1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-7610DWF
  6. Epson WF-7610 bricht mitten im Fotodruck ab

Epson WF-7610 bricht mitten im Fotodruck ab

Bezüglich des Epson Workforce WF-7610DWF - Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe ein dickes Problem mit meinem WF-7610DWF. Neuerdings bricht der Drucker beim Drucken von Fotos den Vorgang mitten in der Seite ab. Dabei ist das Ende keine scharfe Kante sondern ein blau schillernder Übergang von etwa 12 mm Breite. Wenn das Foto die volle DIN-A4-Breite einnimmt (19 cm breit), ist der gedruckte Bereich (einschließlich des blauen Übergangs) etwa 7,8 cm lang, bei schmaleren Bildern, z.B. 10 cm, ist der gedruckte Bereich etwas länger, z.B. 11 cm. Die Lage des Bildes auf dem Blatt spielt dabei keine Rolle, ebenso wenig wie das Programm, mit dem ich den Drucker ansteuere (ULEAD FotoImpact 12 SE, Olympus Camedia Master, Microsoft Paint). Die Patronen sind alle gut gefüllt. Textdruck über das volle DIN-A4-Format funktioniert einwandfrei. Der Fehler tritt gleichermaßen bei Einstellung auf Fotoglanz- und Normalpapier ein, ebenso ist es auch egal ob das Papier über den hinteren Einzug oder aus der normalen Papierkassette kommt. Das Aus- und Wiedereinschalten des Druckers hat nichts geändert, ebenso wenig das Aufrufen der Werkseinstellung. Eine darüber hinaus gehende Reset-Funktion im Wartungsmenü habe ich nicht gefunden. Hat jemand noch eine Idee, was ich machen könnte?
Viele Grüße
Norbert
von
Hallo,

wie ist der Drucker verbunden, wenn USB Kabel bis drei Meter ist normalerweise kein Problem, ansonsten würde ich es mal mit einem anderen Kabel testen.

sep
von
Hallo Sep,
danke für Deine Stellungnahme! Das USB-Kabel hat Standard-Länge, ich glaube, 1,50 m. Der Drucker steht direkt neben dem PC. Aber wenn es ein Kommunikationsproblem wegen eines kritischen Kabels wäre, müsste das Problem doch eigentlich "stochastisch" auftreten. Die ausgedruckten, stets fehlerhaften Bilder sind jedoch immer exakt gleich lang. Außerdem funktionierte das fehlerfreie Ausdrucken der Bilder (bis ins volle DIN-A4-Format)bisher (mehr als 2 Jahre lang!) einwandfrei...
Viele Grüße
Norbert
von
Hi,

um Software -oder Kommunikationsprobleme auszuschliessen würde ich mal direkt von einer Speicherkarte im Drucker oder eine Kopie ausdrucken.
von
Hallo,

Der Druckkopf ist 1,33 Zoll Breit und bei Farbe in 3 Bereiche unterteilt, die dann haben jeweils rund 1,2 cm haben. Der Drucker geht bei höheren Auflösungen in mehreren Durchgängen leicht versetzt über den Druck. Wenn er also plötzlich aufhört, entsteht dieser sanfte Verlauf, der übrigens für für Magenta und Gelb da ist. Hier ist nur Cyan, bz. Magenta schon vollständig gedruckt.

Ich würde, wie Sep schon sagt, als erstes probieren das Kabel zu wechseln oder mal auf Wlan oder Ethernet zu wechseln. Ethernet wäre ohnehin aus meiner Sicht die beste Variante.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich würde mal einen Reset des Druckers empfehlen.
von
Hallo,
Eure Tipps sind zwar nicht so ausgegangen wie erwartet, haben mich aber wenigstens ein Stückchen weiter gebracht. Zunächst der Vorschlag von LFP: Kopieren einer kompletten DIN-A4-Seite in Farbe funktioniert einwandfrei. Und da sowohl Sep als auch Budze auf Probleme mit der Datenleitung tippten, sah ich mir diese näher an und stellte erstaunt fest, dass der Drucker bereits an einer Netzwerkleitung hängt - also KEIN USB! Ich hatte das vollkommen vergessen. Das Kabel führt zu einem der 4 Netzwerkanschlüsse an meiner Fritz!Box WLAN 7270, auch der PC und die Box zum Internet-Breitbandkabel sind hier angeschlossen. Da ein Reset der Fritz!Box nix änderte, zog ich das Kabel ab und verband den Drucker stattdessen über ein USB-Kabel direkt mit dem PC, wartete geduldig die Installation der Treiber ab und siehe da: Das funktioniert auch!
Wenn ich jetzt an meinem PC genügend USB-Anschlüsse hätte würde ich es einfach so lassen. Aber weil diese USB-Anschlüsse für alles Mögliche brauche, muss ich irgendwie klären, ob die Netzwerkprobleme womöglich im PC, in der Fritz!Box oder doch im Drucker zu suchen sind....
Trotzdem schon mal recht herzlichen Dank für Eure Tipps!
von
Alternativ könnte man auch noch Wlan probieren...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,
ja - die Verwendung von WLAN wäre in dieser Situation das beste. Leider habe ich das nicht hingekriegt (Windows Systemsteuerung => "Hardware & Sound" => "Geräte und Drucker" => (Drucker markieren) => "Drucker entfernen" => (Netzwerkkabel abziehen) => "Drucker hinzufügen" => "einen Netzwerk-, Drahtlos- oder Bluetoothdrucker hinzufügen"); das Programm findet aber den Drucker im WLAN-Netz nicht (obwohl die Fritzbox mit den drei WLAN-Antennen weniger als 1 Meter entfernt ist).
Auch das Löschen des alten LAN-Druckertreibers und dessen Neuinstallierung auf dem gleichen Weg änderte an dem ursprünglichen Problem nichts.
So bleibt mir vorläufig nur die Verwendung des Druckers via USB. Immerhin habe ich auf das Gerät noch ein Jahr Garantie (von insgesamt 3 Jahren) und so werde ich mich Anfang nächsten Jahres mit dem Ding unterm Arm zur nächstgelegenen Servicestelle begeben.
Euch allen danke ich ganz herzlich!
Norbert
von
und läßt sich der Drucker nicht über das Frontpanel mit einem verfügbaren Netzwerk verbinden ? Und dann sollte Windows versuchen, einen Treiber zu installieren, wenn der nicht schon vorhanden ist und nur der Port gewechselt werden muss. ?
von
Hallo,

dein Rechner kann den Drucker nicht finden, weil der dieser nicht mit dem Netzwerk verbunden ist. Das musst du vom Drucker direkt mit dem Router klären. Im Menü des Druckers also die Zugangsdaten vom Router eintragen oder dies über WPS erledigen lassen.

Erst dann findet dein Computer im Netzwerk auch den Drucker.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

ja - jetzt habe ich endlich die Installation des Druckers in mein WLAN-Netzwerk geschafft; der Drucker druckt auch ganz ohne Datenkabel eine einwandfreie Testseite. Doch leider besteht das eigentliche Problem (bricht mitten im Fotodruck ab) auch mit diesem Treiber weiterhin unverändert.

Somit arbeitet der Drucker tatsächlich nur übers USB-Kabel einwandfrei, beim Drucken übers Netzwerk - egal ob Ethernet oder WLAN - bricht der Druck nach einer bestimmten Datenmenge ab.

Was meint Du / Ihr - ist der Fehler eher im Drucker zu vermuten oder im Netzwerk oder im Computer? Hat es überhaupt Zweck, dass ich den Drucker zum Kundendienst bringe?

Viele Grüße

Norbert
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:00
02:49
02:23
22:06
21:55
16:10
14:05
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 583,84 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 206,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen