1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Epson Ecotank ET-2600 und ET-2650 - Epson verschlankt die Ecotank-Tanks

Epson Ecotank ET-2600 und ET-2650 - Epson verschlankt die Ecotank-Tanks

von
Bei seinen neuesten Modellen der Flaschentinten-Drucker bleibt Epson zwar dabei, die Tintentanks rechts außen an das Gerät zu kleben, jedoch nun deutlich platzsparender. Die hohe Reichweite bleibt identisch.

Epson Ecotank ET-2600 und ET-2650 von Ronny Budzinske
von
Na ja, wer druckt denn viele Seiten und möchte dabei komplett auf Duplex verzichten. Den restlichen Schnick-Schnack (adf) brauchen Privatanwender wohl wirklich nicht zwangsläufig. Aber Duplex ist imho obligat, wenn man die vielen gedruckten Seiten in Schränken lagern will.

Die Tintentanks sind zwar vorzeilhaft, für den Preis kriegt man jedoch z.B. auch den Epson 3620 mit einem Ciss & guter Tinte (z.B. OCP). Fände einen 3620 mit Tintentanks für 300€ interessant. Aber das Konzept hier verstehe ich nicht so ganz.
Beitrag wurde am 10.01.17, 18:30 vom Autor geändert.
von
Hallo,

nunja, so ist das halt. Ist das Gerät zu gut, gräbt es das "normale" Geschäft ab. Da muss ein Kompromiss gefunden werden. Das geht in Ländern wo ohnehin kaum noch Originaltinte verkauft wird sicher einfacher. In Deutschland sind es eben vorerst diese eher einfachen Modelle.

Gibt ja mit Duplex eben den Epson Ecotank ET-3600 und Epson Ecotank ET-4550

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo!

Der ET-4550 sieht aus wie mein ehemaliger 2660. Dafür würde ich auch mit Ciss nicht 400€ bezahlen, zumal es eben für den 2660 auch ein Ciss gibt. Da man dann ja keine Garantie mehr hat, könnte man sich für das gesparte Geld zwei neue Drucker kaufen. Ich weiß nicht, ob diese Preispolitik wirklich etwas an der Situation mit der Fremdtinte ändert.

Ich mutmaße übrigens, dass die Hersteller durchaus Tinten auf dem Preislevel von noname (2-5€/Patrone) gewinnbringend verkaufen könnten, wenn sie denn wollten. Die pProduktionskosten dürften doch nicht wesentlich über denen von nonames liegen, da die Stückzahlen von den Druckerherstellern einfach viel höher sind...
von
Hallo,

aber eben nicht bei aktuellen Gerätepreisen. Die werden oft mit Verlust verkauft.

Klar, kann man sich selbst ein CISS basteln. Wer das nicht will, der kann Ecotank nutzen.

Es zeigt sich aber auch immer wieder, dass selbst bei Geräten mit günstigen Folgekosten nochmal gespart werden möchte. Ich gehe mal davon aus, dass ist schon mehr oder weniger gut durchkalkuliert.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bei einem Faktor >10 bei konventionellen Druckern ist die Verlockung jedenfalls größer, als bei den Ecotanks. ;-)

Ich halte es übrigens für ein Gerücht, dass an den Druckern nichts mehr verdient wird bzw. Verlust eingefahren wird. Dann würden nämlich die Kunden, die originale Tinte nutzen, die Fremdtintennutzer de facto subventionieren. Gibt es dazu belastbare Informationen?
von
Man kann sich das einfach mal durchrechnen, dann kommt man schnell zu dem Entschluss. Also bei hochpreisigen Drucker wird sicher gut verdient, aber bei günstigen Geräten bleibt einfach verdammt wenig übrig, wenn überhaupt.

Guck dir mal die Preise der Einstiegsmodelle an:
Drucker-Finder (Marktübersicht)

Das günstigeste Modell für 44,87 € wird kostenlos versendet, nach Steuern und Abgaben bleiben da 25,70 Euro übrig.

Davon muss das Teil hergestellt, vermarktet, vertrieben, transportiert etc... werden. Der Händler will auch ein wenig Verdienen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
rechne dir mal aus was so ein Drucker kostet. Davon ziehst du dann die MwSt und die UHG in Deutschland ab. Nun ziehe nochmal Kosten für Werbung, Marketing und Sonderaktionen ab, dann nochmal für den Support und für Garantieleistungen ab. Dann bleibt nicht mehr viel übrig. Ach ja Transportkosten Lagerhaltung und Maren für den Handel... Und die Entwicklungskosten darf man auch nicht vergessen.
Schnell werden da aus 100 Euro VK 25-30 Euro Herstellungskosten...
von
Kann es sein, dass der ET-2600 kein Apple AirPrint kann? Alles Ecotanks sind aufgelistet, nur der ET-2600 nicht, es geht auch nicht, das müsste doch ohne Einrichtung im WLAN sofort über das Drucken-Symbol auf dem iPad/iPhone gehen?

support.apple.com/...

Außerdem wacht der 2600 nie automatisch auf, man muss immer hinlaufen und ihn einschalten.
von
Hallo flyy,

es ist wohl tatsächlich so, dass der Epson Ecotank ET-2600 das nicht kann. Ist aber noch in Prüfung. Tut mir dann schon mal leid für unsere Falschangabe...

Also wenn er Wifi-Direkt hat, dann müsste er auch ohne Wlan-Integration gefunden werden - das ist aber keine Voraussetzung.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Habe seit 0119 ein Epson ET 2650,mir wurde gesagt da das Gerät im Standby geht und dann über WiFi wieder zum drucken bereit ist.Leider ist er von allein ausgegangen.Müsste ihm per Hand wieder einschalten.Wie bekomme ich ihn in Standby
von
Hallo Gast,

dies Drucker haben alle eine automatische Ausschaltung. Ich glaube das ist vom Energy-Star sogar vorgegeben. Gehe mal ins Menü und deaktiviere hier den "Ausschalt-Timer"

Siehe dem Handbuch auf Seite 97
download2.ebz.epson.net/...

Diese einfachen Drucker sind in der Regel nicht in der Lage sich aus dem "ausgeschalteten" Zustand wieder einzuschalten. Du kannst aber den "Schlaf-Timer" niedriger setzen. Dann geht auch das Display aus, und der Drucker sollte sich beim nächsten Auftrag wieder erhellen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:39
08:54
19:15
18:29
17:16
18.10.
18.10.
Fehlercode 1000000 Gast_52754
18.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 196,70 €1 HP Laserjet Pro M304a

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 335,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M428dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 187,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 168,02 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 365,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,85 €1 Canon Pixma TS8350

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 166,00 €1 Epson Ecotank ET-2600

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen