1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX830FWD
  6. Geplanter Druckertod? - Hilfe

Geplanter Druckertod? - Hilfe

Bezüglich des Epson Stylus Photo PX830FWD - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Mein Epson PX830 FWD arbeitet seit Jahren zu meiner Zufriedenheit und bisher nur mit der teuren Originaltinte.

Seid gestern schaltet er sich plötzlich komplett ab. Auch nach einem Neustart dauert es keine Minute, bis er wieder ausgeschaltet ist. Dann geht auch schon mal von alleine wieder an. Zuletzt wollte er eine neue Tintenpatrone haben. Display reagiert aber meist auch nicht auf irgendwelche Eingaben. Manchmal Nachricht: Druckerfehler, Gerät aus und wieder einschalten...

Habe ihn schon mal für enige Minuten komplett vom Netz getrennt, was aber nichts gebracht hat. Hat jemand eine Idee? Habe nämlich noch für sicher 100 EUR Tinte in der Schublade...
Beitrag wurde am 06.12.16, 09:49 vom Autor geändert.
Seite 4 von 6‹‹23456››
von
Hallo,
mein heimischer WF-3640 DTWF ist nun auch betroffen.
Bootloop beim Einschalten. Ohne Fehlermeldung ständige Neustarts.
Habe nun vorhin (bevor ich diesen Thread laß) bei Epson angerufen.
Der Mitarbeiter sagte mir spontan ich soll bitte das WLAN am Router deaktivieren.
Habe ich gemacht - und sofort startete der 3640 normal.
Der Mitarbeiter sagte, es sei wohl KEIN Defekt am Drucker, sondern "ein internes Problem bei Epson"... Das deaktivieren der Cloud-Dienste im Menü bringt übrigens auch nichts. Sobald WLAN aktiv ist am Drucker, kommt die Bootschleife.
Der Mitarbeiter hat meine Daten aufgenommen und Epson will sich bis Freitag bei mir melden (wer es glaubt) - sonst soll ich mit meiner Kundennummer erneut bei der Hotline anrufen....

Interessant ist nun aber, dass ich eine alte Firmware von 2014 auf dem Drucker habe (CB28E1 QP100C97). Ich vermute den Fehler also nicht direkt bei der Firmware, sondern an einer Umstellung der Epson-Webservices.

Bin mal gespannt wie das ganze ausgeht. Zur Not habe ich Glücklicherweise noch
ein gutes halbes Jahr Herstellergarantie dank der 3-Jahres-Registrierung damals.

Also momentan geht wirklich nur WLAN am Router aus --> WLAN am Drucker deaktivieren ..> per USB-Kabel arbeiten.

Bin wirklich mal gespannt wann und wie Epson das in den Griff bekommen will und wo das genaue Problem liegt...

So einen Mist habe ich ja wirklich noch nie erlebt... Eine ausergewöhnliche
Glanzleistung von Epson! Herzlichen Glückwunsch!
Beitrag wurde am 06.12.16, 15:37 vom Autor geändert.
von
ich bin draußen unterwegs gewesen und hab jemanden mit bart gefunden der noch ein altes usb kabel hatte mit den entsprechenden anschlüssen.
zack das hab ich quer durch die räume hin zum ersten pc gespannt.
daran läuft der eine drucker nun. der wp-4545.
per firmwareupdater hab ich dann mal die version GT05G2.7D.7D drauf gemacht.
leider immer noch der selber zustand - bootloop.
von
Hat schon mal jemand versucht sein Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen mit anschliessender Neueinrichtung? Ich weiss zwar nicht ob das hilft aber ein Versuch wäre es wert.
Bei Netzwerk könnte man auch mal versuchen den Gatewayeintrag zu manipulieren (also eine falsche Adresse eingeben) dann kann nicht mehr ins Internet geroutet werden.
von
gerät auf werkseinstellungen zurück setzen hab ich gemacht.
keine änderung.
gatewayeintrag, dazu kenne ich mich nicht genug aus.
wer weiß ob dann die rechner hier nicht mehr ins netz können. da trau ich mich nicht ran.
von
Hallo,

von Epson kam jetzt noch der Hinweis, dass das Problem u.U. gelöst ist, wenn man Google Cloudprinting abschaltet.

Das dürfte über das Display/Menü des Druckers gehen oder auch im Webserver. Der Webserver dürfte für die meisten Leute nicht ansprechbar sein. Man könnte das Geräte dazu wie schon beschrieben bei einer Fritzbox im Gastzugang anmelden und dann aber auch die interne Kommunikation zulassen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nur der Gatewayeintrag am Drucker selbst nicht in den DHCP Einstellungent, alten Wert aber notieren. Gilt dann nur für den Drucker selbst. Sollte aber ein feste IP haben. Der Gatewayeintrag weist immer auf ein Gerät hin das in ein anderes Netzwerk routen kann, in der Regel in kleinen Netzwerken der heimische Inzernetrouter. Allerdings sind dann Verbindungen z.B. zu Epson Connect dann nicht mehr möglich. Auf andere Geräte im Netz hat das dann keine Auswirkung und kann jederzeit wieder auf den alten Eintrag gestellt werden. Aber reicht wenn man das irgendwo probiert bei dem der Fehler auftritt
Wäre ja auch nur ein Workaround
von
so, problem gelöst. vorerst.
hab in der fritzbox 7490, die entsprechenden ip´s auf gesperrt gesetzt (kindersicherung).
somit keine internetverbindung mehr für die beiden jonnis.
jetzt gehen sie beider wieder komplett im netzwerk.
von
Der Tipp von hjk mit dem Gateway hat es hier gebracht!

Also Kabel ab bzw. Wifi aus.
Dann im manuellen Netzwerk-Setup, alles auf manuell stellen, IP-Adresse beibehalten und und bei Gateway 111.111.111.111 eintragen.

So läuft der WP-4535 zumindest im LAN wieder!
von
Danke für die vielen Hinweise. Bei mir kam erschwerend dazu, dass gleichzeitig eine Druckerpatrone nicht erkannt wurde, so dass das Gerät nach dem Einschalten über das Panel zu kurz bedienbar war, um die Patrone zu ersetzen. Erst nach dem Ausschalten des Routers (WLAN) bleibt der Drucker eingeschaltet, so dass ich die Patrone ersetzen und das WLAN am Drucker deaktivieren konnte. Nun kann ich zumindest über USB wieder drucken.
von
Das mit der Fritzbox geht auch ist im Prinzip das gleiche wie der Gatewayeintrag, Geräte kommen dann nicht mehr nach ausserhalb
Seite 4 von 6‹‹23456››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:34
01:12
22:38
21:29
21:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 242,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 207,45 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 133,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen