DC › Forum › Kaufberatung

Drucker für Hotelbetrieb

Themavon miller002.01.2017, 17:36 Uhr
Guten Tag!

Unser HP-Officejet hat nach 35.000 Seiten den Geist aufgegeben, nun bin ich für unser Hotel (ca. 100 Betten) auf der Suche nach einem neuen Multifunktionsdrucker (Scan, Fax, Copy, Netzwerk)

Nutzung: 80% S/W Druck aber doch auch einige Farbdrucke!
ca. 3000 Seiten im Monat

Kann mir jemand einen professionellen Farblaser empfehlen, der auch farbig gut druckt?

Uns wurde ein Xerox Workcentre 6605 angeboten. Ich bin aber gegenüber anderen Marken aufgeschlossen.

Danke im Voraus!!!!

mfG
Manuel
Seite 1 von 3‹‹123››
#1von hjk739Redakteur02.01.2017, 18:13 Uhr
Der Xerox ist kein schlechtes Gerät allerdings mit etwas hohen Druckkosten. Das geräte wurde von DC hier getestet: Vergleichstest: Schnelle Farblaser-Multifunktionsgeräte , da findest du dann auch alternative Modelle, allerdings sind die zum Teil durch neuere ersetzt. Das der Drucker etwas älter ist muss kein Nachteil sein, so hat er noch einen CCD Scanner der heute kaum noch verbaut wird.
#2von miller002.01.2017, 20:27 Uhr
Vielen Dank erstmal!
-dann werde ich mich aufgrund der hohen Druckkosten nach etwas anderem umsehen!

Was wäre denn noch ein guter Tipp in der Preisklasse zw. 400-800 Euro - gerne auch neuere Geräte mit z.B. WLAN.

Danke sehr!
#3von chandeen3602.01.2017, 22:24 Uhr
Mit einem ordentlichen Vorlageneinzug versehen, würde ich mal eine Lexmark CX725 in den Raum werfen. Die kleinere CX510 ist von dem Verbrauchsmaterialien her zu teuer und vom ADF auch etwas zu klapprig.

WLAN würde ich, wann immer es irgendwie geht, vermeiden. Die Verbindungsqualität schwankt mitunter und mit Pech gehen bei jedem größeren Druck, jedem eMail-Scan alle anderen WLAN Nutzer baden.

Vielleicht habt ihr in eurem Umfeld einen Fachhändler, der euch ein solches Gerät mit Click-Vertrag hinstellt. Dann bezahlt ihr nur pro gedruckter Seite, Wartung und Reparatur incl.


MfG Rene
#4von budze309Administrator03.01.2017, 10:29 Uhr
Hallo,

welcher HP Tintendrucker hat denn hier zuvor gewerkelt? Warst du da qualitativ, vom Tempo und der Ausstattung zufrieden?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
#5von miller003.01.2017, 11:03 Uhr
Es war der Officejet Pro 8600 Plus.

Grundsätzlich war ich zufrieden - aber negativ war:
1. Mir kam das Gerät von den Druckkosten zu teuer vor. (Musste sehr oft nachfüllen, 80% SW 20% Farbe)
2. Der Druckkopf hat jetzt den Geist aufgegeben.

Nachdem unser Betrieb im nächsten Jahr wachsen wird möchte ich aber statt einer Reparatur gleich ein besseres Gerät im Segment 400+ Euro kaufen, das für mehr Seiten ausgelegt ist.

Ich bin mir aber nicht ganz sicher mit der Entscheidung "pro" Farblaser, da ich in der letzten Zeit immer wieder gehört habe, dass mittlerweile Tintenstrahl günstiger ist?

Ich werde mir den Lexmark heute ansehen.
Für Alternativen, die auch Fax/Scan bieten, günstig sind und auch vernünftige Farbausdrucke (für Flyer etc..) produzieren bin ich sehr dankbar!

Ich wünsche euch allen einen guten Start in 2017,

mfG
Manuel
#6von budze309Administrator03.01.2017, 11:16 Uhr
Hallo,

wie hast du denn den HP betrieben, wenn du nachfüllen sagst?

Originalpatronen? Günstige Patronen oder tatsächlich selbst nachgefüllt?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
#7von miller003.01.2017, 11:46 Uhr
Meistens mit Orginalpatronen, ab und zu mit anderen Ersatzpatronen von Amazon mit guten Bewertungen.

Eine andere Frage habe ich noch:

Ist der Farblaser (wie der Lexmark CX725) für einen mittleren Betrieb wie uns wirklich eine gute Entscheidung? Farblaser brauchen ja mehr Strom und heizen die ganze Zeit. Er wird von 2 PCS benutzt und steht direkt zwischen Backoffice und Rezeption.

Würde den sonst jetzt bestellen.

Ich frage mich nur, ob sich so ein großes Gerät bei unserer Nutzung mit 2.000-3.000 Seiten im Monat schon bezahlt macht. (PS: Habe aber kein Problem damit, 1000 Euro für einen Drucker auszugeben. Soll ja ein paar Jährchen durchhalten.)

Danke nochmals für die super Beratung! :)

LG
#8von budze309Administrator03.01.2017, 12:15 Uhr
Hallo,

also die Druckkosten vom HP (gerade bei so einem hohen Druckaufkommen) sind schon günstig, da kommen Farblaser in der Klasse kaum ran.

Bei dem enorm hohen Aufkommen sollte man sich eben gut durchrechnen, was man an Verbrauchskosten zahlt, und das in Relation zum Einkaufspreis setzt.

Reichweite vom HP 8600: 2.300 / 3x1.500 Seiten

Wenn Tinte, dann müsste man auf jeden Fall deutlich höher greifen. Hier gäbe es den Epson Workforce Pro WF-6590DWF mit 10.000 / 3 x 7.000 Seiten oder auch der HP Pagewide Pro 477dw mit der gleichen Reichweite. Dieses Gerät ist extrem schnell, jedoch ist die Haltbarkeit aus meiner Sicht noch etwas fragwürdig, da es bei der Vorgängern Probleme gab.

Der Lexmark-Farblaser hat extrem hohe Reichweiten und ist ein Grundsolides Gerät. Die Stromkosten sollte man (gerade in Bezug zu den Tonerkosten) nicht überbewerten. Wenn schon dann eher die Emissionen.

Soll heißen, wenn du bisher mit Tinte gut gefahren bist, würde ich doch mal die Vorschläge angucken.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
#9von miller003.01.2017, 12:53 Uhr
Danke!

Hab mir die Vorschläge angesehen und den Pagewide Pro 477dw bestellt! :-)

Danke. Ich bin nur mal gespannt auf die Farbausdrucke und Grafiken, die wurden ja bei dem Gerät schlechter bewertet. Aber wird schon passen!

LG und schönen Tag
Manuel
#10von budze309Administrator03.01.2017, 13:11 Uhr
Hallo,

gerade bei dem Modell wäre ich eben Vorsichtig. Bei Den Vorgängern wurden Ausfälle gerne nach 1-2 Jahren gemeldet. Die neuen scheinen Baugleich.

Ich würde daher eine Garantieerweiterung in Betracht ziehen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 3‹‹123››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absendes des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
Advertorial
Online Shops
Artikel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Laserjet Enterprise MFP M631z

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.305,00 €1 HP Color Laserjet Enterprise M653dn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 3.109,00 €1 HP Color Laserjet Enterprise MFP M681dh

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 5.239,00 €1 HP Color Laserjet Enterprise Flow MFP M681z

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 203,51 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 127,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 359,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,78 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 313,88 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M277dw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 117,90 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Mitgliedschaften

IVWAGOF

Sponsor-Partner

HPKyocera Document SolutionsMondiRicohSamsung

Anzeigen-PreislisteDatenschutzImpressummobile Seite

© 1998-2017 Druckerchannel.de - Alle Angaben ohne Gewähr.

Merkliste

×
Drucker vergleichen