Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MG6350
  6. dunkler Druck bei Einstellung "Fotopapier"

dunkler Druck bei Einstellung "Fotopapier"

Bezüglich des Canon Pixma MG6350 - Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Der Fotoausdruck bei Einstellung "Normalpapier" ist einigermaßen in Ordnung, bei Einstellung "Fotopapier" wird er deutlich dunkler, ich rede nicht von Nuancen, die mit der Kalibrierung des Monitors oder Druckers zu tun haben. Das Foto wird so dunkel, als wenn es völlig unterbelichtet wäre, der Effekt ist auf Normalpapier und auf Fotopapier gleich stark zu sehen. Ich benutze Refilltinte von druckershop.com und habe gerade die graue Patrone getauscht, allerdings zum testen eine Originaltinte grau eingesetzt mit demselben Ergebnis. Bin ratlos. irgendwelche Ideen?
von
Hallo wmpf,

also erst einmal ist es normal, dass der Druckauftrag bei Normalpapier und Fotopapier unterschiedlich ist. Relevant ist also nur der Druck auf Fotopapier.

Bei Canon kommen auf Fotopapier zudem andere, zusätzliche Düsen zum Einsatz. Diese haben ein kleineres Volumen und sorgen für eine bessere Rasterung. Wenn diese Verstopft sind, dann kann das Ergebnis stark abweichen.

Es wäre also vorerst sinnvoll, wenn du einen Düsentest erstellst und hier hochlädst.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
normalerweise freut man sich ja, wenn der Monitor schön hell und kontrastreich ist, aber das ist nicht unbedingt die beste Einstellung zur Bildbetrachtung/Bearbeitung. Der Ausdruck leuchtet nicht, dazu müßte man den Ausdruck dann bei sehr hellem Licht, in einer Normlichtbox oder Tageslicht betrachten, daß in Helligkeit einigermaßen ähnlich zum Monitor ist. Im übrigen sind im Treiber Regler , mit denen man eine Helligkeits-, Kontrast- und Farbanpassung vornehmen kann. Aber als Ausgangspunkt muss schon sicher sein, daß alle Düsen drucken, daher wäre der Düsentest hilfreich.
von
genau das wird es sein, ich habe nämlich Probleme mit verstopften Düsen und dachte, daß das ein anderes Problem wäre. Hier mein Düsentest nach mehrfacher Intensivreinigung.
Danke schon mal für Hilfe

Markus
von
der scan ist wohl nichts, hier ein Besseres Foto
von
Hallo,

von der Sache sieht es erst mal ganz gut aus.

Was mich jedoch irritiert ist der "Bauch" an den dunklen Blöcken davor, insbesondere bei BK. Das deutet aus meiner Sicht schon nach einem Druckkopffehler hin.

Kannst du den Ausschnitt eventuell noch etwas vergrößern?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo wmpf,

insbesondere beim Fotoschwarz nehmen einige Düsen nicht mehr am Druck teil.
Diese Düsen sind verbraucht, bzw. durch Überhitzung verzogen, wahrscheinlich durch Billigtinte verursacht.
Dadurch sollte das Druckergebnis aber nicht dunkler, sondern eher heller ausfallen.
Somit könnte noch ein weiteres Problem vorliegen. Aus welcher Anwendung wird denn gedruckt? Zum Vergleich bietet sich da an, mal ein Foto mit My Image Garden zu drucken.

Gruß Powdi
von
Hi,

nozzle check is abnormal because CL-BK bar is lighter than CL-GY bar.
Budze is also alright - CL-BK nozzles are distorted.

Cheers,
Lukasz
von
erst mal tausend Dank für Eure Hilfe, auch wenn ich nach wie vor etwas ratlos bin. Hier noch ein besseres Bild. Wie es aussieht, ist die Fotoschwarz Düse verstopft, aber dann müßte doch das Bild heller werden, statt dunkler, oder? Ja, ich habe mit Billigtinte experimentiert, mit Originaltinte gab es nie Probleme. Eine Druckkopfreinigung im Druckershop habe ich schon einmal machen lassen, danach ging es eine Weile, dann war es wieder vorbei. Wieder Düsen verstopft.
Was würdet ihr raten, der Drucker ist drei Jahre alt (150€) und funktioniert bei schwarzweiß einwandfrei:
1. neuen Druckkopf, ca. 70€
2. ein zweites Mal Druckkopfreinigung im Shop (die haben, glaube ich, ein Ultraschallgerät und alle möglichen Reinigungsutensilien) 6€
3a) Neuen Drucker kaufen und nur noch Originaltinte nehmen (Zähneknirsch)
3b) Neuen Drucker kaufen und wieder Fremdtinte nehmen, aber welche?

Farbdruck brauche ich selten, aber eben doch ab und zu.

Markus
von
Vermutlich reicht ein neuer Druckkopf, da hier die Düsen wohl etwas verzogen sind. MMn ist hier kein Elektronikschaden vorhanden. Aber auch Fremdtinte die nicht besonders gut war, ist am Schwärzungsgrad schuld (nicht aber bei den Ausbuchtungen das sind eher verzogene Düsen).
Ob ein Druckkopf sich allerdings wirtschaftlich lohnt wage ich etwas zu bezweifeln da ähnliche Geräte wie z.B. der Canon Pixma TS5050 kaum mehr kosten als ein neuer Drucker.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:53
22:22
21:57
21:19
20:55
13:24
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen