1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. S/W Laser für gelegentlich Nutzung - kompakt/wlan

S/W Laser für gelegentlich Nutzung - kompakt/wlan

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Druckerchannel,

ich drucke sehr selten und unregelmäßig. Wenn ich drucke, dann meist nur wenige/ einzelne Seiten. S/W genügt. Wenn möglich wäre Wlan und eine kompakte Bauart von Vorteil.

In den letzten 10 Jahren haben mir bei diesem Einsatz mehrere Tintendrucker den Dienst verweigert. Ein Kyocera Laser hat seit dem Stand gehalten. Dieser steht aber in der Wochenendwohnung. Aktuell steht - da mal wieder der Tintenstrahldrucker nichts mehr ausspuckt eine Neuanschaffung an. Bei der ersten Recherche hat mit der HP LaserJet Pro M12w gefallen. Hier im Forum habe ich jetzt gelesen er ist eventuell kein "reiner HP". Zudem klingen 500 Seiten für den ersten Toner für mich recht wenig. Könnte bei meiner Nutzung anderseits durchaus 10 Jahre halten.

Gibt es sinnvolle Alternativen die ich noch nicht bedacht habe?
Hättet ihr eine Empfehlung für meine Nutzung? Am besten was "alt bewertes".

Vielen Dank
von
Hallo,

auch wenn wenig gedruckt wird, würde ich eher zu einem Gerät raten, wo eine Papierkassette integriert ist. So muss man vor einem spontanen Druck nicht erst Papier suchen. Falls man es Dauerhaft einlegen möchte, gibt es Probleme mit Staub und Wellung.

10 Jahre ist heutzutage schon recht optimistisch.

Interessant sein könnte hier der Ricoh SP 213w

Der HP Laserjet Pro M12w sollte schon aus der "klassischen" HP-Serie kommen, jedoch stammt das Druckwerk von Canon. Einige neuere -ebenfalls kleinere - Druckwerke stammen mittlerweile wohl von Samsung.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke! Der Ricoh ist guter Tip. Denk den hol ich mir.

Die 10 Jahre waren nicht auf die gewünschte Lebensdauer des Druckers bezogen sondern sollten abbilden wie lange ein 500 Seiten Toner bei mir halten könnte ;-)
von
Weitere Idee: Es gibt einen regen Gebrauchtdruckermarkt von Händlern. Da würde ich mir einen gebrauchten Kyocera für kleines Geld holen. Auf die Druckanzahl und Austattung achten (Netzwerkkarte, ggf. 2. Papierkassette).

Ich habe das mit einem Kyocera FS-1030D so gemacht, weil ich von dem als Bürodrucker so begeistert war. In der 2. Papierkassette ist Schmierpapier drin. Für Probedrucke oder unwichtige Dinge (z.B. temporär benötigte Betriebsanleitungen) ideal.

Ferner habe ich für mobile Zwecke 1...3x im Jahr noch einen Kyocera 1000+ in Betrieb, der ehemalige Bürodrucker. Angeschafft als Neugerät in 2002 und nie geschont im Büroalltag. Irgendwie nicht kaputt zu kriegen, die alten Kyos...

Grüße, Jörg
Beitrag wurde am 30.11.16, 18:15 vom Autor geändert.
von
Hallo,

ein gebrauchter solider Monolaser von Kyocera ist sicher auch keine schlechte Wahl. Man sollte nur aufpassen, dass man sich hier kein verrauchtes Gerät in die Bude stellt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hab die Ricoh vorhin schon bestellt.
Für 55 Euro kann man nicht viel falsch machen denk ich.

Die Überlegung mit dem gebrauchten oder auch neuen Kyocera hatte ich auch.
Nur haben die üblicherweise nicht immer Wlan und sind optisch auch bulliger.

Danke für die super Beratung hier!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:15
22:05
21:11
20:36
20:00
17.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 372,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 329,08 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen