1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche guten MFD mit guten Fotodruck Eigenschaften???

Suche guten MFD mit guten Fotodruck Eigenschaften???

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Tag,

leider ist mein Epson XP750 defekt, ist wohl an der Scannereinheit ein Fehler, dieser den kompletten Drucker lahm legt.
Also reif für die Tonne.

Jetzt möchte ich mir wieder einen kaufen der min. so gut druckt, gerade was Bilder angeht die gestochen scharf waren wie die vom XP750.

Bin kein viel Drucker, nur eben dann wenn ich Ihn brauche, oder einfach mal dann wenn wir Bilder ausdrucken wollen, dann kommen schon mal einige Bilder zusammen.

Wie beim XP 750, möchte ich die Patronen wieder selbst befüllen, einfach aus dem Grund weil die Originale viel zu teuer sind.

Welchen also könnt ihr mir empfehlen?
(min. 3in1 MFD)

hat wer zb. diesen? Epson Workforce WF-2630WF
Bedanke mich!!!

Mit freundlichen Grüßen
Beitrag wurde am 24.02.17, 11:17 vom Autor geändert.
Seite 2 von 4‹‹1234››
von
Nee, das mit dem Cash Back lasse ich dann, und bestelle einfach bei Amazon den Drucker.

Also kann man generell sagen, was Fotodruck angeht, da geht kein weg an Epson und Canon vorbei?

Kannst du vielleicht sagen, aus Erfahrung oder jemand den du kennst, das der Canon auch gute Bilder druckt?

Weil vielleicht tut es für mich/uns auch die billigere Variante!
Canon Pixma MX535

Wenn wir gesagt mal Fotos drucken, dann schon einmal ein paar mehr, kommt aber selten vor wenn ich ehrlich bin.

Was dann aber oft ausgedruckt werden soll, das sind Schnittmuster in Schwarz/Weiß (Evtl. mal Bunt) für die Frau.

Was meinst, tut es da evtl. die ''billigere'' Variante in meinem Fall wie ich es alles geschildert habe?
Beitrag wurde am 24.02.17, 13:28 vom Autor geändert.
von
Der Canon Pixma MX535 hat Kombipatronen. Den kannst du nachfüllen, aber keine Nachbauten kaufen. Dazu ist das nur ein 3-Farb-Gerät. Qualitativ fällt der auch schon weit zurück.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Falls du dich für den Epson entscheidest, solltest du auch die 3-Jahre-Garantie wahrnehmen, siehe: Know How: Herstellergarantie von Tintendruckern

Ein Elektronikschaden sollte auch bei Fremdtinte abgewickelt werden können.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Schwere Geburt, möchte natürlich einen kaufen der trotz allem auch gute Foto's druckt, muss jetzt damm doch nicht die Qualität vom XP750/760 haben, aber eben trotzdem diese nicht schlecht und verpixelt drucken, weil wenn wir halt dann doch mal ein paar Bilder drucken wollen, dann sollten diese schon gut sein.
von
Hallo,

war der Epson mit den von dir gewählten Patronen im Unterhalt zu teuer oder war das in Ordnung? Wenn das kein Problem ist, dann gibt es nichts besseres. Teuer ist der ja nun auch nicht.

Ansonsten kannst du dich hier noch in die Materie Canon einlesen. Von der Druckqualität ebenfalls gute Geräte (mit 4 Farben).

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der Epson war vom Unterhalt her eigentlich OK, sind ja keine viel drucker, hat sich also in Grenzen gehalten.
Aber damals VORM kauf des XP750 wurde dieser mir hier auch empfohlen, aber mit vermerk, das dieser etwas mehr Tinte frisst als vielleicht ein anderer eines anderen Herstellers.

Ja, ich lese mich mal hier bei Canon etwas ein.
Woher weis ich vornherein welchen min. 4 Tinten hat?
von
Hallo,

der Epson verbraucht jedoch nicht mehr Tinte, weil er so verschwenderisch ist, sondern weil die Helltinten einen höheren Farbauftrag benötigen um zu decken. Dafür sieht man die Tropfen eben kaum noch.

Beim Canon kommt im Grunde dann nur der Canon Pixma TS6050 in Frage, wenn man kein Fax/ADF will. Die Geräte drunter sind da nicht sinnvoll, drüber wird es qualitativ nicht wirklich besser.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Den hatte ich auch schon angeschaut, ist zudem ein quasi neu erschienenes Gerät was eben erst seit kurzem auf dem Markt ist.

Fax ist quasi Wurscht, wenns dabei wäre OK, aber eben kein muss.

Preislich ist der Canon und der XP760 gleich, da müsste ich eben jetzt herausfinden welcher von beiden technisch evtl. besser ist, oder kannst du mir da mehr verraten, gerade auch was die Patronen/Tinten angeht?

Beim Epson hab ich eine, ich glaub von OPC Tinte verwendet diese ich selbst in die Patronen gefüllt hatte, hier von einem User gekauft. Von dieser Tinte hab ich i.ü. noch etwas da.
Kann ich also zb. diese Tinte auch in die Patronen der Canon füllen, oder verträgt der Drucken, bzw. dessen verbaute Teile (Druckkopf etc.) diese evtl. nicht?
Dann wie schauts mit den Kompatiblen Patronen aus, bei Epson war das ja alles super?
Da muss ich eben jetzt abwägen, weil sie ja wie schon geschrieben preislich gleich sind.


das was mich auch etwas vom Epson abhält ist, dass mein XP 750 kurz nach Ablauf der Garantie verreckt ist, nicht schön.
Beitrag wurde am 24.02.17, 14:40 vom Autor geändert.
von
Hallo,

also für den Fotodruck ist der Epson klar besser. Der Canon hat dafür ein Extra Textschwarz, wodurch es ein guter Allrounder ist.

Wie lange hast du den Epson verwendet? 1, 2 oder 3 Jahre?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich hab den alten etwas über 2 Jahre verwendet, wegen?
Dieser ist im übrigen von mir schon zerkleinert worden ;)
Seite 2 von 4‹‹1234››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:46
08:25
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote Seiten MiSch87
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen