Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother DCP-L2520DW
  6. Quer/Hochformat bei benutzerdefiniertem Papier

Quer/Hochformat bei benutzerdefiniertem Papier

Bezüglich des Brother DCP-L2520DW - S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe den Brother DCP-L2520DW und beschäftige mich gerade etwas mit dem manuellen Einzug bei benutzerdefinierten Papiergrößen. Die Frage ist aber nicht nur speziell auf diesen Drucker bezogen.

Zum Testen habe ich Papier 10 cm x 21 cm der Länge nach in den manuellen Einzug gegeben. Wenn ich das jedoch quer bedrucken wollte, musste ich entsprechend in Word auf Querformat stellen. Soweit funktioniert das, jedoch hat die Einstellung Quer- oder Hochformat bei den Brother-Druckoptionen scheinbar keinen Einfluss. In beiden Einstellungen ist das Ergebnis gleich......

Zu A5-Papier habe ich gesehen, dass es "A5" und "A5 lange Kante" sowohl bei Word, als auch bei Brother in den Einstellungen gibt. Ich sollte also auch Papier mit Format "A5 lange Kante" quer einlegen, und trotzdem in Word im Hochformat schreiben können.

Ich habe aber leider nicht gefunden, welche Einstellungen sich zwischen "A5" und "A5 lange Kante" tatsächlich ändern, wie ich so eine Unterscheidung also bei eigenen Papiermaßen vorgeben kann. Wie würde ich also eine Seite mit ähnlichen Maßen wie A5 bedrucken, die über die lange Kante eingezogen werden soll? Irgendwie muss es doch auch manuell einstellbar sein?

Ich finde es sehr irritierend, dass es sowohl in Word als auch in den Druckereinstellungen die Optionen Hoch- und Quer gibt, und es dann zusätzlich noch für A5 die Optionen "lang" und "kurz" gibt......

Oder ist es generell so, dass das Papier immer der Länge nach einzegogen werden muss und es nur bei A5 die Ausnahme gibt?

Kann mir da jemand helfen?
von
In der Regel werden die Einstellungen der Anwendung bevorzugt und dann an den Drucker übergeben. Word funkt da schon mächtig herein. Geht das Ganze dann z.B. aus dem Editor?
von
Hallo clumsi,

ich kenne die Bezeichnungen mit kurzer und langer Kante im Bereich des Duplex-Druckens, da wird über die Angabe Kante angegeben, wie das Blatt gedreht werden muss.
Ein Beispiel für A4 wäre z.B
Wenn Du A4-Seiten beidseitig hochkant bedrucken möchtest, wählt man in der Regel lange Kante (manchmal auch lange Seite). Dann kannst Du die Seiten ganz normal in einen A4-Ordner abheften und darin blättern.

Wenn Du jedoch etwas A4 quer drucken möchetst und das dann quer vor liegend an der linken Seite (kurze Kante) heften möchtest, müsstest Du es als "kurze Kante" eingestellt drucken.

Um mal bei dem quer-Druck zu bleiben:
Wenn Du das Blatt wieder quer vor Dir liegend aber an der oberen Kante (lange Kante) heften möchtest, müsstest Du auch als lange Kante eingestellt drucken.

Die Kanten-Angabe bezieht sich, so wie ich es kenne, als beim Duplex-Druck auf die Angabe zur Heftkante. Das gibt es nicht nur bei für A4 sondern auch evtl. auch A5 und unabhängig von der Papierquelle

Evtl. helfen auch die Angaben in den Kapiteln 2 (Papiermanagement) und 3 (Drucken) des Handbuchs etwas weiter. Das sind ca 8 bis 10 auch bebilderte Seiten.

Da sieht man auch, dass Einstellungen von z.B. Schiebern in der Kassette auch noch Auswirkungen auf die Größeneinstellungen haben können.

Ich hoffe, das das alles jetzt nicht zu verwirrend ist.

Grüße

Jokke
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:47
10:10
09:19
22:49
20:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,87 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 414,88 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen