1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Kopierer
  5. Canon iRC2380i
  6. Hilfe: Gewellter Ausdruck und oft Papierstau in der Fixiereinheit

Hilfe: Gewellter Ausdruck und oft Papierstau in der Fixiereinheit

Bezüglich des Canon iRC2380i - Multifunktionsdrucker, A3 (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Wehrte Kopiererspezialisten

Gerät: Canon iR C2380 (Farblaser Multifunktionsgerät)
Anzahl Kopien: ca. 40'000

Problem:
Ich habe ziemlich oft Papierstau bei diesem Gerät. Und zwar staut sich das Papier in der Fixiereinheit. Es staut sich Zieharmonikaartig. Irgendwie scheint der Papiertransport nicht mehr optimal zu laufen.

Bis jetzt unternommenen Versuche:
- Frisches Papier aus einem neuen Pack (wegen der Feuchtigkeit) -> nicht besser
- Recyclingpapier konfiguriert, damit die Fixiereinheit mit weniger Wärme arbeitet -> nicht besser
- Reinigung der Walzen mit Mikrofasertuch -> nicht besser

Hat jemand einen Tipp, an was das liegen könnte? Was könnte ich noch versuchen?

Herzlichen Dank für alle Hinweise...
von
Hallo.

Deinen Beispielscans entnehme ich, dass zumindest 1 Seite des Blattes bedruckt UND fixiert wird?

Evtl. mal einen Papierstau gehabt?

Ich würde den Duplex-Papierweg mal prüfen falls der Stau erst beim Wiedereinzug des Blattes für den Rückseitendruck auftritt.

MFG
von
Danke für deine Antwort.

Das Wellen und der Papierstau entsteht auch bei einseitigem Druck. Oft wird das Papier im ersten Durchgang beim Fuser gestaut und Handorgelförmig zusammengestaut.
von
Ah ok.

Es könnte sein, dass hier das Timing nicht stimmt. Keine Ahnung ob das dann mechanisch behoben werden kann oder nicht.

Vielleicht hilft ein Firmware-Update vom Hersteller.

Evtl. fragst Du dort mal an.

MFG

MJJ
von
Papier hast du ja schon gewechselt, das wäre auch mein erster Vorschlag gewesen.
Da sollte ein Fachmann ran. Timing Transfersection zu Fusersection/Fixierstation ist tatsächlich eventl. einstellbar.

MfG Rene
von
So, ich konnte das Problem mit dem gewellten Ausdruck lösen.
Ein Ausbauen der Fixiereinheit und das schmieren der Walzenlager hat geholfen. Nun kommen alle Ausdrucke wieder schön flach raus.

Danke trotzdem für eure Hinweise!
von
Hallo,
ich muss das Thema weiterführen, denn ich habe das gleiche Problem bei dem gleichen Drucker. Ich hab mit schmieren schon probiert, Walzenlager sind ja jetzt garnicht so viele, was ich gesehen habe.
Was mich wundert, das Gerät hat insegsammt gerade mal 28.000 Seiten gedruckt und auf einmal ging das mit dem Ziehharmonikapapier los, exact wie bei rbprim.
Timings einstellen wüsste ich nicht wo. Habt ihr da einen Tipp? Ich hab sonst schon viel abgesuchtmechanisch, verschiedene neue Papiere von unterschiedlichen Herstellern getestet, aber immer das gleiche. Macht mich noch wahnsinnig...

LG,Daniel
von
"Nicht soviele Lager" lässt mich vermuten, dass evtl. die falschen "Lager" geschmiert wurden.

In der Heizungseinheit gibt es 2 Walzen. Eine ist weiche und vermutlich orange und die andere hart und aus Metall. Wirklich 'Lager" hat normalerweise nur die weiche Walze. Es handelt sich um in etwas U-förmige Plastikteile in denen die Achse der Walze liegt. Diese verschleißen mit der Zeit. Eindeutiges Zeichen sind größere Ablagerungen von Staub in der Farbe der Lager. Schmieren hilft bis zu einem gewissen Grad. Irgendwann liegt die Walze aber nicht mehr richtig und gerade dann gibts Falten, scheifen Einzug und Zieharmonikastaus.

Andere Möglichkeiten wären, dass das Papier mal gewendet werden muss (produktionsbedingte Einrollrichtung).
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:25
23:12
21:47
21:07
20:26
10.12.
10.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 179,48 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,79 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 198,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 666,00 €1 Epson Workforce Pro WF-M5799DWF

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen