1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG5550
  6. Pixma MG5550 u. ä.: Fehlermeldung 1250 "Papierausgabefach geschlossen"

Pixma MG5550 u. ä.: Fehlermeldung 1250 "Papierausgabefach geschlossen"

Bezüglich des Canon Pixma MG5550 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Grundsätzlich wird diese Fehlermeldung ausgegeben, wenn die Klappe des Papierausgabebereiches geschlossen ist, was sich durch einfaches Öffnen der Klappe selbst beheben lässt.
Ansonsten geschieht es leicht, dass die Papierausgabeklappe etwas zu feste herunter gedrückt wird und über den Anschlag evtl. hinausgeht. An dieser Papierausgabeklappe ist in der linksseitigen Aufhängung/Scharnier an der linken Aufhängung eine Verlängerung (Kunststoffnase), die als kleiner Hebel für den dahinter liegenden elektronischen Kontakt (Sensor, Metallzunge) fungiert. Ist dieser Kunststoffhebel abgebrochen, meldet der Sensor stets die obige Fehlermeldung.

Vorab ein rechtlicher Hinweis:
!!!! Es handelt sich beim Lösungsvorschlag um eine Manipulation einer Gerätefunktionalität des o. g. Druckers und hat Auswirkungen auf evtl. Garantieleistungen sowie Folgeschäden bei Nichtbeachtung der Auswirkungen dieser Manipulation im täglichen Gebrauch !!!!!

Lösungsvorschlag in diesem Falle:
a) Alle Kabel und das eingelagerte Papier vom Drucker entfernen. Dann auf die linke Seitenwand stellen und an der Unterseite die vier sichtbaren Schrauben (Kreuzschlitz) lösen. Dann die seitlichen schmalen Kunststoffführungen/-aufhängungen für das Papiereinlegefach vorsichtig herausnehmen und darauf achten, dass das Papiereinlegefach nicht herausfällt. Alles beiseite legen.
b) Dann kann man mit einer Taschenlampe in die kleine seitliche Öffnung am Scharnier der Papierausgabeklappe hineinleuchten. Dann sieht man zum einen den Rest der Kunststoffnase mit einer Abbruchkante derselben und zum anderen eine kleine metallene Feder, die nun keinen Kontakt mehr herstellt und so die Fehlermeldung ausgibt. Ein Austausch (als Ersatzteil) ist nicht anzuraten, da das Öffen des Gehäuses mehr Risiken birgt, als die nachfolgende Manipulation des elektrischen Minikontaktes. Ansonsten Reparatur in einer Fachwerkstatt zur Beibehaltung der Originalfunktionalität.
c) Mittels eines kleinen Holzstückchens oder anderem festen Material wird die Größe so gewählt, dass sie die Funktion der Klappe (Rest der Kunststoffnase) nicht behindert. Hat man das Material entsprechend in Dicke und Länge geformt, wird es in diese Öffnung eingeklemmt, worauf der Abstand zur Kunststoffnase zu beachten ist, und der Kontakthebel nun dauerhaft betätigt und die Meldung "Papierausgabefach geschlossen" deaktiviert ist.
Das heißt natürlich, dass man selbst stets darauf achtet, dass die Papierausgabefachklappe geöffnet ist, bevor gedruckt wird!
von
Hallo,
Nah ja so einfach bricht ja da nichts ab, dann wäre es eh "Fremdverschulden" und wahrscheinlich würde eh keine Garantie greifen und nach der Garantiezeit spielt es eh keine Rolle. Der Fehler mit dem Sensor ist auch nicht ganz unbekannt, je nachdem hat man auch einfach den Sensor außer betrieb gesetzt indem man die Anschlusskabel einfach überbrückt hat aber Danke für deine Erläuterungen Tipps kann man immer gebrauchen.

sep
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:01
20:44
19:40
19:27
16:21
12:30
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 244,95 €1 Epson Expression Photo XP-970

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 197,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 363,05 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 368,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 57,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen