1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki C531dn
  6. Oki Farblaser Demoseite (aus Druckermenü) perfekt - aber streifen bei Druck von PC

Oki Farblaser Demoseite (aus Druckermenü) perfekt - aber streifen bei Druck von PC

Bezüglich des Oki C531dn - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Habe einen seltsamen Fehler bei meinem C531.
Drucke ich die Demoseite aus dem Druckmenü (OKI Demo01 - Blumenbild) ist der Ausdruck perfekt, keine Steifen.

Drucke ich jedoch ein Farbbild über den PC habe ich einen Längsstreifen über das ganze Bild auf der rechten Seite. Der Streifen ist nicht weiß, der Farbauftrag ist dort einfach nur Heller.
Habe den Eindruck es betrifft nur Magenta und Cyan Anteile.

Die Bildtrommeln habe ich schon mal gereinigt und auch die LED Leisten.

Was kann das Sein, müsste der Fehler nicht auch bei dem Bild aus dem Druckerspeicher vorhanden sein?

Danke!
von
1. Ansatz, neusten Druckertreiber installieren.
2. Ansatz, ein anderes Bildbetrachtungsprogramm wählen oder falls es ein *.pdf ist probier es mit einem anderen Reader
von
Hallo,

die Bildtrommeln sind bei OKi meißt untereinander tauschbar. Das würde ich zur Fehlersuche mal ausprobieren. Also z.B. Magenta gegen Schwarz austauschen.

Gruß,
Sven.
von
Die Trommeln sind bei dem Model in einem Rahmen verbaut und können untereinander nicht getauscht werden. Am Treiber liegt es nicht.

Das OKI Testbild hat leider einen so breiten weißen Rand, dass der Streifen nur im "OKI" Logo sichtbar sein müsste. Das Logo ist dunkelrot und bei dunkelrot sieht man den streifen nicht^^Sorry mein Fehler.

Der Streifen ist nach nun 3x reinigen der Trommeln mit Isopropanol und dem abwischen der Gummilippe mit einem Zahnstocher etwas weiter nach rechts gerutscht und nicht mehr so stark ausgeprägt. Das Druckbild ist jetzt insgesamt auch besser.

Drucker hat 10.000 Seiten runter. Wird irgendwann wohl dachmal ein Drumkit fällig.

Schade mein Kyocera FS-2000D (S/W) hat 150.000 Seiten runter und die erste Trommel^^
von
Hallo,

bei Kyocera ist die Drum ein Ersatzteil. Die soll also ein ´Druckerleben´ lang halten.
Beim Oki ist die Einheit wohl für 30t Seiten und als Verbrauchsmaterial ausgelegt. Sowas ist z.B. bei der Druckkostenberechnung vor dem Kauf eines Gerätes wichtig.

Ob die 30t Seiten erreicht werden hängt von verschiedenen Punkten ab. Bildtrommeln nutzen sich schneller ab, wenn immer nur kleine Druckaufträge bearbeitet werden. Manchmal legt sich auch Hausstaub vor die Abstreifer was zu Streifen führt, oder die Abstreifer haben eine Materialermüdung.

Gruß,
Sven.
von
So ich hab die Trommel gegen eine Rebuid getauscht. Siehe andere Thread von mir. Der Streifen ist auf dem DC-Channel Testbild immernoch vorhanden. Oh man was ist das nur. Fixiereinheit?
von
Update:

Trommel wurde gegen original OKI Trommel getauscht - sehr Kulanter Händler.

Bei Grafiken habe ich aber immernoch einen etwas hellen Streifen rechts. Drucke ich das Dokument duplex so das die Grafik auf die Rückseite gedruckt wird ist kein Streifen vorhanden. Sprich bei Duplex ist es auf den jeweiligen Rückseiten nicht vorhanden. Bilder anbei.

Beim Druck von Vollfarbflächen CMYK ist auch kein Streifen egal ob vorder oder Rückseite!

Bin echt ratlos.

Trommel ist neu - orig. OKI
Transportband testweise getauscht - orig. OKI

Fuser kann es ja nicht sein, dann wäre es ja immer.

LED leiste würde sicherlich eine Fehler bringen wenn da was kaputt ist. Und man hätte bei den CMYK Teststreifen einen weißen streifen.

Die Leisten hab ich auch durchgetauscht.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:22
10:54
10:10
09:24
23:30
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen