1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. Tinten Vergleich bei Epson

Tinten Vergleich bei Epson

von
Ich arbeite im Moment an einem Vergleichstest von Refill Tinten und Nachbaupatronen für Epson. Ich habe verschiedene Hersteller angefragt mir Tintenmuster zu schicken. Selbst benutze ich aktuell Sudhaus Tinte.
OCP Textschwarz & Octopus Fluids stehen zum Test bereit. Ich will den Test gar nicht großartig kommentieren. Ich werde einfach das Druckerchannel Testdokument ausdrucken und hochaufgelöst einscannen. Ein Augenmerk werde ich auf Wischfestigkeit und Textschärfe legen.
Da es sich bei meinem Drucker um einen Office Drucker handelt spare ich mir auch die Bewertung von UV Beständigkeit (könnte ich ohnehin nicht testen).

Für Feedback bin ich dankbar.

usefulvid.com/...

Der Test wird sich nach und nach Füllen.
Seite 3 von 6‹‹12345››
von
Ja, man hat eben so ein ungutes Gefühl. Schlechte Erfahrungen habe ich noch keine gemacht. Ich hatte in meinem Leben erst drei Drucker. Und der letzte hat wohl eher den Geist aufgegeben, weil ich relativ wenig gedruckt habe. So gesehen habe ich eigentlich keinen Grund für für ein mulmiges Gefühl.
Natürlich bin ich auch von den Bewertungen auf Amazon getriggert, dass Epson keine Garantieansprüche gewährt, wenn Fremdtinte verwendet wird. Mir sollte aber auch bewusst sein, dass Bewertungen größtenteils geschrieben werden, wenn man unzufrieden mit dem Produkt ist. Deshalb schneidet der Epson mit 3,5 Sternen auch relativ schlecht ab. Aber das betrifft ja nicht nur Epson. Es ist egal welchen Hersteller oder Drucker man sich anschaut, es gibt immer negative Bewertungen. Sogar mir der Hersteller-Tinte werden Probleme geschildert.
von
Das klingt alles sehr Postfaktisch :D
Also wenn ich die Anleitung und das Video hier anschaue:
www.octopus-office.de/...

Erkennt der Drucker nicht das er mit Fremdpatronen druckt. Das heißt Epson kann im Garantiefall gar nicht prüfen ob du keine original Tinte verwendest und sie verweigern die Garantie auch nicht.
von
Meinst du nicht, die haben ein EPSON CSI, welche die Tinte im Drucker untersucht ;-)
Das müssen die doch recht schnell herausfinden können, ob Epson Tinte verwendet wird oder nicht. Andererseits werden sicherlich hunderte von Drucker bei EPSON eingeschickt, da werden die bestimmt es nicht so genau untersuchen. Und je mehr ich hier schreibe, desto gewisser wird mein Entschluss, es doch gleich Fremdtinte zu versuchen.
von
Also ich hab mal meinen Epson SX110 eingeschickt der hatte bis dato nur Fremdtinte gesehen und der wurde auch repariert. Ehrlich gesagt können die nur bei dem Druckkopf Fehler wegen der Tinte monieren. Alle anderen Bauteile sind davon eh nicht betroffen und das können die dann auch nicht geltend machen. Und bevor die anfangen Tinte zu untersuchen bauen die einfach einen neuen Druckkopf ein das ist billiger als die Untersuchung würde ich mal behaupten.
von
Hast du dann den Drucker ohne Patronen eingeschickt?
Also dann bestell ich mir mal diese OCP Tinte :) Hoffentlich hält die Tinte, was sie verspricht. Weiß zufällig jemand, welche Tinte unser serhat_abaci verwendet? Ich hatte nur mal in einem Thread gelesen, dass er auch ReFill Tinte auf ebay verkauft.
von
Kannst ihn direkt anschreiben der wird auch antworten :)
Ich hatte die Patronen natürlich raus. Macht auch Sinn wenn das Teil transportiert werden muss.
von
@t0bs7ar
Das Produkt "true pigment ink" was ich vertreibe ist OCP Pigmenttinte für die Workforce Modell Reihe und somit kompatibel mit Durabrite und Durabrite HD Tinte.

Wenn man etwas hier im Forum sicht findet man auch die Einträge als ich damals mit meinem ersten Batch Refill T27er Patronen das ganz getestet habe

auf einem WF3620 und WF3640 zusammen rund 225.000 Seiten gedruckt ohne Nennenwerte Probleme (Papierstau etc)

mit Refilltinte


Gruß
Serhat
von
@Serhat

Danke für deine Antwort. Na dann werde ich mal bei dir ordern.

Aber 225.000 Seiten? Das sind ja 450 Papier-Pakete - verrückt.

Wäre schön, wenn mein Drucker wenigstens 10.000 Seiten ohne Murren aushalten würde :)
von
ging eigentlich ohne größere probleme

die geräte standen im jugendkeller der kirche wo die alles möglich mit gedruckt haben
unter anderem gesangsheftchen die per mittelpfalz rückendraht gebunden wurden manuell

wenn mann dann pro woche 200 heftchen druckt mit je 8 doppelbedruckten a4 seiten geht das ruck zuck wenn dann noch bei besonderem gottesdienst am sonntag oder zusätzlicher 2 konfirmanden gruppen viel gedrucktes materiall anfällt

das waren echt so 2 europaletten an A4 papier was verdruckt wurde

einzige was gekauft wurde waren die maintenance boxen
mittlerweile haben die auch einen resetter
von
Bis ich meine Schwarzpatrone leer gedruckt habe, habe ich eine Anleitung zum Reinigen des Druckkopfes erstellt (inklusive Video):
Blogeintrag: usefulvid.com/...
Video: www.youtube.com/...
Freue mich natürlich über Feedback!
Seite 3 von 6‹‹12345››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:13
14:37
11:24
10:10
07:59
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 917,99 €1 Xerox Versalink C600DN

Drucker (Laser/LED)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 144,88 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 95,36 €1 HP Officejet Pro 6970

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen