Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Neuer Canon 4in1 und Vista - Probleme?

Neuer Canon 4in1 und Vista - Probleme?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

der 4in1-Drucker meiner Eltern ist defekt. Im Ort gibt es einen kleinen Computerladen. Der Inhaber will einen neuen Drucker von CANON bestellen. Nun fing es er an, der PC läuft noch mit VISTA, mit diesem Betriebssystem könne man keinen neunen Drucker installieren wegen der Treiber. Er wolle Windows7 installieren, da hier die abgegebenen Keyes günstiger seinen, als bei Windows10.
Mein Vater brachte nun den PC für eine Neuinstallation zu ihm hin. Jetzt empfiehlt er einen neuen PC von ihm zu kaufen.
Ist das wirklich alles nötig, oder nur Geldschneiderei. Ich hatte mittlerweile mal einen neueren BROTHER-Drucker angehängt, der lief einwandfrei, trotz VISTA.
Vom finanziellem mal abgesehen, halte ich es sowieso für ungünstig, da meine Eltern schon bei Jahren sind und sich schlecht in ein neues E-Mails- und Schreibprogramm einarbeiten können (Windows Mail und Word for Windows fallen bei Windows7 ja weg).
Was meint ihr dazu?

Daten des PC`s: Acer Aspire X3200 Desktop PC (AMD Athlon 64 X2 5400+ 2,7GHz, 4GB RAM, 640GB HDD, NVIDIA GeForce 9300, Vista Home Premium, DVD+- DL RW)

Danke und Gruß
Sylvia
Beitrag wurde am 18.11.16, 18:00 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

also wenn der Händler nur wegen dem Drucker ein neues Betriebssystem rauf machen möchte, dann finde ich das schon etwas bedenklich. Erstrecht wenn es ein neuer Rechner sein soll, der ja offenbar gar nicht angefragt wurde.

Vista wird auch noch von Microsoft unterstützt. Dann soll der Händler eben deinen Brother bestellen, dann könnt ihr gleich auch die Patronen gemeinsam benutzen.

Welcher Drucker soll das denn sein? Vista wird in der Regel ja noch unterstützt, wobei Canon auch schon recht früh XP-Treiber aus dem Sortiment genommen hat.

Ansonsten obliegt es ja nun jeden selbst den Drucker beim Händler seiner Wahl zu kaufen. Die Installation ist ja nun nicht wirklich schwierig. Mittlerweile solltest du da ja auch schon Profi drin sein ;-)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 18.11.16, 18:06 vom Autor geändert.
von
Es verschwinden immer mehr Treiber für ältere Betriebsysteme. So funktionieren manche Treiber nur mit Vista 32 Bit andere erst an Windows 7. Das muss man im Einzelfall prüfen.
Ob der gute Händler nur ein neues Gerät verkaufen will kann man ohne weitere Infos nicht sagen. Windows Mail (kann man noch als Live Mail herunterladen) und Word laufen auch auf neueren Betriebsystemen, allerdings nicht immer in der Version die zur Verfügung steht.
von
Hallo ihr beiden,

ich werde dem Händler jetzt sagen, dass meine Eltern keinen neuen PC möchten und auch kein neues Betriebssystem.
Sicher gibt es doch neue Drucker, die unter Vista laufen? (Er tut so, als ob er keinen weiß). Jetzt seid ihr gefragt...;-)
Die Daten des PC könnt ihr ja in Beitrag 0 sehen.
Also, es soll ein 4in1-Drucker sein. Muss kein anspruchsvolles Gerät sein. Tinte nicht so teuer. ;-). Der Brother, den ich rangehängt hatte, der MFC-J430W, wird wohl nicht mehr als neuer Drucker angeboten. Sicher gibt es einen Nachfolger?

Danke und liebe Grüße
Sylvia
Beitrag wurde am 18.11.16, 18:35 vom Autor geändert.
von
Du kannst gerne eine normale Kaufberatung erstellen und dann guckt man halt, was passt. Du kannst ja dann einfach mal selbst auf der Herstellerseite gucken, ob es Treiber gibt. Offensichtlich wird dein Brother ja erkannt. Selbst die neue Canon TS-Serie wird übrigens unterstützt.

Ich würde ja vermuten, dass der Händler sich hier eine Geschichte zurechtlegt, um hier noch Folgegeschäfte zu machen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Würde Vista gegen Windows 7 tauschen. Vista war ja nie so wirklich toll und 7 gibt es schon für nen Zehner in der Bucht...
von
Ob Vista oder Windows 7 ist relativ egal, wenn man mal von der Treiberproblematik absieht. Der Rechner kommt mit beiden zurecht. Die Unterschiede sind unter der Haube gar nicht so viel anders. Für normales Office sollte der Rechner noch völlig ausreichen, auch wenn er keine Kanone mehr ist ;-)
von
Hallo hjk und Butze,

das Problem ist, du erinnerst dich sicher, es ist der Drucker mit dem Teil an der Hinterseite, mit dem ich Probleme hatte, es einzusetzen. ;-)
Gut, ich komme mittlerweile damit klar. Meine Eltern aber nicht. Sobald es einen Papierstau gibt und das Teil mit hinten rauskommt, ist Ende.
Daher brauchen sie einen neuen funktionierenden Drucker.

Habe übrigens mit dem Händler telefoniert, er zeigte sich einsichtig. Kein neues Betriebssystem, kein neuer PC, aber ich ordere den Drucker bei ihm.
Er meinte, wenn der Drucker unter XP laufe, laufe er auch unter VISTA. Selbst wenn er durcken würde, sei oft ein Problem beim Scannen gegeben, wenn das Betriebssystem nicht das richtige sei.

Gruß und danke
Sylvia
Beitrag wurde am 18.11.16, 19:58 vom Autor geändert.
von
Naja wenn es vom Hersteller Treiber gibt sind das meist auch komplette Treiber auch für den Scanner. Oft gibt es eher Probleme, dass das Betriebssytem das Gerät selbst erkennt und dann manchmal nur die Druckertreiber installiert, der Scanner wird dann unterschlagen. Heisst aber noch lange nicht das es keinen passenden Scannertreiber gibt. Das ist selbst unter Windows 10 noch so.
Wenn ein Gerät unter XP läuft heisst es noch nicht das es Vistatreiber gibt. Hier hängt es eher von der Betriebssystemversion ab ob 32Bit oder 64 Bit. Ich hab hier einen älteren Canon Farblaser den kann ich nur bei 32 Bit Betriebsystemen installieren. Daher hab ich den eingemottet weil ich nur 64 Bit Betriebssysteme habe. Bei XP waren es ja zu 99% 32 Bit Treiber (XP-64 war ja nur ein Liebhabermodell)
von
Ich habe mir gerade die Treiberunterstützung exemplarisch bei einem der aktuellen Canon MuFs der TS Serie (Pixma TS 8052) angesehen und da wird Vista (32 und 64 bit) explizit als unterstützt ausgewiesen; der Treiber mit 18.10.2016 datiert.
von
Hallo,

das sagte ich ja in #4 auch schon ;-)

Also XP und Vista ist schon ein ziemlich großer Unterschied. Für XP gibt es auch tatsächlich von Canon keine Treiber mehr.

Wenn es unbedingt Canon sein soll, und ich von einem Wenigdrucker ausgehe, würde ich wohl den Canon Pixma MG3650 wählen. Zumindest wenn kein Fax gebraucht wird.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:28
22:32
10:10
12:53
12:29
Advertorial
Online Shops
Artikel
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SP360SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Brother P-touch Color VC-500W

Spezialdrucker

Neu   Ricoh SP C360SNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 157,47 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 261,49 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,74 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 430,00 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,00 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen