1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP3000
  6. Grau ist nicht mehr Grau

Grau ist nicht mehr Grau

Bezüglich des Canon Pixma iP3000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Seit einiger Zeit wird GRAU nicht mehr GRAU gedruckt:

schwarz = schwarz
magenta = magenta
cyan = cyan
gelb = gelb

aber

grau (128/128/128) wird zu einem dunklen rosa (149/96/123).

Habe mal ein Voll-Backup meines Systems von vor ein paar Monaten zurückgespielt, als noch alles OK war. Auch da besteht das Problem. Es liegt also definitiv nicht an irgendwelchen Einstellungen sondern am Drucker selbst.
Reinigungen (auch intensiv) habe ich 2-3mal durchgeführt.

Wo muss ich suchen?
Seite 3 von 6‹‹12345››
von
Manuelle Reinigung UND mit Reinigungspatronen durchgeführt, die kleinen linksseitigen Felder, die eigentlich schwarz sein müssten, sind leider immer noch dunkelrosa/braun; ebenso haben graue Buchstaben immer noch einen leichten Rotstich.
Ansonsten sieht das Druckbild eigentlich perfekt aus.
von
Ist die 2. Cyanzeile denn in Ordnung?
von
Nicht (mehr) so ganz, finde ich, siehe Bilder:
von
Daher auch weiter die Rosastreifen. Der 2. Cyanbalken deutet auf einen Ausfall der feinen Düsen hin. Ohne den wird der Rosastick weiter bleiben (vermutlich nur im Textdruck wird das einigermassen ok sein) Entweder noch einge Male eine manuelle Düsenreinigung durchführen. Oder damit leben.
von
Oder sich auch mal darüber freuen, dass dieser Methusalem 12 Jahre durchgehalten hat.
So etwas kommt heute nur noch selten vor, egal bei welchem Hersteller.
Texte in der Einstellung "Normalpapier" sollte er ja noch gut schaffen. Für den Fotodruck
brauchst Du sicher mal was Neues. Vielleicht könnte ja bei der neuen Pixma TS Serie was passendes dabei sein.
Beitrag wurde am 19.09.16, 13:46 vom Autor geändert.
von
Habe jetzt x-mal intensiv gereinigt, zunächst mehrfach mit den eingelegten Reinigungspatronen und danach noch etliche Male mit den normalen Druckerpatronen.
Ich kriege die zweite Cyan-Zeile einfach nicht intensiver hin, sie bleibt äußerst blass. Aber ganz ausgefallen können doch die feinen Düsen nicht, sonst wäre der Balken ja weiß. An den kleinen Balken ganz links hat sich über die Prozedur hinweg gar nichts geändert (immer noch braun/rosa).

Natürlich freue ich mich in der heutigen Zeit darüber, dass mein IP3000 fast 8 Jahre durchgehalten hat, aber es ist schwer, adäquaten Ersatz zu finden, der Duplex-und CD-Druck beherrscht, nur wenig negative Kritiken bekommen hat und noch mit kompatiblen Patronen der 3-4 EUR-Klasse zurechtkommt.
von
Reinigungspatronen und sämtliche Alkoholreiniger kannste alle vergessen.
Nimm das hier:www.liqui-jet.de

Dieser Reiniger kann mehrfach verwendet werden. Lass den Druckkopf eine Woche darin stehen, dann müsste es wieder richtig ausdrucken. Wenn nicht, ist der Druckkopf def.

Ich habe das selbst schon mit gleichem Fehlerbild mehrmals erfolgreich gemacht und nein, ich bin nicht an der Fa. beteiligt.
von
Ja dann ist es jetzt aber auch mal gut mit der Werbung.;-)

sep
von
Ich wäre nochmal bereit, 70-80 EUR für einen neuen Druckkopf zu investieren.
Falls es sich bei meinem Problem um einen Elektronik-Fehler handeln sollte, befindet sich dieser Fehler dann im Druckkopf oder im Drucker?
von
50/50 würde ich sagen aber das mit dem Druckkopf würde ich Vergessen,das ist doch raus geschmissenes Geld, wenn gibt es mitunter nur "Aufgearbeiteten" China Kram.

Testen könnte man das mit einem gleichen Druckkopf aus einem anderen Drucker der aber ein anderes Problem hat.
Seite 3 von 6‹‹12345››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:18
22:37
21:33
20:26
18:33
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen