Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Workforce WF-2760DWF
  6. WF2760 nimmt anscheinden keine kompatiblen Patronen an

WF2760 nimmt anscheinden keine kompatiblen Patronen an

Bezüglich des Epson Workforce WF-2760DWF - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

ich wollte mich mal erkundigen ob es normal ist das der oben gennante Drucker keine kompatiblen Patronen annimmt?

Ich habe den Drucker seit ca. 1 Woche neu und dachte das ich die ,,Setup,, Patronen nur benutzen soll um den Drucker einzurichten und danach rausnehmen soll und behalten soll denn nur damit kann ich den Drucker später nochmal einrichten, ist das was dran?

Auch habe ich den Drucker offline am PC installiert sowie den Internetzugang der EPSON Software dauerhaft verweigert, soll wohl nicht schlecht sein , da durch neue Firmware kompatlible Patronen ganz eingeschränkt werden, habe ich gehört.

Selbst wenn ich nur 1 Setup Patrone auswechsle , nimmt dieser sie nicht an.

Ich möchte nicht andauernd EPSON Tinte verwenden und um zu sparen wurde mein neuer Drucker ein Drucker mit Einzellfarbtanks, ich habe bereits 2 Anbieter mit kompatiblen Patronen durch und alle funktionierten nicht. ( ausgenommen 1x eine schwarze )

Danke für eure Antworten
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Und wie erhalte ich Zugriff auf den Druckerstatus ?

Am PC zeigt der mir nix an
von
Der ist auch auf der Webseite des Druckers.
von
Aus einer Info von einem Händler zitiere ich mal:
"Wenn Sie nach den Setup Patronen eine kompatible Druckerpatrone einsetzen erschein folgende Meldung:
Sie verwenden wahrscheinlich keine original Tintenpatronen !
Wenn Sie den Tintenstand nicht sehen, oder Ausdrucke in schlechter Qualität erhalten, kann es sein, dass es an den verwendeten Tintenpatronen von Fremdanbietern liegt.
Drucken fortsetzen ?
Wenn Sie jetzt hier auf "Abbrechen" klicken, erkennt ihr Drucker die alternativen Druckerpatronen nicht. Sie können ihn nicht überreden irgendetwas zu drucken. Es bleibt nur der Weg die Setup Patronen wieder einzusetzen und den Patronenwechsel erneut zu simmulieren. Bei dieser Meldung dann natürlich auf "Forfahren" Klicken ! Der Drucker richtet die Patronen aus und druckt.
Das ist der "Trick" bei Epson
Diese Meldung ist natürlich bewusst so abgefasst, damit der Kunde verunsichert wird und den Druck abbricht. Allein dadurch müssen Sie nun eine Originalpatrone einsetzen um drucken zu können. Ohne die Setup Patronen können Sie den Drucker auch nicht resetten ! Sie müssen diese Patronen unbedingt aufheben. Es kann sein, das der Drucker zum Beispiel nach einem Internetupdate diese Patronen erneut verlangt um sich zu initialisieren. Wenn Sie die dann nicht mehr haben, haben Sie ein Problem."

Ein Hersteller von kompatiblen Chips für Epson weist auf folgendes hin:
"Nach dem Herausnehmen der leeren Epson-Patronen muss der Drucker ohne die Patronen ausgeschaltet und nach ca. 10 Sek. wieder eingeschaltet werden. Es erfolgt dann eine Fehlermeldung, die mit OK bestätigt wird, erst dann soll man die kompatiblen Patronen (am besten einzeln nacheinander) einsetzen."
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:48
10:10
10:09
09:20
09:18
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen