1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Expression Premium XP-830
  5. Epson Expression Premium XP-830 mit Fremdtinte?

Epson Expression Premium XP-830 mit Fremdtinte?

Bezüglich des Epson Expression Premium XP-830 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Nachdem ich den Kauf eines Epson Expression Premium XP-830 nach 3 erfolglosen Reklamationen (ADF defekt) gewandelt habe, bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Gerät.
Nach einer ausgedehnten Recherche habe ich mich dennoch wieder für das gleiche Gerät entschieden, da ich sowohl von Text- und Fotodruck, als auch vom Scannen überzeugt war.
Nun aber zum eigentlichen Problem:
Im Netz gehen die Meinungen auseinander, ob bei diesem Gerät Tinte von Drittanbietern eingesetzt werden kann. Hat hierzu jemand fundierte Erfahrungen gemacht???
Alternativ würde ich mich auch für ein anderes Tinten-Multifunktionsgerät entscheiden….
.…mit entsprechend gutem Textdruck….auch Duplex….gelegentlichem Fotodruck in annehmbarer Qualität und randlos…Single Ink….ADF / Fax nicht zwingend notwendig….kein Gerät der Marke Canon. Vorschläge????

Gruß, Tobi
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

in Punkto Druck und auch Scanqualität wäre man dann eben schnell bei den Canon-Geräten, wie dem Canon Pixma MX925. Bei Brother und HP würde es dann beim Farbdruck etwas mangeln.

Geht es dir darum, ob Fremdpatronen überhaupt reinpassen oder wie diese Qualitativ sind? Generell gilt wieder einmal, dass man auf alle Firmwareupdates verzichten sollte, wenn man keine Originale verwenden möchte.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Mir geht es generell um die Verwendung. Speziell bei dem Xp-830 gibt es Aussagen, daß Fremdtinte eingesetzt werden kann und aber auch nicht! Das verwirrt natürlich!
Die Nutzung von Fremtinte wäre durchaus angebracht, sofern möglich; immerhin kostet ein neuer Orig.-Satz ca. 60 €....
Was hat denn Epson als Alternativ-Geräte zu dem Xp-830 noch zu bieten?
von
Viele Probleme gibt es mit den Patronen selbst, sitzen nicht richtig, die Tinte fließt nicht richtig, die Belüftung öffnet nicht, Tinten direkt sind weniger die Ursache für Probleme, aber man kann das nicht immer gut trennen. Fremdtinten können beim Fotodruck die Farben anders darstellen, zu rot , zu blau etc, was man mit einem Farbprofil ausgleichen kann, und die Lichtstabilität von Fremdtinten, bei Sonne, UV etc, ist lange nicht so gut wie bei Epson Tinten
von
Mit den Argumenten bezüglich der Verwendung von Original-Tinten bin ich daccord.
Gibt es denn, was die Druckqualität angeht, ein alternatives Epson-Gerät, bei dem die Druckkosten nicht ganz so hoch sind? Habe test-mäßig auf Druckerchannel leider nichts gefunden..
von
Wenn es um besten Fotodruck geht, randlos, könnte man Geräte der Ecotankserie - ET...- oder ITS - integrated Tank System - ins Auge fassen - ganz ohne Patronen, da gibt es z.B. den L805 als Drucker oder den L850 als Kombi - randlos, in der Ecotankserie gibt es verschiedene Modelle ab dem ET-2600, einfach mal 'Epson ET' oben rechts in das Suchfeld eingeben. Da zahlt man zwar vornab mehr für die Tinte, ist auch erheblich mehr dabei, aber Nachfülltinten, auch die von Epson sind viel günstiger als in Patronen.
von
Was die Druckqualität angeht....Text primär, Foto sekundär.
Ein guter Scanner wäre sinnvoll!
von
Hallo Ede-Lingen,

die Ecotank-Geräte eignen sich wohl eher für Vieldrucker....
Habe mal folgende vier Geräte miteinander verglichen:

Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)

Welches liefert denn die beste Druckqualität für Text und Foto?
Verunsichert bin ich auch wegen der hohen Differenzen bezüglich der Scanner-Auflösung..
sind z.B. 1200 dpi ausreichend???
Wie schlägt sich denn alternativ der Brother MFC-J5320DW gegebüber Epson???
von
Hallo,

die Druckqualität ist von allen genannten Epson-Premium-Druckern identisch. Für normale Aufgaben reichen auch 600 dpi beim Scanner dicke aus.

Der Brother ist beim Fotodruck schwächer, und die Texttinte beim Epson ist besser. Der Brother ist dafür günstiger im Unterhalt und eben ein Bürodrucker.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

von dem XP-720 gibt es auf druckerchannel ja auch einen Test....bei der Druckqualität hat dieser ja nicht so berauschend abgeschnitten....
Kann mir nun kaum vorstellen, daß zwischen XP-640, XP-720, XP-830 und XP-900 kein Unterschied hinsichtlich des Druckens ist....
XP-640 und 900 sind ja auch noch relativ kurz auf dem Markt, wohingegen der XP-720 ja schon fast garnicht mehr zu bekommen ist, weil wegen abgekündigt in 2015.
Welches der vier Geräte wäre denn nun zu bevorzugen???? Bin verwirrt....es gibt zuviel Auswahl....
Beitrag wurde am 10.02.17, 16:24 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:27
13:23
13:18
12:09
11:00
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,32 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen