1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. Druckkopf hinüber, was tun?

Druckkopf hinüber, was tun?

Bezüglich des Canon Pixma iP5000 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hy!
Canon hat ja den Nachteil, dass der Druckkopf integriert ist, und nicht wie beim HP auf der Tintenpatrone sitzt!
Jetzt wollte ich fragen, was man dann macht falls der DK defekt ist oder nicht mehr richtig funktioniert!?
Ist er dann nur verstopft, weil er längere Zeit nicht benutzt wurde (Wie lange dauert so etwas?)?
Oder passieren da sonstige schäden, die man nicht einfach mit warmen destiliertem Wasser lösen kann?
Wenn ja, wie viel kostet so ein neuer Druckkopf oder kann man dagegen etwas anderes wieder machen?
Ist ein Vorteil bei den internen Druckkopf?
Kann man den Druckkopf gegen einen besseren austauschen?
Wie baut man den Druckkopf beim iP500 aus?

Ich habe beim Drucker jetzt angst, dass wenn ich ihn längere Zeit stehen lasse die Düsen verstopfen, weil die Tinte eintrocknet! Mit meinem Glück lassen sich die Düsen dann auch nicht mehr reinigen!

Vielen dank an alle, die mir immer bei meinen nervigen Fragen weiter helfen!
Danke

FG Oliver
von
Verstopfende Druckköpfe sind heute eigentlich eine Seltenheit, weder Canon noch Epson machen mit aktuellen Druckern Probleme. Die Angst davor ist erstaunlicherweise so hoch, dass es immer noch massig Leute gibt, die dann einen Tintenmäßig induskutabel teuren HP kaufen. Selbst wenn Dir ein Canon wirklich nach 2 Jahren verreckt, dann hast Du mit dem Single Ink System soviel eingespart, dass ein neuer Drucker problemlos drin ist.

Mein Epson C82 stand 7 Monate im Keller rum, und läuft ohne Probleme und einen R300 mit Jettec Tinte habe ich 2 Monate unbenutzt gelassen und er macht auch keine Probleme. Der ip5000 sollte das also locker auch machen. Nur mit Billigtinte kann es schneller Probleme geben.
von
Hy!
Erstmal Danke!
Also ist mit so etwas nicht zu rechnen!
Welche Fehler können jetzt jedoch noch zusätzlich auftreten? Und wie viel kostet so ein neuer Druckkopf?

Weiters, kann man die Druckköpfe bei Canon gegen bessere wechseln? Denn bei HP kann man sich Tintenpatronen mit mehreren Düsen auch kaufen, welche dann schneller drucken!
Oder ist nur der standard DK zu verwenden?

Danke nochmals!


FG Oliver
von
Es gibt für die Canongeräte nur je einen Druckkopf.
Für den i865/ iP4000-Kopf liegen die Preise zw.80-110 Euro (je nach Anbieter).
Bei welchem HP-Drucker gibt es denn die von dir angesprochene Kombinationsmöglichkeit der Tintenpatronen?
von
Zum Beispiel beim HP Deskjet 6540, aber auch bei fast allen anderen neuen HP-Druckern!
Die Schwarzpatrone mit hoher Füllmenge (Nr. 339) besitzt 672 Düsen am Druckkopf, wobei die kleinere Scharzpatrone (Nr. 338) "nur" 416 Druckdüsen besitzt.
Deswegen dachte ich mir, dass man vielleicht auch den Druckkopf vom Canon tauschen kann!

FG Oliver
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:04
20:24
19:40
19:33
19:32
18:58
16.1.
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 290,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G2510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 366,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu   Canon Pixma G4510

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 158,58 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 234,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen