1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Lexmark CX410de
  6. Lexmark CX 410 de

Lexmark CX 410 de

Bezüglich des Lexmark CX410de - Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Forumsmitglieder,

bei mir geht es um ein Thema, zu dem es bereits einen Post gibt:
Der Lexmark CX 410 de läßt sich nicht einschalten, d.h. vielmehr er bootet nicht.
Beim Einschalten gibt es nur den "klack" und hinten leuchtet es grün, wohl aus dem Netzteil.

Weshalb ich das Problem erneut poste:

Bei mir hat der Drucker heute anstandslos funktioniert, nachdem er vorher das Einschaltproblem hatte. Ich dachte schon es wäre überwunden.
Aber leider zu früh gefreut.
Erst als ich die Steckdose wechselte, das Gerät dabei vom Netz trennte, ging danach nichts mehr.

Somit stellt sich die Frage, was das sein kann, denn das Gerät hatte ja vorher funktioniert.
Aus meiner Sicht kann somit das Netzteil nicht komplett defekt sein.
Garantie ist schon abgelaufen.
(Ich habe ein weiteres Gerät, das anstandslos läluft; dort ist der Fehler nie aufgetreten).

Kennt Ihr das Problem?
Habt Ihr eine Lösung?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten !!

Liebe Grüße

John Doe 333
von
Dir grüne Lampe ist nicht zufällig an der Netzwerkbuchse?
von
Hallo hjk,

das ist ja ein schnelles post. Vielen Dank!

"Die grüne Lampe ist nicht zufällig an der Netzwerkbuchse?" = Es handelt sich nicht wirklich um eine Lampe sondern wohl eher eine LED auf dem controllerboard. Wahrscheinlich meinst Du diese.
Oben "an der Netzwerkbuchse" ist ein "Lüftungsgitter" und dort schimmert die grüne LED durch. Genau genommen handelt es sich um 2 LED.
Unten schimmert ebenfalls eine grüne LED durch das Lüftungsgitter.

Es gibt allerdings etwas Neues: Ich habe alle Kabel getrennt, den Drucker stehen lassen und nach einer Stunde wieder alles verkabelt und eingeschaltet und er geht!

Allerdings darf ich ihn jetzt wahrscheinlich wieder nicht mehr ausschalten, weil er dann nicht mehr geht.
Das Problem ist somit nicht wirklich gelöst, weil ich mich auf das Gerät (soll auch als Fax genutzt werden) nicht verlassen kann.

Übrigens: Das Problem hatte er quasi von Anfang an. In der Garantiezeit war ein Techniker vor Ort und hat am Controller-Board oder Netztteil herumgeschraubt. Genaueres kann ich nicht sagen, weil ich leider nicht dabei war.
Gelöst war das Problem aber, jedenfalls dauerhaft, daduzch nicht.

Falls jemand was weiß, wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüße

John Doe 333
von
Möglicherweise war eine Sicherung ausgelöst worden. Es gibt Sicherungen die sich nach einer Weile ohne Strom zurücksetzen und dann wieder funktionieren.
U.U. habt ihr auf der Steckdose Spannungsschwankungen oder Störsignale, da mal eine andere nutzen und sehen ob es da geht (möglichst andere Leitung/Sicherung)
von
Hallo!

Es gab/gibt bei Lexmark einen Mechanismus welcher verhindert, dass der Drucker schnell hintereinander aus- und eingeschaltet wird. Normalerweise ist nach 2-3 mal für kurze Zeit Schluss. Wenn es dann aber wieder gehen sollte, hörte man eine Art Klacken.

Also eventuell hat Drucker eine Macke mit diesem Mechanismus oder tut was er soll.
von
Hallo hjk,
hallo MJJ-III

vielen Dank für Eure Hinweise.
NAchdem das Gerät momentan läuft, kann ich Eure Hinweise nicht testen.
Allerdings können beide Szenarien gut möglich sein, weil, sollte es nicht gehen, man natürlich mehrfach probiert.
Ich werde weiter berichten.

Liebe Grüße

John Doe 333
von
Laß ihn einfach laufen, solange er eingeschaltet bleibt, wird's weitergehen.

Mit einem neuen Netzteil wäre die Sache nat. auch erledigt. Das Problem tritt bei sehr vielen Geräten, verschiedenster Hersteller auf, wenn diese sehr Lange - also Wochen, monate-, Jahrelang durchgehend eingeschaltet waren und dann plötzlich mal abgeschaltet werden. In dem Moment macht das Netzteil die Grätsche und der Drucker ist (meistens) nicht wiederzubeleben.

MfG Rene
von
Hallo chandeen
vielen Dank für Deinen Hinweis.

Es kam übrigens wie es kommen mußte: Mittlerweile mußte ich den Drucker einmal ausschalten, weil Stromleitungen neu verlegt wurden.
Prompt ließ er sich nicht mehr einschalten.
Ich habe alles mögliche versucht: warten, alle Kabel ab etc.
Er läßt sich einfach nicht einschalten.
Ich werde jetzt wohl ein neues Netzteil einbauen, weil ein zweiter identischer Drucker ohne Probleme läuft und ich eigentlich zufrieden bin mit ihm.


Liebe Grüße

John Doe 333
von
...der Vollständigkeit halber: Mit der Artikelnummer 40x7626 findest du u.a. bei MK-electronic ein neues. Kostenpunkt 240 €

MfG Rene
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:04
14:47
14:17
14:12
13:55
21.10.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 583,84 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 205,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 111,84 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen