1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. HP Laserjet 3020
  6. Probleme bei Duplex Druck mit Laserjet 3020

Probleme bei Duplex Druck mit Laserjet 3020

Bezüglich des HP Laserjet 3020 - S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

habe ein Problem mit dem Laserjet 3020. Es geht um den Duplexdruck, im Treiber ist beidseitiges Drucken installiert (siehe Bild) aber es funktioniert leider nicht. Das Gerät druckt einfach zwei Seiten hintereinander anstatt mir eine Aufforderung anzuzeigen, dass das Blatt gedreht werden soll bevor Seite 2 gedruckt wird.

Einzige Ausnahme ist MS Word 2010 dort kann ich manuellen Duplexdruck (siehe Bild) auswählen und dann funktioniert es auch so wie es soll. Gerade PDF möchte ich drucken und da gibt es zwar die Auswahlmöglichkeit vom beidseitigen Druck (siehe Bild) aber es funktioniert leider nicht. Egal ob mit Adobe PDF Reader oder PDF Xchange Viewer, es muss wohl eher am Treiber liegen.

Habe momentan den upd-pcl6-x64-6.3.0.21178 installiert, PCL und PS von der HP Seite funktionieren im Hinblick auf Duplex leider auch nicht. Benutze Win7 64bit.

Hat Jemand von euch den Laserjet 3020 mit Windows im Einsatz und kann Duplex drucken oder hat irgendeine Idee an was es liegen könnte?

Gruß
von
Dafür muss auch dein Dokument aus mehreren Seiten bestehen 2 Seiten aus 2 Dokumenten gehen nicht. Und der Treiber muss das auch unterstützen, nicht verwechseln mit dem automtischen Duplexdruck, der in Universaltreibern oft einstelbar ist. Der HP Laserjet 3020 besitz von Hause aus keinen Duplexer und darf dementsprechend nicht auf installiert stehen wie bei dir in Bild 3 Dort denke ich ist dann der Fehler. Dann bietet er auch keinen manuellen Duplexdruck an (wenn der Treiber das beherrscht).

Ansonsten ist das eh nur eine Hilfe das kann man auch so erreichen ohne das der Drucktreiber dieses anbietet. Dazu einmalig ein Blatt einlegen, das man z.B. unten rechts markiert und dann eine Seite druckt damit man weiss wie sich der Drucker verhält und dann bei Dokumenten erst die geraden bzw. ungerade Seite drucken und das Papier so sortiert einlegen das mit die jeweilige passende Rückseite druckt (auch die Reihenfolge beachten).
Ist zwar etwas schwerer sich das zu merken aber so kann jeder Drucker manuelles Duplex (ist eh eher ein Marketinggag und hat nichts mit richtigen Duplex zu tun).
von
Danke erst mal für die schnelle Antwort.

Mir ist bewusst das der 3020 keine automatische Duplexeinheit besitzt. Ich hatte gehofft mit der "Aktivierung" im Treiber den manuellen Duplexmodus hervorrufen zu können. Aber ist schon logisch, dass es die Option gibt wenn es ein Universaltreiber ist ;)

Ist echt schade, dass das Treiber nicht kann. Kenne es von Brother Treibern, da kriegt man ein kleines Bildchen beim Druckvorgang wie die Seiten wieder richtig eingelegt werden müssen...

Es wundert mich warum Word mir den manuellen Druck anbietet und andere PDF Reader halt nicht?
von
Das ist eine Druckeinstellung, die in dem Falle in Word integriert ist, also unanhängig vom Treiber selbst. Das muss dann die Anwendung zur Verfügung stellen. In der Regel ist heutzutage automatisches Duplex Standard das erwarten dann auch so die meisten Anwendung vom Drucktreiber.
von
Alles klar, es funktioniert jetzt einigermaßen mit dem Drucken von geraden/ ungeraden Seiten, ist ein bisschen mühselig mit dem Sortieren usw. aber es ist machbar.

Danke nochmal
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:37
08:26
22:59
20:54
19:08
12:18
16.11.
15.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,83 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 49,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,69 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen