1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-3620DWF
  6. Alternativpatronen werden erkannt, er druckt aber nur den Blauanteil

Alternativpatronen werden erkannt, er druckt aber nur den Blauanteil

Bezüglich des Epson Workforce WF-3620DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich hab ein echt nerviges Problem mit meinem Epson WF 3620. Die mitgelieferten Epson-Patronen sind nun leer und ich habe -wie bei meinem vorherigen Drucker auch - günstigere Alternativpatronen gekauft. Er erkennt die Patronen und weist darauf hin, dass es Alternativpatronen sind. Ich habe dann auf "fortfahren" getippt. Wenn ich jetzt etwas drucke, druckt er nur den Blauanteil und ein paar schwach schwarze halbe Worte, obwohl die nicht auf der Druckvorlage sind.
Offensichtlich ist das der Schutz von Epson vor Fremdpatronen. Ich bin absoluter Laie aber habe etwas gegooglet und es so verstanden dass es mit der Firmware zusammenhängt. Folgende Tipps aus dem Inet hab ich schon ausprobiert:

Treiber deinstalliert und beim neu installieren mit der CD darauf geachtet, den Haken bei "automatische Updates" zu entfernen. Dann Patronen neu einsetzen. Derselbe Mist!! Habe ich jetzt schon 2x gemacht.

Düsenreinigung hab ich auch gemacht und die Patronen müssten auch in Ordnung sein, weil meine alten auch immer daher waren und top in Ordnung.

Was könnte ich denn sonst noch machen?? Hilfe. Würde das Ding am liebsten aus dem Fenster werfen!!!

LG, Steffi
von
Hallo,

wenn der Drucker die Patronen erkennt und druckt ist das kein Schutz. Offenbar funktionieren die Patronen einfach nicht, wie sie sollen. Was kann denn der Druckerhersteller dafür, wenn die Nichtoriginalpatronen Probleme mit dem Tintennachfluß haben? Was sind das denn für Fremdpatronen?

Fertige doch bitte mal einen Düsentest an und lade den hier hoch.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nein es sind wirklich nicht die Patronen! Habe hier schon 2 unterschiedliche Sorten liegen weil ich das auch dachte. Mit meinem Canon Drucker gab es da zudem auch noch nie so ein Problem.
Ich habe jetzt schon einiges darüber im Inet gelesen und Epson hat überall schon bei der Installierung etc. Stolperfallen eingebaut (automatische Aktualisierung von Fitmware etc) so dass man gezwungen ist Originalpatronen zu benutzen. Diese können aber umgangen werden und die Frage ist wie.
Liebe Grüße
von
Der Düsentest sieht so aus. (Bild 3)

Das Konfigurationsblatt so (Bild 4)

Das Problem mit den Aktualisierungen steht zum Beispiel hier (Bild 1+2)
von
Hallo,

aha. Wie kannst du denn ausschließen, dass es nicht die Patronen sind? Canon und Epson verwenden andere Patronen. Wenn diese Patronen nun nicht drucken kannst du diese beim Händler reklamieren.

In der Tat sperrt Epson - wie anderer Hersteller auch - Fremdpatronen aus. In dem Fall werden dieser jedoch gar nicht erst erkannt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Okay danke, hast du denn eine Empfehlung welche ich kaufen sollte?
von
Die Frage ist, ob dein Drucker jetzt nicht defekt ist. Du hast in jedem Fall Luft im System, weshalb auch nichts "rauskommt". Die Frage ist, ob du dir deswegen jetzt schon den Druckkopf verheizt hast, denn die Tinte kühlt eigentlich den Druckkopf.

Es gibt imho noch ein Problem. Die Epson Tinte ist pigmentierte Tinte, kompatible Tinte ist in 90% der Fälle jedoch Dye-Tinte. Ob sich das immer verträgt, wenn man es mischt, bezweifel ich zumindest. (Chemie...)

Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Epson 2660. Da half dann nur den Drucker zu wechseln. Es gibt eine Möglichkeit, eine neue Initialbefüllung per Softwäre durchzuführen. Das würde ich vor dem "verschrotten" noch als letztes Probieren. (WICRESET Tool www.2manuals.com) Bei meinem Drucker habe ich es nicht benutzt, da ich es zu der Zeit noch nicht kannte. Aber hier im Forum wurde es schon öfter empfohlen.
Beitrag wurde am 05.01.17, 11:25 vom Autor geändert.
von
Hallo,

nun die Canon sind da wohl etwas Empfindlicher was die Düsen angeht als wie die Epson.

Steffi44444 sieh mal hier
www.druckerchannel.de/...

sep
von
@Wiedehopf

Epson setzt auf Piezo. Die Tinte muss also hier nichts kühlen. Luft im System ist natürlich dennoch nie gut ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für die Info. Dann hat sie ein Problem weniger ;-)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
01:25
23:27
23:13
21:35
20:38
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 261,88 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 88,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen