1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Neues Multifunktionsgerät für Büro

Neues Multifunktionsgerät für Büro

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich nutze seit einigen Jährchen ein Multifunktionsgerät von Nashuatec bzw. baugleich Ricoh MP161spf.
Das Gerät war sein Geld wert, zuverlässig und wartungsarm bzw. man benötigte keinen Techniker, 1x Trommel musste gewechselt werden und das ging wunderbar ohne Techniker, an sonsten musste nur der Toner gewechselt werden.
Leider schleicht sich langsam etwas Altersschwäche ins Gerät, sprich Papierstauorgien, daher muss was neues her und da der Drucker Kauf scheinbarmittlerweile schlimmer ist als kaffe bei Starbucks zu ordern bitte ich mal um Hilfe...

Es soll sein ein Multifunktionsgerät Laser, Scan, Druck, Fax und natürlich kopieren.
Dazu Scan to Mail und das ganze dann auch mit A3 und als Standgerät.
Druckvolumen liegt zwischen 500 und 2000 Seiten im Monat.
Wichtig wäre das es sich um ein Gerät handelt welches nicht für jede Kleinigkeit einen Techniker verlangt, Toner und Trommel sollten schon in Eigenregie zu wechseln sein.
Früher hieß es mal das kyocera dahingehend unschlagbar ist, ist aber auch 15 Jahre her.
In letzter Zeit ist mir aufgefallen das in öffentlichen Bereichen (Post, Kaufhaus) Geräte von samsung stehen an dem dann jeder rummachen kann, heißt das samsung baut besonders robuste und zuverlässige Geräte? ..doch lieber hp entrprise? ..oder bizhub oder kyo oder oder?
Ich leide.. Hilfe
von
Geräte in den beschriebenen öffentlichen Bereichen, werden fast immer ausgeschrieben und der billigste gewinnt, Qualität ist da fast egal. Den Herstellern dort geht es nur um Marktanteile.
Jetzt zu deiner Frage, was für ein Gerät wollt ihr denn? S/W oder Farbe( Farbgeräte sind wesentlich anfälliger)? und welches Budget habt ihr euch dafür vorgestellt?
Übrigens kann man die Einzugsrollen fast immer wechseln. Dann würde das alte Gerät wohl noch weiterdrucken.
von
Hi und Danke für die Antwort.
Farbe wäre schon nett, aber auch nicht wirklich nötig da wir separate farblaser haben.
Das Farbdrucke anfälliger sind habe ich schon gehört, damit scheidet Farbe eigentlich aus.
Die Preisklasse ist zwar nicht egal, aber da wir leasen können fällt es nicht so ins Gewicht.
von
A3 und S/W macht das ganze dann schon teuer...
Hier mal passende Geräte: Drucker-Finder (Marktübersicht)
Verbrauchsmaterialien sollte eigentlich jeder wechseln können.
Alternatic könnte man auch mal an einen Office-Tintenstrahler denken wie z.B. den Epson Workforce Pro WF-8510DWF der macht das ganze dann auch in Farbe
von
Moin,

lass die Finger von Samsung. Ich bekomme schon Albträume von den Dingern - billig, anfällig, lahm, kompliziert zu bedienen und zu warten.

Die Liste vom Vorschreiber is schon nicht schlecht. Lexmark MX910/911/912 ist im Grunde ein Konica Minolta Druckwerk, Farbe auf schwarzweiß kastriert und genauso beispielsweise in den Officekisten bizhub 554e und 754e zu finden. Diese beiden kann man genauso bedenkenlos empfehlen. Sehr robust, ein Haufen von verschiedensten Optionen (Tandemmagazin, Großraummagazin Finisher mit und ohne Booklet). Die Minoltas haben mehr Möglichkeiten der Justage, die Druckqualität (Details und Kontraste) ist besser.
Lexmark X86x ist das Vorgängermodell - Xerox Engine - mindestens genauso robust und langlebig,bewährt. Werden die richtig benutzt, also oberhalb von 20.000 Seiten/Monat, sind hohe siebenstellige Seitenzahlen möglich.
Von Ricoh hör ich auch nie was negatives, wie wir die noch im Programm hatten, mußte man selbst auf Papierstaus lange warten, von Defekten nicht zu reden.

MfG Rene
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen