1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Scanner mit Faxmodem (Faxe gehen an ext. Drucker.). Lösung mit Fritzbox wäre perfekt...

Scanner mit Faxmodem (Faxe gehen an ext. Drucker.). Lösung mit Fritzbox wäre perfekt...

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo.

Es gibt ja "All-In-One"-Geräte.
Leider sind die Drucker das anfälligste.


Gibt es Scanner mit Faxfunktion, die auch Stapeleinzug und Duplex-Scannen können?

Dazu passend bzw. eingebunden (am gleichen PC, kann durchlaufen, oder Netzwerk) der Drucker, an den eingehende Faxe geleitet werden.

Ja, im Grunde reicht auch Technik ohne Faxmodem, wenn die Fritzbox dafür noch eingebunden würde.
Das wäre perfekt.
Scanner mit Stapeleinzug/Duplex, getrennt davon ein Farblaser und die Fritzbox als Faxmodem.

Müsste da nicht eine Software für den PC oder sogar Fritzbox reichen, die beliebige Scanner und Drucker zusammen mit dem Faxmodem der Fritzbox zu einem "All-In-On" verbindet.....? *Träum*
von
Das mit der Fritzbox funktioniert, man muss nur Fritzfax auf dem Rechner installieren. Bei Voip-Anschlüssen muss man noch Capi over TCP/IP über ein angeschlossenes Telefon einschalten (ansonsten funktioniert das nicht). Aktuelle Fritzboxen haben auch noch eine Faxlösung über eine Webseite, die ist aber sehr eingeschränkt und nur für kurze Faxe geeignet.
Scanner mit integriertem Faxmodem gibt es meines Wissens nicht, aber welche mitr Adf und Duplexscan. Allerdings nicht ganz billig. MFG mit Drucker sind da wesentlich billiger.
Eine Direktfaxfunktion gibt es nur bei MFG.
von
"Funktioniert" heisst man legt die Blätter in den Scanner, dann drückt man am Scanner einen Knopf, gibt die Nummer ein bzw. wählt aus dem FB-Telefonbuch aus, und sendet?
Eine Alternative zur Nutzung eines normalen Gerätes wäre ja, man wählt am Fritz-Fon in einem schnell erreichbaren Faxmenü die Nummer, und der Scanner beginnt zu arbeiten.
Seinen Scan als Fax über die FB zu senden.

Und man kann auch automatisch von der Fritzbox Faxe an einen Drucker im Netzwerk zum ausdrucken gesendet bekommen?

Wenn der Jade2 noch über Win10 unterstützt würde.
Fehlt dann nur noch eine SCSI-Karte oder eine Art Adapter zu USB oder LAN...
Für den Jade2 gab es wohl einen ADF-Aufsatz...
Beitrag wurde am 10.10.16, 23:36 vom Autor geändert.
von
Naja man scannt zum PC und kann dann diese Datei an einen Faxempfänger senden, man muss das also einzeln anwerfen. Kann aber so auch direkt am PC an einen Faxempfänger Dokumente direkt faxen ohne sie vorher auszudrucken.
Man kan sie auch direkt ausdrucken lassen, aber das ist eigentlich nicht Sinn der Sache, da man hier vorher anschauen kann was reinkommt und so z.B. Spam ausfiltern kann. Fritz!fax kann man bei AVM kostenlos herunterladen, du kannst es also erstmal ausprobieren bevor du etwas investierst. Für den Empfang müsste aber dann den PC laufen lassen, kann aber dafür auch die Fritzbox selbst nutzen.
von
Es geht gerade um den Ersatz eines Faxgerätes was den "Workflow" angeht.
Auch wenn Ich selbst Dokumente über den HP-Treiber sende, und das mit "FritzFax" auch machen würde/könnte, es gibt auch Dokumente die müssen gescannt werden, mehr als ein Dokument.

Der PC muss sowieso 24h laufen...
von
Natürlich kann man mit Fritzfax auch eingescannte Dokumente senden, wenn das Dokument auf Papier vorliegt. Man muss es halt erst einscannen und dann diese Datei dann senden (Formate müssen natürlich beachtet werden. Fritz!fax wird wie ein Faxdrucker unter Windows eingerichetet. Das ist auch mehr eine Alternative, weil Faxe eigentlich oft erst ausgedruckt werden und dann gefaxt werden. Wie gesagt du könntest das kostenfrei ausprobieren ob dir das gefällt und praktikabel ist.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen