1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1030D
  6. Grundsätzliches zur manuellen Verbindung von WLAN-Druckern mit Routern

Grundsätzliches zur manuellen Verbindung von WLAN-Druckern mit Routern

Bezüglich des Kyocera FS-1030D - S/W-Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ich versuche gerade meinen Kyocera 1030D mit gebrauchter SB-70-WLAN-Karte mit meiner Fritzbox 7390 zu verbinden. Dabei bin ich schon mal so weit gekommen, dass die WLAN-Karte nach einem Factory-Reset und im Ad-Hoc-Modus gejumpert in der Liste der WLAN-Netze auf meinem WIN7-Notebook auftaucht, eine Verbindung hergestellt und die SB-70 auch mit dem Intercon-Nettool konfiguriert werden kann. :)
Trotzdem ich glaube, alles richtig eingegeben zu haben und Jumperung auf Infrastructur eingestellt ist,verbindet sich der Drucker nicht automatisch mit meinem Router.

Nun die grundsätzliche Frage: Angenommen, ein WLAN-Drucker wäre mit allen wichtigen Parametern korrekt konfiguriert, so dass er zu den WLAN-Einstellungen im Router passt, aber der Router hätte den Drucker noch nie 'gesehen', würde sich der Drucker dann trotzdem automatisch mit dem Router verbinden, oder muss man im Router noch irgend etwas einstellen, damit der Drucker sich anmelden kann oder darf?

vielen Dank und viele Grüße
Karl
von
Die Verbindung zum Router ist wie realisiert? per DHCP oder per fester IP-Adresse?

Welches WLAN hast du denn nun bei der Verbindung angegeben, es muss ja das der Fritzbox sein und nicht das der AD-Hoc-Verbindung.

Bei der SB-70 Karte kann es auch noch die Verschlüsselung sein und/oder die Geschwindigkeit. Ich vermute mal das die Karte noch kein WPA/WPA2 beherrscht und nur 11 Mps erreicht. Hier muss die Einstellung der Fritzbox angepasst werden.
Und zwar da die Geschwindigkeit im WLAN auch 802.11 b unterstützt das ist normalerweise nicht der Fall weil es dann zu Geschwindigkeitseinbussen auch bei schnelleren Clients kommen kann (siehe Bild, dort zwar eine FB 7490 aber das sollte recht ähnlich sein). Sollte die Karte nur WEP unterstützen würde ich das aber aus Sicherheitsgründen nicht empfehlen.

Erklärung zum Bild
Oberfläche mit fritz.box im Browser öffnen unter WLAN auf Funkkanal dann folgendes
unter 1. "Erweitere Ansicht" einstellen
unter 2. "Funkkanal Einstellungen anpassen"
unter 3. "weitere Einstellungen" erweitern
unter 4. dann die Einstellung im Bild verwenden
von
Hallo,

die Karte kann tatsächlich nur WEP, was in der Tat ziemlich unsicher ist, weil es mit einfach enMittel geknackt werden kann. Für eine Verbindung müsste man dann das gesamte Netzwerk auf diese Ebene absenken.

Ich würde vom Einsatz dann doch stark abraten und es besser jemanden zur fachgerechten Entsorgung überlassen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 26.08.16, 14:19 vom Autor geändert.
von
Wenn sie nur WEP kann, dann kann jeder in dein Funknetz und damit in dein Netzwerk gelangen, dann doch besser die Karte entsorgen.
von
u.U. kann man den Drucker ja auch über USB an die Fritzbox anschliessen und dann diese als Printserver nutzen (hängt vom Druckerstandort ab)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:55
08:30
06:13
23:22
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 398,19 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 344,64 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,29 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 409,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen