1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Umstieg von s/w-Drucker auf Farbmultifunktionsdrucker

Umstieg von s/w-Drucker auf Farbmultifunktionsdrucker

von
Hallo Leute,

bisher nutze ich einen Kyocera FS-1030d (s/w Laserdrucker), der sich allerdings langsam verabschiedet. Da ich mittlerweile auch öfter in Farbe drucken muss, ist der richtige Moment für eine Neuanschaffung gekommen. Da ich mich mit Druckern nicht besonders auskenne, könnte ich ein wenig Hilfe gebrauchen.


Folgende Voraussetzungen sollte der neue Drucker erfüllen:

Drucken in Farbe (sowie s/w)
Drucken auf Overheadfolien
Duplexdruck
ordentlicher (Flachbett)scanner (Ich scanne oft Abschnitte aus Büchern und möchte diese in guter Qualität zur Verfügung haben)
WLAN
kompatible Toner verfügbar (bisher bin ich ganz gut mit Nachbauten gefahren) --> dies ist allerdings kein Muss, falls es gewichtige Gründe dagegen vorzubringen gibt
Die Ausdrucke sollten textmarkerfest sein

optional:

(Duplex)ADF


Als Angebot erstanden habe ich mir letzte Woche einen HP Officejet Pro 276dw, von dem ich gehofft hatte, dass er die o.g. Punkte zu meiner Zufriedenheit erfüllt. Fehlanzeige: Der s/w-Druck war nicht wirklich s/w (eher grau), Farbe war verwaschen. Bei Nutzung von Textmarkern verschmierte die Tinte. Der Scan über den ADF war echt mies.

Davon abgeschreckt, würde ich eigentlich gerne wieder einen Laserdrucker haben. Die Druckqualität sollte in etwa meinem alten FS-1030d entsprechen.

Meine Preisvorstellung: So viel wie nötig, so wenig wie möglich :)


Martin

PS: Vielen Dank schonmal fürs Lesen ;)
von
Folie sind heute oft ein Problem. Die meisten Treiber unterstützen das nicht mehr.
Der HP hat eigentlich ein ganz gutes Schriftbild, was für eine Tinte wurde da eingesetzt? Laser sind aber noch eine Spur besser. Hängt auch viel vom Papier ab.
Farblaser der unteren Preisregion haben meist recht hohe Folgekosten und sollten wie alle Farblaser besser mit Originaltoner bestückt werden. Multifunktionsgeräte sind da auch erst so ab 500 Euro wirklich brauchbar.
von
Die Tinten waren die, die beim Kauf dabei waren. Also original HPs
von
Hallo,

die Tinte ist schon ganz ordentlich. Besser von der Markerfestigkeit bekommen das nur die Epson-Workforce-Modelle hin. Z.B. der Epson Workforce Pro WF-4630DWF.

Aber einen schärferen Textdruck als beim HP kannst du da auch nicht erwarten. Die Deckung ist einigermaßen vergleichbar.

Laserdrucker schaffen S/W-Druck generell sehr gut und in aller Regel besser als Tintendrucker, jedoch wird Farbe im Unterhalt sehr teuer. Zudem sind Farblaser mit Duplex-ADF nicht günstig, und die Einstiegsgeräte eben auch recht einfach.

Brauchst du PCL6/PS, oder warum hast du gerade den HP Officejet Pro 276dw gewählt?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Den HP Officejet Pro 276dw habe ich gewählt, da ich ihn in einem Angebot (150€) gefunden und gedacht habe, dass er meinen Ansprüchen genügt. Leider war dem nicht so.

Wie sieht es denn mit dem Brother DCP-9022CDW aus?
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:34
13:20
12:46
12:39
12:31
23:37
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 325,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen