1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother DCP-L2520DW
  6. Quer/Hochformat bei benutzerdefiniertem Papier

Quer/Hochformat bei benutzerdefiniertem Papier

Bezüglich des Brother DCP-L2520DW - S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe den Brother DCP-L2520DW und beschäftige mich gerade etwas mit dem manuellen Einzug bei benutzerdefinierten Papiergrößen. Die Frage ist aber nicht nur speziell auf diesen Drucker bezogen.

Zum Testen habe ich Papier 10 cm x 21 cm der Länge nach in den manuellen Einzug gegeben. Wenn ich das jedoch quer bedrucken wollte, musste ich entsprechend in Word auf Querformat stellen. Soweit funktioniert das, jedoch hat die Einstellung Quer- oder Hochformat bei den Brother-Druckoptionen scheinbar keinen Einfluss. In beiden Einstellungen ist das Ergebnis gleich......

Zu A5-Papier habe ich gesehen, dass es "A5" und "A5 lange Kante" sowohl bei Word, als auch bei Brother in den Einstellungen gibt. Ich sollte also auch Papier mit Format "A5 lange Kante" quer einlegen, und trotzdem in Word im Hochformat schreiben können.

Ich habe aber leider nicht gefunden, welche Einstellungen sich zwischen "A5" und "A5 lange Kante" tatsächlich ändern, wie ich so eine Unterscheidung also bei eigenen Papiermaßen vorgeben kann. Wie würde ich also eine Seite mit ähnlichen Maßen wie A5 bedrucken, die über die lange Kante eingezogen werden soll? Irgendwie muss es doch auch manuell einstellbar sein?

Ich finde es sehr irritierend, dass es sowohl in Word als auch in den Druckereinstellungen die Optionen Hoch- und Quer gibt, und es dann zusätzlich noch für A5 die Optionen "lang" und "kurz" gibt......

Oder ist es generell so, dass das Papier immer der Länge nach einzegogen werden muss und es nur bei A5 die Ausnahme gibt?

Kann mir da jemand helfen?
von
In der Regel werden die Einstellungen der Anwendung bevorzugt und dann an den Drucker übergeben. Word funkt da schon mächtig herein. Geht das Ganze dann z.B. aus dem Editor?
von
Hallo clumsi,

ich kenne die Bezeichnungen mit kurzer und langer Kante im Bereich des Duplex-Druckens, da wird über die Angabe Kante angegeben, wie das Blatt gedreht werden muss.
Ein Beispiel für A4 wäre z.B
Wenn Du A4-Seiten beidseitig hochkant bedrucken möchtest, wählt man in der Regel lange Kante (manchmal auch lange Seite). Dann kannst Du die Seiten ganz normal in einen A4-Ordner abheften und darin blättern.

Wenn Du jedoch etwas A4 quer drucken möchetst und das dann quer vor liegend an der linken Seite (kurze Kante) heften möchtest, müsstest Du es als "kurze Kante" eingestellt drucken.

Um mal bei dem quer-Druck zu bleiben:
Wenn Du das Blatt wieder quer vor Dir liegend aber an der oberen Kante (lange Kante) heften möchtest, müsstest Du auch als lange Kante eingestellt drucken.

Die Kanten-Angabe bezieht sich, so wie ich es kenne, als beim Duplex-Druck auf die Angabe zur Heftkante. Das gibt es nicht nur bei für A4 sondern auch evtl. auch A5 und unabhängig von der Papierquelle

Evtl. helfen auch die Angaben in den Kapiteln 2 (Papiermanagement) und 3 (Drucken) des Handbuchs etwas weiter. Das sind ca 8 bis 10 auch bebilderte Seiten.

Da sieht man auch, dass Einstellungen von z.B. Schiebern in der Kassette auch noch Auswirkungen auf die Größeneinstellungen haben können.

Ich hoffe, das das alles jetzt nicht zu verwirrend ist.

Grüße

Jokke
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:12
21:13
20:56
20:16
19:12
09:58
16.9.
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 215,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 148,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 206,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,17 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 117,87 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen