1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Hat jemand Erfahrungen mit dem Brother MFC-620CN oder einen anderen dieser Serie?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Brother MFC-620CN oder einen anderen dieser Serie?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
z.B. Wie ist die Qualtität? Sind die Patronen ohne weiteres nachfüllbar und und und.

Danke
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo,

Bsp.MFC 620cn

Netzstecker ziehen
- Taste Menü drücken und gedrückt lassen
- Netzstecker einstecken (Menü ist immer noch gedrückt)
- wenn alle LED´s blinken lassen Sie bitte die Taste Menü los
.....

weiteres kann du erfahren wenn du mal ein Mail an den Brother Support schreibst und dein Problem dort mal darstellst. Sie werden dir bestimmt weiterhelfen (sehr guter Support)

Hinweis: von Brother
Der Maintenance Mode ist aus gutem Grund im Benutzerhandbuch nicht erwähnt. Falsche Eingaben in diesem Modus können zur Folge haben, dass grundsätzliche Funktionen des Faxgerätes nicht mehr verfügbar sind. Halten Sie sich deshalb bitte genau an die Anweisungen.

ich will ja nicht Verantwortlich sein wenn du was falsch eingestellt hast

Heiko
heiko
Beitrag wurde am 27.01.05, 14:40 vom Autor geändert.
von
Hallo! Ich habe den 3820 und würde mir nie mehr ein Brother-Gerät kaufen. Es ist vollkommen richtig, was zur Reinigungsfunktion gesagt wurde. Sie ist notwendig, denn die Druckköpfe trockenen ganz gerne mal ein. Ich weiß nicht, warum das bei Brother so ist, aber in meinem Fall hat Brother sie schon austauschen müssen - und das obwohl die Reinigungsfunktion nicht deaktivert war. Das ständige Reinigen führt aber tatsächlich zu sehr hohem Tintenverbrauch und hohen Betriebskosten. Ich habe übrigens bisher auch keine Billigtinte für dieses Gerät gefunden, wie sie für fast alle Hersteller im Handel ist.

Und ohne Farbpatronen arbeitet das Gerät überhaupt nicht. Es müssen also welche drin sein, auch wenn Du sie nicht brauchst, z.B. eine Examensarbeit um Mitternacht ausdrucken, obwohl grad Margenta alle ist, geht nicht. Abgesehen davon ist auch die Qualität des Scanners eher dürftig.
von
@heiko71de:
Wenn ich das richtig verstanden habe, sagst du weiter oben, dass man die Reinigung ausschalten kann.
Den Maintenance Mode habe ich auch schon gefunden, aber wie kann man denn da nun die Reinigung ausschalten?
von
@Hans2
Dann schau doch mal zb. auf www.gigao.de ,dort kosten kompatible Patronen für den 3820 schwarz 7,90€,farbe 5,90+4,50 Vorkasse(versand).
Oder bei www.druck-shop.com ,dort kosten kompatible Patronen für den 3820 schwarz 8,90€,farbe 6,90€+3,50€ vorkasse(versand).

oder bei www.bueroeasy.de ,dort kosten kompatible Patronen für den 3820 schwarz 5,50€, farbe 4,50€+4,90€ Vorkasse(versand).

Du müßtest nur mal zb. bei www.preissuchmaschine.de , www.froogle.de oder www.hardwareschotte.de in die Suche die Typenbezeichnungen der Patronen für den 3820 eingeben (LC800BK,LC800M,LC800Y,LC800C).

Ich habe den MFC-210C und brauche zb. die Patronen LC900-er Reihe . Kompatible Patronen dafür gibts nur bei www.gigao.de.
Bleibe aber trotzdem bei Originalpatronen das es noch ein Garantiegerät ist. Erst wenn Jettec ,KMP oder inktec kompatible Patronen rausbringen werde vielleicht mal umsteigen.Da ich die Qualität der kompatiblen Patronen von Gigao nicht kenne.
Beitrag wurde am 27.01.05, 21:23 vom Autor geändert.
von
Ich kann nur davor warnen, den Reinigungsmodus der Brother Tintenstrahler oder MFC auszuschalten! Der Druckkopf ist enorm empfindlich. Selbst bei häufiger Benutzung neigt er zum Austrocknen, bei hohen Temperaturen im Sommer ist er eigentlich immer trocken. Dann sind öfters mal zusätzliche Reinigungen notwendig. Das automatische Reinigen findet eher zu selten, als zu oft statt.

Ich drucke wirklich viel Dokumente aus, und dennoch musste der Druckkopf im Sommer ausgetauscht werden. Man kommt auch nicht ohne weiteres an den Druckkopf ran, so dass man ihn mal mit Alkohol säubern könnte. Die ganze Kiste ist eine Katastrophe, Brother baut sicher gute Laserdrucker, die auch als MFC nicht mehr so teuer sind. Aber mit der Tinte - das haben die einfach nicht drauf.

Ich würde bei MFC-Tintendrucker eher mal gucken, was HP hat, und wer Wert auf gutes Scannen und Farbausdrucke legt, wird wohl zu Epson greifen. Mit Canon habe ich keine Erfahrungen.
von
Mich interessiert an dem MFC-620CN vor allem der große Funktionsumfang und ich brauche das Gerät eher beruflich; gelegentlich faxen und telefonieren und Texte drucken. Meine Frau wird das Gerät gelegentlich als Kopier nutzen, um aus dem Schulbuch Transparentfolien zu machen.
Hat jemand von Euch schon gute Erfahrungen bezüglich der Qualität von Text und Farbkopien mit dem MFC-620 gemacht? Oder kennt jemand ein alternatives Gerät, das auch Telefon und AB drin hat?
Habe mir den Test im Chip 2/05 durchgelesen. War leider nicht super aufschlussreich, da die Testergebnisse auf der Heft-CD 9hab ich leider nicht) sind und nicht in der Zeitschrift selbst...(wozu eigentlich eine Ausgabe ohne CD, wenn dann nur die halbe Info drin ist?)
danke für Eure Erfahrungsberichte
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:14
21:49
21:39
19:28
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen