1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Druckerkaufberatung

Druckerkaufberatung

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
bis jetzt hatte mein Vater einen Epson DX6050, leider ist er nun kaputt (er zieht kein Papier mehr ein) und mein Vater braucht einen neuen. Epson wollen wir auf jeden Fall nicht mehr haben. Ich glaube das ein Canon ganz gut ist.

Jetzt gibt es morgen bei uns im Handel einen Drucker im Angebot und die Frage ist ob der besser ist als die anderen die ich gefunden habe. Ich kenne mich leider absolut nicht aus mit Druckern.

Er braucht einen Drucker der einfach zu bedienen ist (ebenso der Patronenwechsel), der ausdruckt (auch in Farbe), scannt und kopiert, evtl. auch einer der Fotos ausdrucken könnte (aber eher nebensächlich. Er sollte nicht mehr als 60€ kosten (Papa ist leider geizig).

Ich liste mal auf welche ich gefunden habe (ich verstehe leider auch die Unterschiede nicht):

Pixma MX475 (im Handel morgen im Angebot)
Pixma MG 2555
Pixma iP7250
Pixma MG3650

könnt ihr von denen einen empfehlen? Was sind die Unterschiede? Alle kosten identisch das selbe Geld.

Sorry für meine vielen Fragen :/

Vielen lieben Dank schon im Voraus und einen schönen Tag :)

LG Steffi
von
Hallo Steffi,

inwiefern war er denn mit dem Epson unzufrieden? Ich meine, der Epson Stylus DX6050 ist nun auch 10 Jahre alt - so schlecht finde ich das nicht :)

Was hast du für Tinte verwendet und was soll verwendet werden? Die meisten deiner genannten Drucker haben Kombipatronen. Mit einer neuen Kartusche bekommst du also einen neuen Druckkopf, der daher auch keine Düsenausfälle hat. Nachteil: Es gibt keine Nachbauten, man kann allenfalls selbst befüllen.

Der Canon Pixma MX475 ist ein Gerät mit Fax und recth hohen Folgekosten. Wenn dann finde ich aus der Liste den Canon Pixma MG3650 besser geeignet.

Der Canon Pixma iP7250 aus deiner Wahl ist ein Gerät ohne Scanner. Auf 10 Jahre Haltbarkeit würde ich das Gerät nicht taxieren. Ansonsten eine gute Kiste.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

danke für deine rasche Antwort.

Wir (mein Freund und ich) hatten den DX6050 weggeben, da er uns zu langsam war. Dann hat ihn mein Vater übernommen und für ihn war er perfekt.
Wir hatten uns dann einen anderen Epson zugelegt (weiss grad nicht welchen), aber der spinnt komplett (können gar nix mehr ausdrucken, da er mittendrin immer die Tinte aussetzt).
Demnach sind wir alles andere als begeistert von Epson.

Patronen wurden folgende verwendet, welche echt super waren:
www.amazon.de/...

Bei uns als auch bei meinem Vater wird nicht gefaxt.

LG Steffi
von
Hallo,

also wenn der Drucker aussetzt, dann kann die Tinte ja nicht so super sein. Das ist halt auch das billigste vom billigen. Da braucht man sich nicht wundern.

Wie gesagt, für Wenigdrucker würde ich den Canon Pixma MG3650 nehmen. Diese billigen Patronen sind aber ab dann vorbei.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi,

ich hatte die Patronen für meinen Vater gekauft gehabt (DX6050) und dort lief alles einwandfrei, jetzt scheint irgendwas abgebrochen zu sein (mein Freund hat sich den Drucker angeschaut gehabt und das gesagt).

Bei unserem hat er schon 1000 Male gereinigt und lauter Sachen damit aufgeführt und er funktioniert immer noch nicht. Er hatte auch in irgendeinem Forum Hilfe gesucht gehabt, aber es geht nix mehr bei dem. Wir haben keine billigen Patronen.
Ist aber auch egal, um unseren Drucker geht es nicht :)

Naja sehr wenig wird bei meinem Vater nicht gedruckt. Der ist sicher fast täglich in Betrieb, schon allein wegen der Schule von meinen Geschwistern.

Danke für dein Feedback :)

LG und einen schönen Tag noch
von
Hallo,

wie groß ist denn das Druckvolumen von deinem Vater? Für Vieldrucker ist das Gerät nicht geeignet.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallöchen,

ui, das ist eine gute Frage.

ich würd mal grob sagen 5 Seiten wöchentlich sicher, kann aber auch mal mehr sein wenn die Kinder für die Schule etwas brauchen.
Ich weiss nicht was viel ist, aber wenig ist es für mich auch nicht. Wenn ich den Vergleich bei uns nehme...wir drucken vielleicht 3 Seiten im Monat.

LG

Korrektur: er sagt 20 Seiten wöchentlich
Beitrag wurde am 07.12.16, 10:28 vom Autor geändert.
von
Ist es für ihm okay Originalmaterial zu benutzen? Wie wichtig wäre ein wischfester Ausdruck für die Schulsachen?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wenn ich ihn sage das es keinen Nachbau von den Patronen gibt, bleibt ihn eh nix anderes übrig :D

Für die Schulsachen braucht man einfach nur einen normalen Ausdruck, aber teilweise auch in Farbe. Ist für das Heft zum reinkleben oder ähnliches.

Danke nochmal :)

LG
von
Hallo,

also ich würde bei dem doch schon höheren Druckaufkommen eher zu einem komfortableren Gerät greifen. Interessant könnte hier z.B. der Epson Workforce WF-3620DWF sein. Oder auch ein Brother MFC-J5320DW

Die Geräte kosten natürlich eher so 120 Euro, aber man bekommt eben u.A. auch eine Kassette. Im Unterhalt sind die Geräte bei regelmäßigen Drucken günstiger und man hat (zumindest bei Originaltinte) sichere 3 Jahre Garantie.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

eine billige Alternative hierzu gibt es nicht? Er möchte nicht mehr als 60€ ausgeben. :(

Danke
von
Hallo,

Ich meine, bei dem Canon fallen sicherlich auch 100 Euro im Jahr an Folgekosten an. Im Grunde sind die auch moderat. Aber man sollte sich das doch vor Augen führen, ob man nicht lieber einmalig etwas mehr ausgibt...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:53
23:51
23:14
22:44
21:26
13:16
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
08.08. Canon Pixma TR4550: Pixma MX495-​Nachfolger mit Duplexdruck
07.08. HP Sicherheitslücke CVE-​2018-​5924/5925: Firmwareupdate für über 150 Tintendruckerdrucker von HP
06.08. Canon Pixma TS9550 und TS9551C: Erster A3-​Multifunktions-​Fotodrucker von Canon
02.08. Canon Pixma TS, TR und Zoemini: Canons Pixma-​Herbstkollektion und "Zink"-​Fotodrucker
02.08. Epson Surecolor SC-​T3100 und SC-​T5100: Günstige A1 und A0 Drahtlos-​Plotter
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Avision AP3021U

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Brother HL-L3270CDW

Drucker (Laser/LED)

Neu   Brother DCP-L3510CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 227,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 258,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 419,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen