1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Druckt manchmal nur teilweise

Druckt manchmal nur teilweise

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo!

Mein Drucker, der Epson WF-3620, funktioniert nicht richtig. Und zwar kommt es ab und zu vor, dass das Drucken einer Seite einfach so abgebrochen wird, ohne mein Zutun. Das passiert sowohl bei Text als auch bei Bildern. Es ist auch egal, aus welchem Programm heraus ich drucken will.
Es kommt nicht immer vor, aber eben ist es drei Mal hintereinander passiert. Manchmal druckt er tadellos und dann kommt es auf einmal zu so einem Ausfall. Es scheint mir so, als ob irgendwas den Drucker beim Drucken stört, so dass er auf einmal aufhört. Der Stopp passiert auch immer an unterschiedlichen Stellen des Druckbilds.


Gerade habe ich mal Firefox beendet, wo ich u.a. eine Playlist von Youtube zu laufen hatte. Beim Wechsel von einem zum nächsten Video gab es Ruckler im ganzen System. Ich habe allerdings keinen wirklich langsamen Rechner, da ich relativ viel spiele (Intel i5-2500, 16 GB RAM, GTX760).
Beim nächsten Drucken brach er nicht mehr ab. Mein Gedanke: Haben die Systemressourcen soviel Einfluss aufs Drucken?
Beim zweiten Versuch ohne Firefox hat er allerdings wieder gestoppt, diesmal bei 2/3 der Seite.


Ich habe die Firmware seit dem Kauf noch nicht geupdatet. Wollte ich bisher auch nicht tun, da ich Fremdpatronen verwende.


Was meint ihr?
von
Hallo,

wie ist der Drucker angeschlossen? Ethernet, Wlan oder USB?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Über USB.
von
Die Systemressourcen sind für den Aufbau der Druckdaten sehr wichtig, anders als PCL oder PS wird der Seitenaufbau im Computer erstellt und dann zum Drucker gesendet. Im Endeffekt kannst du das beobachten wenn du die Druckerwarteschlange beobachtest. Das kann man auch im Taskmanager beobachten wenn du dort auf das Register Leistung gehst.
von
Ok. Nur ist mein System nicht wirklich ausgelastet. Und sollte der Drucker nicht ungehindert drucken, nachdem die Daten gesendet wurden? Oder meinst du, die Daten werden dann schon unvollständig gesendet? Wenn ja, wie kann ich das verhindern? Sollte ich mal die Verbindung per Ethernet versuchen?
von
Hallo,

ich würde auch mal ein anderes USB Kabel testen.....bis 3 Meter sollte normalerweise kein Problem sein.

sep
von
Wieviel Platz hast du auf der Festplatte mit der Windowsinstallation noch frei ? Auch mal in der Ereignisanzeige unter Windowsprotokolle --> System schauen ob da ungewöhnliche Fehler auftauchen.
von
Ein anderes Kabel sollte ich mal testen, habe gerade aber kein anderes. Ich habe jetzt mal den USB-Anschluss gewechselt. Vielleicht hilft's ja.


Es sind noch 64 GB auf C frei. Habe mir erst vor 4 Monaten eine neue SSD gekauft. Der Fehler trat aber auch schon mit der alten Platte auf.
Die Ereignisanzeige fürs System zeigt mir keine Fehler an, dafür aber die Übersicht "Administrative Ereignisse" (oder "Administrative Events", hab Windows auf Englisch):

Error 808 (The print spooler failed to load a plug-in module C:\Windows\system32\spool\DRIVERS\x64\3\E_YUICKEE.DLL, error code 0xc1.)

und 370 (The print spooler failed to regenerate the printer driver information for driver EPSON Universal Print Driver for environment Windows x64. Win32 system error code 2114 (0x842).).

Eigentlich können die Fehler nicht viel mit dem Druckfehler zu tun haben, da sie auch auftreten, wenn alles reibungslos läuft. Wie gesagt, es tritt nicht immer auf, nur sporadisch. Beispielsweise eben kurz nach 20 Uhr trat der letzte Fehler auf, dabei hat er kurz danach 2 Seiten mit jeweils 4 Fotos ohne Stopp gedruckt.

Es is schon komisch...
von
Wie hast du denn die SSD eingebunden? hast du die Partiton geklont? Ich denke der Fehler kommt durch eine fehlerhafte Treiberinstallation zustande.
von
Hmm, das ist eine Möglichkeit. Ich habe zwar Windows und damit auch die Treiber komplett neuinstalliert, allerdings habe ich zuerst den Treiber von der Epson-Webseite installiert und wieder deinstalliert, weil irgendetwas nicht gestimmt hatte (weiß nicht mehr genau was). Daraufhin habe ich den Treiber von der mitgelieferten CD installiert. Kann sein, dass im Laufe dieses Prozesses etwas schiefgegangen ist.
Ich werde den neuesten Treiber nochmal runterladen und installieren. Mal sehen, ob das hilft.

Danke jedenfalls für eure Antworten bisher. :-)
von
Installiere den mit erhöhten Rechten, indem du auf die Installationsdatei mit Rechtklick "als Administrator ausführen" auswählst.
von
Kleiner Nachtrag:
Bisher habe ich nichts anderes unternommen als den USB-Port zu wechseln. Nach 30 Seiten Drucken ohne Fehler kann ich sagen: es lag wohl tatsächlich daran.

Error 808 ist in der Ereignisanzeige auch verschwunden.
Beitrag wurde am 15.03.17, 18:40 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,86 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen