthalten. Das kostet dann ja ordentlich was...

Vielen Dank für die Antworten bisher!
von
80gr/m² Papier ?

Also anhand der Bilder geht da nichts, da die Kupplungen seitlich, unter der Abdeckung sitzen.

Grob gesagt: Deckel abschrauben, Seitenteinl -rechts von vor dem Drucker gesehen- abnehmen (auf Schrauben achten falls vorhanden, Schraubenzieher zum abhebeln an den markierten Stellen -kleine Pfeile- ansetzen). Man sieht dann einige Zahnräder und bei diesen vermutlich 3 - 4 Kupplungen auf der Seite verteilt. Die Kupplungen sehen aus wie ein Metallzylinder der gerne mal mit Klebeband umwickelt ist und darauf eine Metallarm mit Haken welche sich am Zahnrad einhaken kann.

Meistens ist dann ein Stückchen Schaumstoff am/unter dem Metallarm welches mit der Zeit klebrig wurde die Ursache. Man kann den Schaumstoff entfernen, die stelle mit Alkohol reinigen und sicherheitshalber noch mit Tesa überkleben. Wenn man Glück hat funktioniert dann alles wieder.

ABER: Bevor Du dir das antust, Schau doch mal mit Hilfe einer Taschenlampe von hinten in die Heizung. Dort sollten 1-2 Walzen, eine davon orange die andere wahrscheinlich braun, zu sehen sein. Siehst Du seitlich an den Walzen Krümel? Eventuell blau, braun, oder schwarz? Das wäre ein Zeichen, dass die Walzenlager verschliessen sind. Dies führt für gewöhnlich zu einem Papierstau in der Heizung -nicht danach- könnte aber bei entsprechender Fehlstellung zu übermäßiger Blattbiegung auf einer Seite führen, die dann reicht um das Blatt zu stauen.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:49
15:37
15:13
14:52
13:20
12:31
23:37
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 325,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen