1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet Enterprise M553x
  6. HP Color Laserjet Enterprise M553x Probleme mit Windows XP

HP Color Laserjet Enterprise M553x Probleme mit Windows XP

Bezüglich des HP Color Laserjet Enterprise M553x - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Leute,

ich bin noch ganz neu in eurem Forum, allerdings habe ich, um es mal auf deutsch zu sagen, ein richtig fettes Problem mit dem HP Color Laserjet Enterprise M553x.

Das Problem ist das folgende:

Mein Vater braucht einen Drucker, der ein ziemlich großes Druckvolumen bewältigen kann, da sein alter Drucker nach über 10 Jahren den Geist aufgegeben hat, haben wir zusammen einen neuen Drucker ausgesucht und haben uns dann schließlich den HP Color Laserjet Enterprise M553x besorgt.
Allerdings nutzt mein Vater als Betriebssystem immer noch Windows XP, da er seine Programme nicht neu kaufen möchte.

Jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem, das kann man eigentlich sehr einfach zusammenfassen, der Drucker will an dem PC von meinem Vater einfach nicht funktionieren.
Wir haben den Drucker direkt per USB an seinen PC angeschlossen, das hat zu keinem Ergebnis geführt und ihn danach per LAN an den Router angeschlossen, was auch zu keinem Ergebnis geführt hat.

Auf der Website von HP gibt es zwar einen Treiber für diesen Drucker, auch für Windows XP, allerdings tritt immer ein "schwerwiegender Fehler" auf, sobald man den Treiber installieren möchte und löschen kann man die Installationsdatei auch nicht mehr.

Von einem Freund habe ich den Tipp bekommen einen Universaltreiber zu installieren, daher wollte ich mir den "HP Universal Print Driver" downloaden, bei allen Websites, die diesen Treiber zum Download anbieten wird man direkt zur offiziellen HP Website weitergeleitet und obwohl auf den ursprünglichen Websites steht, dass es den "HP Universal Print Driver" für Windows XP gibt kann man das auf der HP Website nicht auswählen.



Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, denn sonderlich viele Alternativen haben wir nicht mehr:
1. Alternative: Er nimmt meinen alten PC mit Windows 7, dann müsste er aber mit zwei PCs arbeiten, wovon er nicht so begeistert ist.
2. Alternative. Irgendwie müssen wir es schaffen seine Programme auf meinen alten Windows 7 PC zu bekommen, damit er nur noch diesen nutzt.

Am liebsten würde mein Vater den Drucker einfach wieder umtauschen, aber er braucht ja einen Neuen, daher hoffe ich sehr, dass Ihr eine Lösung für mich habt.




Mit freundlichen Grüßen
von
Naja der Drucker kann PCL5e/6und PS, dafür hatte schon XP Treiber mit an Bord, ansonsten nimmt man einen älteren Treiber wie z.B. für einen älteren Colorlaserjet. Das sollte auch unter XP gehen.
Viele Programme kann man selbst unter Windows 10 im Kompatibiltätsmodus betreiben, wäre ja mal ein Versuch wert. XP sollte man langsam einmotten ;-)
von
Der Treiber : h20566.www2.hp.com/... sollte eigentlich auch ohne Installation gehen. Dafür den Treiber ausführen damit er entpackt wird und bei der Installation auf dieses Verzeichnis verweisen.
von
Vielen Dank für eure Hilfe, ich werde es nachher mal probieren und hoffe dass es so klappt.

Was meinst du mit auf das Verzeichnis verweisen? Meinst du damit den Pfad zu dem Ordner, in dem sich die Datei befindet?




Mit freundlichen Grüßen
von
genau den Ordner meine ich, da wird eine *.inf Datei sein die Windows XP dann als Installationsdatei erkennt.
von
Ich habe gerade die Datei aus dem Link runtergeladen und ausgeführt, allerdings kommt dann keine "Zeile" in die man den Pfad eingeben könnte. Es wird lediglich entpackt und danach geht nichts mehr weiter.
von
Ich habe es jetzt mit einem älteren Treiber versucht, aber immer wenn er installieren soll kommt dass ein "schwerwiegender Fehler" aufgetreten ist.

Wir sind hier langsam am verzweifeln und falls wir es morgen nicht hinkriegen wird der Drucker zurückgeschickt. :(
von
Welche Fehlermeldung kommt da genau? Könnte auch am Drucksystem von XP liegen...
von
Also mittlerweile druckt er, frag mich aber nicht wie ich das geschafft hab, weiß es selbst nicht so genau. 😂

Jetzt stehen wir aber vor dem nächsten Problem und zwar nutzt mein Vater in seinem Word (2003) öfters farbige Autoformen, diese werden aber nun schwarz gedruckt.
von
Das kann durch Schriftartenersetzung kommen. Nich jede Druckerschriftart ist genau gleich zu den Bildschirmschriftarten. Hier gibt es Optionen, die das verhindern, meist im Drucktreiber selbst.
von
Die Autoformen die mein Vater benutzt sind aber eher Kreise, Pfeile, etc. also keine Schriftart.
von
Naja die sind zum Teil auch in Schriftarten eingebettet, gibt ja unter Windows auch Symbolschriftarten wie z.B. Windings, ich vermute da eine Schriftart die z.B. die ersten 127 Zeichen Buchstaben, Zahlen und Steuerzeichen enthält die nächsten 127 Symbole (ich gehe jetzt der einfachheithalber von einem ASCII Zeichensatz aus bei Unicode kann da noch viel mehr hinter stecken).
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:10
09:55
09:11
08:48
20:04
15:25
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
  Kyocera FS-2000D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,94 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,84 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 113,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 183,74 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 287,44 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen