1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG7550
  6. Gutes Fotopapier (10x15) für MG7550 gesucht

Gutes Fotopapier (10x15) für MG7550 gesucht

Bezüglich des Canon Pixma MG7550 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo,

da ich mit meinen Fotoausdrucken in letzter Zeit überhaupt nicht zufrieden war, habe ich nach dem Grund dafür gesucht und folgende Überlegungen angestellt: es muss am Papier oder den Druckeinstellungen liegen, da das Ausgangsmaterial/Quelle sehr gut ist (DSLR) und ich ausschließlich original Canon Tintenpatronen nutze.

Als Papier habe ich bisher nur eine Sorte ausprobiert, und zwar das hier im Forum behandelte und von einigen Usern empfohlene Fotopapier von Aldi Nord. Im Drucker habe ich dieses bisher immer als "Plus Glossy II" registriert.

Also habe ich als erstes versucht, unterschiedliche Papiertypen im Drucker zu registrieren und zu schauen, was dabei raus kommt. Gedruckt habe ich ebenfalls aus der Original Canon Software heraus nämlich Canon Image Garden. Dabei hat mich bereits gewundert, dass ich da ebenfalls die Möglichkeit habe, den Papiertyp auszuwählen. Welchen Sinn macht dann das Registrieren am Drucker bzw. welche Einstellung zieht dann?

Jedenfalls habe ich ein Landschaftsbild genommen und mit 4 verschiedenen Papiertypen ausgedruckt. Dabei habe ich versucht stets den gleichen Typ am Drucker zu registrieren und auch in der Software. Das Ergebnis aus meiner Sicht: ich konnte keinen Unterschied feststellen.

Zum Glück hatte ich zu Hause noch eine Mini-Packung von Original Canon PP-201 Photo Plus Glossy II Fotopapier. Also habe ich auch damit das Foto ausgedruckt. Hier konnte man durchaus einen Unterschied zum Aldi-Fotopapier wahrnehmen. Dieser war zwar minimal, aber das Ergebnis auf dem Canon Papier gefiel mit am besten.

Anschließend habe ich das Ganze mit einem anderen Bild wiederholt und zwar mit dem Motiv "Kinder". Diesmal war das Ergebnis viel krasser. Zwischen den einzelnen Ausdrucken auf dem Aldi Papier gab es durchaus Unterschiede, aber verglichen mit dem Canon Fotopapier waren die Aldi-Ausdrucke GRAUENHAFT! Vor allem die Hautfarbe erschien so blass. Auf dem Canon Fotopapier wirkten die Kinder viel lebendiger und irgendwie "dreidimensionaler".

Da ich sehr viele Kinderfotos drucke, steht für mich nun fest, dass das Aldi Nord Fotopapier raus ist. Aber welches soll ich stattdessen nehmen? Für massenhaften Druck ist das von mir getestete Glossy II Papier schlichtweg zu teuer... Gibt es eventuell Alternativen, die nicht ganz so viel kosten, aber von der Qualität her zumindest nah dran kommen? Welches Papier benutzt ihr?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo vso,

die Kombination Originalpatronen mit Originalpapier von Canon liefert da wohl die besten Ergebnisse. Bei Verwendung anderer Papiersorten benötigst Du ein Farbprofil, um gute Ergebnisse zu erzielen. Hast Du schon mal nach dem günstigsten Preis für das Glossy II
gesucht?
www.idealo.de/...

Gruß Powdi
von
www.bueromarkt-ag.de/...

tut es für mich gut und ist günstig. Gibt es auch in 250g, 220g 2-seitig etc. Den Gelbstich des Canonpapiers vermisse ich nicht, weiße Blusen bleiben weiß und die Zähne erst recht.
von
ich drucke um es salopp zu sagen verdamt viel auf HP Fotopapier welches wohl heute noch und früher den patronen kits beilage

sprich 4 patronen tinte und bis zu 100 blatt fotopapier

hin und wieder habe ich auf kleinanzeigen und ebay geschaut teilweise gab es verkäufer die 1000 blatt davon rumliegen hatten und angeboten haben
von
@serhat: Hast Du denn Erfahrungen mit vergleichbaren Canon Druckern? Lustigerweise war der Aldi Nord Papier Thread damals von Dir und Du schienst ganz angetan von diesem Papier. Ich dagegen bin eher enttäuscht. Nicht dass es sich bei verschiedenen Druckern unterschiedlich verhält (--> sodass es sich mit dem HP Papier und Canon Druckern evtl. ähnlich verhält).
von
aldi nord papier ist fast immer von sihl
von dem papier bin ich noch immer angetan
ich hab über 100 kartons der a4 blatt papiere auf lager
da meine frau regelmäßig vordrucke produziert für austragssachen
von
Ich wüßte nicht das es mit bubblejet auf dem Papier arge probleme gibt
wenn es farbraum verschiebung gibt bei fremdtinte und fremdpapier sind ja praktisch alle variablen ausgetauscht
sollte man ggf. erwägen zumindest ein farbprofil zu erstellen
von
In diesem Thread bezogen sich meine Erfahrungen lediglich auf das 10x15 Papier.

DIN-A-4 Fotopapier von Aldi Nord habe ich auch - davon war ich bisher auch begeistert! Wobei ich zugeben muss, dass ich das weniger für echten Fotodruck gebraucht habe als für beliebige Farbdrucke auf Fotopapiert (z.B. Gutscheine, Einladungen u.ä.). Für diesen Zweck waren die Ergebnisse immer super!
von
Bei Alternativpapieren braucht man für jede Sorte ein eigenes Farbprofil um gute Ergebnisse zu erzielen. Bei Original Canon Papieren kann man sich das ersparen, da das entsprechende Papier im Treiber ausgewählt werden kann und somit farbrichtige Ausdrucke vorgegeben sind. Natürlich nur im Zusammenhang mit Originalpatronen, aber die verwendest Du ja.
Beitrag wurde am 23.02.17, 17:30 vom Autor geändert.
von
Adli-Nord bietet Fotopapiere von Sihl und Netbit, ungefähr abwechselnd, beide sind sehr gut, sehr großer Farbraum, guter Glanz/Oberfläche, es gibt nichts vergleichbares in diesem Preisrahmen. Und es sind Papiere mit PE Beschichtung, die wellen nicht unregelmäßig je nach Tintenauftrag, alles Eigenschaften wie sonst bei Papieren für mehr als 30cts/A4 Blatt. Mit dem Sihl Papier gibt es eine kleine Einschränkung, daß es nicht so ganz viel Tinte verträgt wie andere Papiere, und dann auch Tintenpfützen bildet je nach Drucker und Papierwahl/Qualität im Treiber, da einfach etwas zurückgehen und statt Superglossy nur Glossy einstellen, der Effekt tritt auch nicht bei jedem Drucker/Treiber auf. Ohne Farbprofile kommt man bei Fremdpapieren, auch mit Originaltinten für einen farbrichtigen Druck nicht aus. Mit Pigmenttinten-Epson sieht es auf diesem Sihl-Papier nicht so gut aus, aber so steht das auch bei Sihl in der Produktspezifikation, und Canon druckt mit Dyetinten bei MG7550
Beitrag wurde am 23.02.17, 18:21 vom Autor geändert.
von
DRINGENDE ZWISCHENINFO!

Mich hat es nun doch interessiert, ob ich damals bei Aldi Nord das Sihl oder das Netbit Papier gekauft habe, denn es ist mittlerweile gute 2 Jahre her. Und ich war schockiert!!! Und zwar habe ich tatsächlich Netbit gekauft - ABER - dieses Fotopapier liegt nach wie vor original verpackt bei mir im Regal! Das Fotopapier, welches bei meinem Test zum Einsatz kam, ist zwar auch von Aldi, aber von Aldi Süd und zwar von Rex Office!

Ich muss mich also zunächst einmal entschuldigen und richtigstellen, dass ich vom Aldi Süd Rex Office Fotopapier enttäuscht bin und nicht vom Aldi Nord Fotopapier. Dieses wird dann jetzt erstmal ausgepackt und dann der Test wiederholt. Anschließend berichte ich über meine neuen Erkenntnisse.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:47
14:07
13:58
13:55
12:28
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück bei für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 205,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,71 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 324,61 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,98 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 264,68 €1 Brother DCP-9022CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen