1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Text wird etwas horizontal versetzt gedruckt

Text wird etwas horizontal versetzt gedruckt

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe ein kleines Problem mit meinem Pixma IP 4000. Wenn der Drucker Text druckt und zwar im Entwurf oder Standard Modus und der Druckkopf alle paar Zeilen einen Satz im Text teilt (obere Hälfte des Satzes wird vom DK von rechts nach links und die untere Hälfte von links nach rechts gedruckt oder umgekehrt), dann kommt es zu einem geringen horizontalem Versatz des Textes. Sieht etwa so aus wie kursiv gedruckt. Nur nicht ganz so extrem. In HOCH eingestellter Qualität tritt dieser Effekt nicht auf. Der Druckkopf wurde schon mehrmals automatisch als auch manuell kalibriert. Ohne Besserung.
Nun meine Frage. Ist meine o.g. Problem normal, oder liegt ein Defekt vor. Nur wenn ein Defekt vorliegt, warum habe ich dieses Problem nicht in der hohen Qualität???
Über Anregungen zur Beseitigung wäre ich sehr dankbar.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
In der hohen Qualität fährt der Drucker für's gleiche deutlich öfter über das Blatt, da ist der Versatz dann, falls noch vorhanden, nicht mehr an der gleichen Stelle.

Also ich kann sowas bei meinem iP4000 nicht feststellen. Je nachdem, wie stark das ist, würde ich das Ding umtauschen.
von
Also ich habe den Effekt bei mir auch, wenn man eine höhere Qualitätsstufe wählt, ist davon dann nichts mehr zu sehen.

Scheint mir ganz normal zu sein.

Michael
von
Hast du mal einen Scan von einem Ausdruck?
von
Im Moment bekomme ich das nicht reproduziert. Ich meine, bei Helvetica/Arial 10 oder 12 habe ich das mal deutlich gesehen.

Im Prinzip war dann die untere Hälfte der Buchstaben gegenüber der oberen Hälfte ganz minimal versetzt.

Habe dann vermutet, daß das einfach der Preis ist, den man für diesen High-Speed-Modus zahlt.

Wenn ich es nochmal auf einem Ausdruck sehe, scanne ich's ein.

Michael
von
Habe leider keinen Scan von den Texten, da ich keinen Scanner habe. Aber ich werde mal verschiedene Schriften ausprobieren. War schon mal ein guter Tip. Das hatte ich noch nicht ausprobiert.
von
ich habe das gleiche Problem im Entwurf-/Normaldruck auch bei dem Linux-Treiber von Turboprint im in einer Zeile etwa nach der Hälfte der A4-Seite. Daher bin ich auf Eure Tips gespannt.

Mein Eindruck ist, daß der Druck so schnell abläuft, daß der Kopf sozusagen verrutscht und zwischendurch häufiger, als werkseitig eingestellt, seine horizontale Position neu kalibrieren müßte.

Vielleicht kann man das ja irgendwo einstellen ...?
von
ich hab das problem auch, und hab es auch immer für (leider) normal gehalten. auf allen canon-druckern, die ich hab und hatte trat es auf. ebenso auf epson-druckern.
wenn das wirklich am treiber liegt und man da was machen kann, wow!, das wäre toll.
von
Also,
den Testsieger Pimax 4000 bestellt.
Leider war der erste Druckkopf "schief", deshalb zurück zu "Contra"-markt geschickt und nach ner woche neuen bekommen.
Nun wieder das gleiche Problem....
Support meint auch nur zurückschicken...
Ist das ein Serienfehler oder was?
Auf langsamer drucken hab ich keine Lust, da ich sonst minutenlang auf Texte warte, das steht bei diesem Preis nicht zur Debatte.

Das Bild bitte speichern und reinzoomen uns schauen ob das bei Ihrem IP4000 auch so ist....
Beitrag wurde am 19.01.05, 20:30 vom Autor geändert.
von
neeee, um himmels willen!
wenn der düsentest schon so sch** ist bei nem neuen drucker, dann bloss weg mit dem dreck!
von
hat sich erledigt :-/
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:06
AW #1: MG8150Gast_49468
00:18
23:38
23:28
22:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen