1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. News: Firmware-Update für Epson-Workforce-Pro-Drucker

News: Firmware-Update für Epson-Workforce-Pro-Drucker

von
Epson empfiehlt, bei bestimmten Workforce-Tintendruckern ein Firmware-Upgrade durchzuführen. Was die Aktualisierung genau bringen soll, darüber schweigt Epson. Unabhängig der Fehlerbehebungen birgt so ein Firmware-Update generell das Risiko, dass Fremdpatronen von anderen Anbietern gesperrt werden.

News: Firmware-Update für Epson-Workforce-Pro-Drucker von Ronny Budzinske
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hm, der Fokus liegt da mit Sicherheit nicht drauf. Fremdtinten werden sich früher oder später erledigen, mit den Ecotank und RIPS Systemen macht das früher oder später eh keinen Sinn mehr. Brother wird wohl auch auf die Schiene setzen. Und bis auf einige billige Mediamarkt Kisten kommen die wohl alle irgendwie in diese Richtung. Meine Meinung dazu.
von
Wenn es um japanische Firmen geht, dann kann man bei Canon oder Nikon sehen, in welchen Einzelheiten Firmwareupdates beschrieben werden, welche Fehler da beseitigt werden, in vielen Fällen seltene Kombinationen von Einstellungen, z.B. auch nur in Verbindung mit einem oder anderen Objektiv, es geht doch schon etwas klarer als was Epson da betreibt.
von
Es geht da deutlich klarer ;-) Ich spiel z.B. nur im Notfall Firmware-Updates auf wenn sie nicht vernünftig beschrieben sind. Es gibt zwar viele Fälle wo ein Firmware-Update sinnvoll sein kann, aber ich möchte da entscheiden können, ob ich das brauche. Zumal man als Kunde im Fall eines schiefgegangenen Updates in der Regel selbst das Risiko trägt.

Ich persönlich hatte das mal mit einem uralten Laserdrucker das nach dem Firmwareupdate die Netzwerkkarte nicht mehr lief und der Hersteller sagte Pech gehabt, dabei war das so schlecht dokumentiert das ich bis heute nicht an einen Fehler meinerseits glaube. Naja ich hatte das dann seinerseits mit einem Printserver beheben können. Aber daher bin ich seitdem da vorsichtig.
von
Habe das Firmware-Update leider bei der Einrichtung eines neuen Computers mit installiert. Jetzt akzeptiert der WF-5110DW eine neu eingesetzte Fremdpatrone nicht. Fremdpatronen der anderen Farben, die ich vor dem Firmware-Update eingesetzt hatte, werden weiterhin akzeptiert.
Es ist eine Zumutung von Epson, dass man dann nicht mal mehr schwarz-weiß drucken kann.
Bei Canon hatte ich nie solchen Heckmeck. Würde Canon Modelle mit vergleichbar großen Tintenpatronen anbieten, hätte ich erst gar keinen Epson gekauft.
von
Hallo,

das mit einer neuen Firmware Fremdpatronen plötzlich nicht mehr funktionieren ist leider immer wieder ärgerlich.

Dass er dann aber nicht druckt, wenn nicht alle Patronen erkannt werden ist jedoch technisch nachvollziehbar. Das ist bei Canon, Brother und HP nicht anders.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

Gültige Email

Vor- & Zuname

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:14
20:29
20:19
19:23
17:58
21.2.
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 146,75 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,25 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 88,76 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 285,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen