1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsgerät für ca. 150€

Multifunktionsgerät für ca. 150€

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Budget?
-> bis € 150,-

• Farbdrucker oder genügt SW-Drucker?
-> SW sollte eigentlich ausreichen

Ich suche ein Multifunktionsgerät für bis zu 150€.

Drucke überwiegend nur schwarz/weiß und denke daher das ein Schwarz/weiß drucker reicht.

Es sind so 5-10 Seiten pro Monat, der Drucker kann auch mal 1 Monat komplett stehen.

Es reicht ein A4 Gerät, er sollte Drucken, Scannen, Kopieren und evtl. Faxen können.

Welchen könnt ihr empfehlen? Lieber Tinte oder Laser nehmen?

Wie wäre denn der Brother MFC-L2700DN oder DW?
von
Guck mal:

HP Officejet Pro 8610
von
Hallo,

der Brother ist schon mal eine ganz gute Wahl. Wenn man auf Farbe verzichten kann, würde ich auch klar zu einem S/W-Laser gehen und keinen (HP-)Tintendrucker.

Wenn das Gerät ins Heimnetzwerk soll, muss es ein DW oder DN sein. Bei deinem Volumen könnte aber auch ein kleiner und günstiger Ricoh reichen. Ich habe mal alle Gerät mit geschl. Papierfach (Kassette) dargestellt: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Wer kann und will denn heutzutage auf Farbe verzichten, im Privatbereich?

Der von mir genannte HP ist das beste Gerät bis 150 €, da würde ich mir keinen SW-Laser-Klotz kaufen, früher oder später vermisst man die Farbe eh.
von
Hallo lub,

offensichtlich kann der TE das und wird damit auch günstiger und bei dem Volumen auch zuverlässiger fahren.

Aus meiner Sicht ist der S/W-Laser die richtige Wahl.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Welchen Ricoh kannst du empfehlen? Bei Ricoh ist wohl der Ersatztoner deutlich teurer als bei Brother.

Was ist vom Samsung Xpress M2675FN zu halten?
Beitrag wurde am 25.07.16, 18:56 vom Autor geändert.
von
Hallo,

S/W-Drucker nehmen sich nicht wirklich viel. Da kannst du nach Funktionen und Geschmack gehen. Brother hätte 3 Jahre Garantie. Ricoh immerhin noch 2.

Bei deinem geringen Volumen würde ich nicht so stark auf die Folgekosten achten. Beim Ricoh fallen nach 700 Seiten eben 50 Euro an. Und beim Brother etwas weniger. Das kommt ja aber dann auch erst nach 2-3 Jahren zum tragen. Bis dahin wäre auch noch mehr als genug Zeit eventuell auch bei eBay mal eine günstige Packung zu bekommen. Und mit dem zweiten Toner - der größer ist - wird dann wohl auch die Gerätelebensdauer erreicht sein.

Mit Fax wären dann diese Geräte interessant, Duplex hat nur der Brother MFC-L2700DN, der jetzt spontan auch mein Favorit wäre. Aber das ist reine Geschmackssache. Technische Daten (3 Drucker im Vergleich)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Merkt man die doppelte Auflösung von 2400dpi beim Brother im Vergleich zu 1200.
Beim Ricoh wird der Druckkopf beim Toner Wechsel mit getauscht.
von
Hallo,

das ist die Belichtungseinheit. Die dürfte bei dir aber auch kein großes Problem mit der Haltbarkeit haben. Die hohe Auflösung macht u.U. den Grafikdruck feiner. Würde aber alles nix bringen, wenn dann Streifen hinzukommen. Das kann bei S/W-Lasern immer mal sein.

Für den Normalfall ist das nicht relevant.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:50
18:35
18:33
18:20
17:54
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen