1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. MFD der mal länger hält

MFD der mal länger hält

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Moin Moin,

nachdem jetzt mein zweiter Epson aus der WF- Serie seinen Dienst verweigert hat , bin ich auf der Suche nach einem MFD der länger hält und auch von den Druckkosten her erträglich ist. Meinen jetzigen WF-3640 hatte ich mit den Refillpatronen von "Serhat" hier aus dem Forum bestückt, leider hatte ich dann nach kurzer Zeit immer Probleme mit dem Druckkopf.

Gestern hatte ich die Patronen nochmals gefüllt und nach dem einsetzen hatte ich dann die Fehlermeldung 0xF3. Da ich so langsam keine Lust mehr habe mich permanent um den Drucker zu kümmern suche ich jetzt eine Alzetnative zu Epson.

Meine Wünsche wären :

- 4 in 1 [ ohne Fax geht auch ]
- Duplex Druck
- Duplex Scan , da würde ich aber auch einen Kompromiss eingehen
- günstige Druckkosten
- WiFi/Airprint und Cloudprint
- zügiger Ausdruck

Der WF-3640 erfüllt sonst alle Anforderungen von mir , nur mit der Haltbarkeit habe ich ein Problem.
Welchen Drucker könnt ihr mir empfehlen ?


Gruß Markus
von
wenn man recht viel druckt, und das günstig machen will, kann man sich auch bei Epson über die Ecotankmodelle informieren , z.B.

Epson Ecotank ET-4500

mit den niedrigsten Verbrauchs/Tintenkosten, ein Schlauch/Tanktintensystem ist bereits von
Epson eingebaut, auch dieser Vergleich mag hilfreich sein

Vergleichstest: Brother Inkbenefit gegen Epson Ecotank

oder auch
Leser testen: Epson Ecotank ET-4550

Von der Beschreibung her ist nicht so recht klar, inwieweit im einzelnen die Probleme mit dem Refill zu tun haben, das mag an der Tinte liegen, oder auch nicht, oder irgendwo Luft, aber egal jetzt, wenn eine Alternative hersoll.
von
mal gespannt was Serhat sagt..............................
von
Es ist immer ein Risiko Fremdmaterial einzusetzen. Wenn man mehr dadurch eingespart hat als der Drucker kostet ist das ok, wenn nicht hat sich die Rechnung nicht erfüllt und man zahlt drauf. Das sollte man bei Benutzung von Fremdtinte immer beachten. FillIn-Patronen haben immer ein Risiko, sind aber die beste Alternative wenn man selbst auffüllen möchte. Der Umgang damit aber ist nicht ganz so einfach, gerade bei Epson, da hier Luft im System schnell zu Ärger führt. Der Händler ist da eigentlich aussen vor, egal wie bemüht er ist, er kann auch nicht jede Patrone prüfen, aber dafür gibt es die Gewährleistung. Für den Käufer nur blöde da der Drucker selbst nicht dazu gehört (ausser man kauft ein solches Komplettpakett), das ist halt Risiko des Käufers. MMn ist es immer noch besser mit Originaltinte, und da dann vor dem Kauf auf die Druckkosten zu achten. Dafür gibt es dann das Gerätedatenblatt auf Druckerchannel und www.druckkosten.de ;-)
Beitrag wurde am 27.11.16, 18:14 vom Autor geändert.
von
Also ich habe zur Zeit den Canon mx925 und nutze ihn mit kompatibler Tinte. (1,5€/Stück) Damit bin ich bisher zufrieden, allerdings habe ich ihn noch nicht so lange. Davor hatte ich einen Epson 2660, der nach wenigen Monaten gestorben ist. Ich denke, dass die vielen Druckkopfschäden in den Amazonbewertungen zum Epson nicht alle erfunden sind.

Welche Tinte hast du denn in dein Ciss gefüllt?

Ich kann dir den Mx925 empfehlen. Er ist auf jeden Fall schneller als mein 2660, wenngleich ich keine Spitzenwerte erwarte. Er kann auch Duplex-Scan. Allerdings solltest du keinen Wert auf Pigmenttinte legen. Das kann der Drucker nicht!
von
hi,
mein 5620 hatte ja auch probleme mit dem schwarz drucken.hatte ja darüber berichtet.
es lag aber nicht an den fill in patronen, die auch ich von serhat habe --(hatte mir sogar 2 sätze bestellt und bin völlig zufrieden damit ) --und auch wieder weiter .gebrauche.
da ich aber 3 jahre vor ort habe und vor reparatur auch originale epson ausprobiert habe,
es stellte sich der gleiche fehler ein, lag es an der mechanik.
der druckkopf wurde ja ausgetauscht.
seitdem läuft alles wieder wie geschmiert.
bei mir sind ja auch pro patrone über 100ml inhalt, da wird ja auch nicht so oft gewechselt.
ausserdem:
inzwischen fülle ich die paronen ohne herausnahme, im gerät, geht wunderbar und ohne kleksen.
zur vorsicht lege ich immer 4 lagen küchenpapier davor,
aaron.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
03:28
22:32
10:10
12:53
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 157,47 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 430,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,52 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen