1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Canon i-Sensys LBP7200Cdn
  6. ständige Kalibrierung / Gerätejustierung

ständige Kalibrierung / Gerätejustierung

Bezüglich des Canon i-Sensys LBP7200Cdn - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich bin momentan wirklich am Frust ziehen.
Ich habe einen Canon LBP 7200 CDN und er hat sich vor über einem halben Jahr schon mal gemeldet, ich solle den schwarzen Toner tauschen (da ich nicht viel drucke, wusste ich dass der Toner noch nicht leer sein kann). Wenn ich einen Druckauftrag gestartet hatte, musste ich die vordere Abdeckklappe öffnen, anschließend konnte ich wieder drucken. Ohne Qualitätsverlust oder blassen Farben.
Seit heute meckert er, ich solle den Toner tauschen und ich konnte nur zwei Seiten drucken. Irgendwann dachte ich mir, muss der Toner trotzdem getauscht werden (obwohl immer noch das Schwarz sehr kräftig war) Also habe ich den schwarzen Toner gewechselt.

Das Problem ist, dass er nur noch zwei Seiten druckt und dann das Gerät neu kalibriert. Dann kann man nur den Druck abbrechen und von vorne beginnen. Aber er druckt weiterhin nur zwei Seiten.

Auch eine manuelle Kalibrierung, anschließend Korrektur ausserhalb des Farbbereiches, dann Reinigung 1 und zu guter letzt Reinigung 2 durchgeführt. Siehe da, er druckt DREI Seiten und das Spiel beginnt von vorne.

Weiß jemand woran das liegen kann? Kann man die Kalibrierung deaktivieren?
von
Wieso musstest du nach dem Start eines Druckjobs die vordere Klappe öffnen? Wie lautete die Meldung, die zu der Handlung gehört ? :-)


MfG Rene
von
Ob das geht ist etwas fraglich, Einstellungen dazu findest du im Menü des Statusmonitors und u.U. auch auf der Webseite des Druckers (bzw. über RemoteUI im Statusmonitor)
von
Wieso musstest du nach dem Start eines Druckjobs die vordere Klappe öffnen? Wie lautete die Meldung, die zu der Handlung gehört ? :-)

Weil er meldete, ich solle den schwarzen Toner überprüfen. Das habe ich ihm dadurch vorgegaukelt, dass ich die vordere Klappe geöffnet habe, den Schub, in dem alle Toner eingesteckt sind, rausgezogen habe und wieder alles verschlossen habe. Anschhließend hatte er ordentlich gedruckt.

Nun ist es halt so, dass er ständig die Gerätejustierung durchführt. Der Remote sagt, alle Farben i.O. und der Rest sei auch i.O. Aber er druckt nur zwei bis drei Seiten.

Im Remote UI kann ich nichts falsches erkennen (ich hatte hier nie etwas verstellt) somit müssen die Einstellungen passen, da es vorher auch gegangen ist. Weder in der "Top Page" noch im "Device" oder "Job Manager" ist etwas zu finden, dass er nicht akzeptiert.

Man sieht es an den Fehlermeldungen in den Bildern.
Ich starte einen Druck, er druckt 2 bis 3 Seiten ordentlich aus (keine Verzerrungen, keine Farbabweichungen), anschließend kommt die Fehlermeldung (siehe angehängte Bilder oben)

Nun zu meinen Fragen, auf die nicht eingegangen wurde: Woran könnte das liegen und kann die Kalibrierung deaktiviert werden?
von
hat wohl niemand das gleiche Problem oder weiß einen Lösungsansatz hierfür?
von
Hi Ich hab oder evtl hatte das Problem auch. Bei mir hat sich etwas Toner auf die Setenkontakte der Kasette abgelagert. Nach einer Reinigung der Kontakte konnte ich nun mehrmals wieder Drucken ohne die ständige Justieren Meldung. Dies ist aber erst 2-3 Wochen her daher kann ich nicht sagen ob es eine Dauerlösung ist.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:39
13:30
12:42
11:27
11:12
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 429,95 €1 Brother MFC-9342CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 215,40 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen