1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Kopierer
  5. Konica Minolta Bizhub C351, ADF / Document Feeder, Stapelpapiereinzug

Konica Minolta Bizhub C351, ADF / Document Feeder, Stapelpapiereinzug

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, wir haben einen ausgedienten Bizhub C351 "geerbt" und verstehen nicht, wie man den automatischen Einzug aktiviert
Der Stecker des Einzuges ist eingesteckt. Wenn man einen Vorlagenstapel in den Einzug einlegt, passiert nichts. Die Starttaste ist nicht grün beleuchtet und laut Display erwartet der Kopierer die Vorlage auf dem Vorlagenglas.

Wenn man die linke Abdeckung zuklappt, liegen die Einzugrollen auf der grauen Grundfläche auf (Foto1) und es ist zu vermuten, dass dort etwas nicht stimmt.

Werden die Einzugsrollen mit dem Finger nach oben gedrückt, rasten sie unten nter der Abdeckung ein und der Vorlagenstapel kann bis zu den weißen Bügeln geschoben werden (Foto 2). Dabei wird mit dem schwarzen Bügel ein optischer Hinweis/Fehler (Foto 3) aus.

Es wäre sehr schön, wenn einer von Euch uns einen Tipp geben kann. Vielleicht ist es auch ein Bedienerfehler, denn wir kennen das Gerät nur in diesem Zustand und wissen nicht, wie dieser Stapelpapiereinzug funktioniert.

Vielen Dank für Eure Unterstützung,
von
Moin!

Also auf den 1. Blick sind die Bilder 1 + 2 in Ordnung.

Aus Bild 3 würde ich aber Folgendes schließen:

1. Das Gerät erkennt soweit alles einwandfrei
2. Der zu "schließende Bereich" ist die Klappe für das Vorlagenglas nennen wir das einfach im Folgenden "Deckel"
3. An der Unter-/Innenseite des Deckel muss es etwas geben das wie ein Plastikdorn aussieht oder aber auf der Oberseite des Geräte -um das Vorlagenglas herum-. Der Dorn wird bei geschlossenem Deckel entweder gedrückt oder drückt selbst auf etwas.
4. Was auch immer gedrückt werden soll wird wohl auch die Fehlerursache sein. Entweder hat sich das Kontaktblech verschoben, der Schalter ist defekt oder der "Dorn" wurde abgebrochen?
5. Sollte soetwas wie ein Dorn komplett fehlen und auch keine Bruchstelle ersichtlich sein, dann bestünde die Möglichkeit, dass das Gerät den Zustan "Deckel geschlossen" irgendwie mit den Scharnieren oder mit einem z.B. einem Magnet im Deckel prüft. Das habe ich persönlich aber noch nicht an einem Gerät gesehen, allerdings kenne ich in der hauptsächlich Kyocera und Lexmark. Wurde der Deckel den mal abgenommen? Für den Transport z.B.?

P.S.: Wenn das Gerät transportiert wurde... Auf was steht denn die evtl. vorhandene Transportsicherung des Scanners? (Schieber irgendwo neben dem Vorlagenglas im bereich der Ruheposition des Scannerschlittens)
Beitrag wurde am 21.12.16, 08:23 vom Autor geändert.
von
Das mit dem Deckelschalter vom Vorschreiber ist tatsächlich das naheliegendste.
Auf dem Bild unten kann man den Schalter auf der Rückseite des Glases, nicht ganz mittig erkennen.

1.bp.blogspot.com/...

Die Minoltas deaktivieren im Fehlerfall aber schonmal manche Baugruppe um Schäden zu vermeiden (SC oder C-Codes) u.a. auch bei Fehlbedienung.
Auch wenn die Baugruppe funktioniert, muß dieser Code erst zurückgesetzt (für die Korinthenkacker :-) der Dipsw xy auf 0 gesetzt :-) ) werden, bevor sie wieder funktioniert.
Kann bei dem Modell aber nicht damit dienen.
Wenn der Kasten sonst funktioniert, keine vermehrten Paoierstaus, die Ausdrucke sauber sind, vielleicht noch VBMs im Regal liegen, laßt mal nen KM-Techniker oder KM-Fachhandel drüber schauen - kostet nicht die Welt.

MfG Rene
Beitrag wurde am 21.12.16, 21:28 vom Autor geändert.
von
Vielen Dank für die Antwort,

hat aber leider noch keine Besserung gebracht. Der Schalter neben dem Vorlagenglas funktioniert, wenn der Deckel geschlossen bzw. der Dorn gedrückt wird, scannt der Bizhub die Vorlagengröße. Einen Transportschutz habe ich keinen gefunden.

Das Servicemanual aus dem www hat mich jetzt auf eine neue Spur gebracht:

Das "Sensor check menue" im service mode zeigt, dass der "Original Cover Angle Sensor" immer auf "offen" steht, selbst wenn die ADF abgesenkt/geschlossen ist. Welchen Öffnungswinkel misst dieser Sensor, den der Vorlagenklappe oder etwas anderes?

Weiter Hinweise sind sehr willkommen!

Danke und viele Grüße, Digitalretter
von
Kurze Rückmeldung von mir: Der Schalter funktionierte einwandfrei (hat 2 Stellungen, in denen er schaltet. Nach Demontage des ADF und Einsprühen des Steckers mit "Kontakt 61" vor der Montage trat der Fehler nicht mehr auf.

Der Bizhub scannt jetzt doppelseitig bis 100 Originale und schiebt sie auf den PC. :))

Vielen Dank an MJJ-III und chandeen für die hilfreichen Tipps!

Beste Grüße, Digitalretter
Beitrag wurde am 05.01.17, 22:31 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:34
21:53
19:18
18:52
17:20
13:41
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 58,88 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 108,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 51,33 €1 Canon Pixma iP7250

Drucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen